Correctiv
CORRECTIV unterstützen

Wir decken Missstände auf. Wir sind unabhängig und nicht gewinnorientiert.

Wie findest Du das richtige Pflegeheim für Dich oder Deine Angehörigen? Grundsätzlich gilt: Du solltest Dich früh genug informieren und möglichst viele Heime besichtigen. Wenn Du durch ein Heim läufst, nimm Dir die folgende Checkliste mit. An diesen 10 Punkten erkennst Du schnell, ob Du ein Heim besser meiden solltest.

Checkliste: 10 Punkte, an denen Du ein schlechtes Heim erkennst

1) Das Gebäude ist in einem schlechten Zustand.

2) Die Einrichtung wirkt kalt, mehr Krankenhaus als Zuhause.

3) Das Heim sieht dreckig aus. Es riecht nach Urin oder Kot.

4) Die Betten oder Stühle sind ständig nass.

5) Das Essen schmeckt nicht und ist nicht ausgewogen. Es riecht trotz Essenszeit nicht nach Essen.

6) Das Essen steht kalt auf dem Tisch oder Nachttisch und wurde nicht angereicht.

7) Das Personal ist unfreundlich. Sie haben den Eindruck, dass die Pfleger unmotiviert oder gestresst sind. Und Sie haben keinen verbindlichen Ansprechpartner.

8) Bewohner müssen sehr lange warten, wenn sie Hilfe benötigen – zum Beispiel beim auf die Toilette gehen.

9) Es gibt kaum Beschäftigung für die Bewohner, die nicht aus ihren Zimmern kommen oder lustlos herumsitzen.

10) Es gibt keine oder nur wenige Betreuungskräfte oder ehrenamtliche Helfer.

10 Euro für unabhängigen Journalismus