Wen fördern Richter und Staatsanwälte? Wenn Ermittlungen oder Strafverfahren gegen die Zahlung einer Geldauflage eingestellt werden, wählen die Justizangestellten Organisationen, die das Geld erhalten sollen. In dieser Datenbank kannst Du nach begünstigten Organisationen suchen, nach Jahren und Beträgen sortieren oder nach Bundesländern.

So erfährst Du noch mehr: Unsere aktuelle Recherche zu den Spendengerichten. Im Justiz-Newsletter informieren wir über neue Geschichten.

Letzte Aktualisierung: Am 20. Februar 2018 mit neuen Daten aus den Bundesländern Nordrhein-Westfahlen, Berlin, Hamburg und aus den bayerischen Städten Traunstein sowie München.

Name dieser Organisation Betrag Bundesland Jahr Justizbezirk Datei Details
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 3.850,00 € Sachsen 2016 Justizministerium CSV München
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 5.400,00 € Sachsen 2015 Justizministerium CSV München
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 1.500,00 € Sachsen 2014 Justizministerium CSV München
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 1.050,00 € Sachsen 2013 Oberlandesgericht Bundesweit.Csv XLS München
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 4.850,00 € Sachsen 2012 Oberlandesgericht 2012.Csv XLSX München
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 3.875,99 € Sachsen 2011 Oberlandesgericht Bundesweit.Csv XLS München
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 6.110,00 € Sachsen 2010 Oberlandesgericht Bundesweit.Csv XLS
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 4.745,00 € Sachsen 2009 Oberlandesgericht Bundesweit.Csv XLS
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 4.620,00 € Sachsen 2008 Oberlandesgericht Bundesweit.Csv XLS
Keine Macht den Drogen gem.Förderverein e.V. 5.026,00 € Sachsen 2007 Oberlandesgericht Bundesweit.Csv XLS