Correctiv
CORRECTIV unterstützen

Wir decken Missstände auf. Wir sind unabhängig und nicht gewinnorientiert.

Entscheidung in der Türkei

Welche Chance hat die Opposition bei den Neuwahlen? Diskussion und Vorstellung E-Book zur Türkei

Zeit
28.05.2018 18:30 - 20:00
Ort

CORRECTIV
Redaktion Berlin
Singerstraße 109
10179 Berlin

Anmeldung
Bitte melde dich hier an
Sprache dieser Veranstaltung
English

Details

Wir laden herzlich ein zur Diskussionsveranstaltung mit dem türkischen Journalisten Can Dündar und dem Türkei-Experten Günther Seufert von der Stiftung Wissenschaft und Politik. Aus Anlass der vorgezogenen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei am 24. Juni sollen Rolle und Chancen der Opposition ausgeleuchtet werden.

Das freie Wort ist hohes Gut, das tolerante und liberale Gesellschaften auszeichnet. Es ist in vielen, auch europäischen, Ländern unter Druck. Doch die Entwicklungen in der Türkei sind ungleich dramatischer. Hier werden unabhängige und kritische Stimmen von Regierung und staatlichen Stellen mundtot gemacht. Professionelle und unabhängige Journalisten, Akademiker, Schriftsteller und Intellektuelle sitzen entweder im Gefängnis oder sind im Exil – viele davon in Deutschland und in Berlin.

Mit seinem Online-Magazin „Özgürüz“ und unseren Kollegen von „Correctiv“ arbeitet Can Dündar täglich daran, den unabhängigen Stimmen von Deutschland aus Gehör zu verschaffen. Wir wollen Öffentlichkeit weiterhin mit unabhängigen Informationen und unterschiedlichen Meinungen zur Entwicklung in der Türkei und den deutsch-türkischen Beziehungen versorgen. Daraus ist in Kooperation mit der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit ein zweisprachiges E-Book entstanden, das wir an diesem Abend vorstellen wollen.

In dem E-Book “Türkei im Wandel: Ein Land am Scheideweg – Beobachtungen aus Medien, Wirtschaft und Politik“ schreiben türkische Exiljournalisten und Wissenschaftler sowie Journalisten von Correctiv über Entwicklungen in der Türkei und Aspekte der deutsch-türkischen Beziehungen.

Programm:
18:45 Uhr Begrüßung und Vorstellung des E-Books
- David Schraven, Geschäftsführer „Correctiv“ 
- Andrea Nüsse, Leiterin des Internationalen Journalisten- und Mediendialogprogramm sder Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Diskussion: Wahlen in der Türkei: Welche Rolle kann die Opposition spielen? 
Mit:
- Can Dündar, Journalist, Buchautor und Chefredakteur des Online-Magazins „Özgürüz“
- Dr. Günter Seufert, Stiftung Wissenschaft und Politik, Senior Fellow Forschungsgruppe EU/Europa
Moderation:
- David Schraven 

20:00 Uhr Ausklang mit Getränken

Das vollständige Programm finden sie hier.
Die Veranstaltung wurde von der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit organisiert und findet in Kooperation mit „Correctiv“ statt.

10 Euro für unabhängigen Journalismus