Profil

Oliver Schröm

Chefredakteur

Oliver hat die Idee von CORRECTIV mitentwickelt, seine Frau hat den Namen erfunden, und 2018 ist er endlich auch als Chefredakteur eingestiegen. Oliver ist einer der renommiertesten investigativen Journalisten Deutschlands und Autor und Co-Autor von zehn Enthüllungsbüchern, darunter etliche Bestseller. Für seine Recherchen erhielt er mehrere Auszeichnungen. 2010 gründete Schröm das Investigativ-Team des stern und leitete es bis zu seinem Wechsel zum ARD-Magazin Panorama. Für Die Zeit und das ZDF-Magazin Kennzeichen D enttarnte er Spione, Terrorzellen und Neonazi-Netzwerke. Mit seinem stern-Team enthüllte er Wettbetrug im Profifußball, wies Verbindungen des Rappers Bushido zur organisierten Kriminalität nach und spürte bereits 2014 das Panama-Konto des damaligen CDU-Schatzmeisters Helmut Linssen auf. Bei Panorama berichtete er zusammen mit Kollegen über die Cum-Ex-Geschäfte deutscher Finanzbetrüger und Banken, dem größten Steuerraub der Nachkriegsgeschichte, und deckte kriminelle Machenschaften in der Krebsmedizin auf.

E-Mail: oliver.schroem(at)correctiv.org
Twitter: @oliverschroem

black-sites-turkey
Top-Stories

Black Sites Turkey

In a near-repeat of the CIA’s ‘extraordinary renditions’, the regime of Turkish president Erdoğan is kidnapping dozens of members of the Gülen movement from around the world. Victims are now raising a serious accusation: secret torture sites are part of the repression. A team of nine media organizations from eight countries, coordinated by CORRECTIV, investigates.