Festival header

Literaturviertel Akazienallee

Eine Straße im Aufbruch.

Wir glauben, das Buch verdient ein ganzes Viertel. Deswegen organisieren wir mit der Buchhandlung Proust, der Galerie Schlag, der literarischen Gesellschaft und vielen anderen Partnern ein Quartier mitten im Ruhrgebiet, in dem Kunst, Literatur und Journalismus erlebbar werden. Kommt vorbei, macht mit!

Wir beginnen mit einem Fest!

Wir wollen mitten im Ruhrgebiet, in der Akazienallee in Essen ein Quartier aufbauen, in dem geredet, in dem geschrieben, in dem gelesen, in dem gelebt wird. Etwas Einzigartiges, etwas Besonderes, etwas, das weit über die Stadtgrenzen hinaus reicht. Erste Partner sind die Buchhandlung Proust, die Galerie Schlag, die literarische Gesellschaft und weitere kommen dazu. Das Quartier soll offen werden für alle, die sich für das Schreiben, für Kunst, für Wissen und Literatur begeistern. Wir wollen hier Grenzen überwinden: Wir wollen Wissenschaftler mit Reportern ins Gespräch bringen, Künstler mit Literaten und alle mit den Menschen im Revier. Wir wollen voneinander lernen, um gemeinsam etwas Größeres zu schaffen. Wir begeben uns auf eine lange, spannende Reise.

Der 26. und 27. April:

Damit Ihr einen Eindruck bekommt, wohin wir wollen, organisieren wir am 27. April ein kleines Festival. Am Wochenende nach dem Welttag des Buches werden wir mit unseren Partnern in der Akazienallee Lesungen und Diskussionen, Musik und Theater organisieren. Wir wollen unsere Räume öffnen für alle, die etwas beitragen wollen zu einer Welt, die schöner, interessanter und besser wird.

Das Programm

Freitag, 26. April: ab 20:00 Uhr – Galerie Schlag, Teichstraße 9

Der Auftakt findet am Freitag in der Galerie Schlag statt. Oliver Scheytt und Muchtar Al Ghusain spielen vierhändig am Flügel. Renate Heuser, Beate Scherzer und Norbert Wehr lesen Texte aus dem Schreib–heft-Dossier „100 Jahre Menschheitsdämmerung“.

Samstag, 27. April: ab 12:00 Uhr bis tief in die Nacht

Schwarze Meer-Bühne
11:45-12:00: Muchtar Al Ghusain (Beigeordneter der Stadt Essen / Kultur) – Eröffnungsrede
12:15-13:00: Kai Feldhaus (BILD-Chefreporter) – Premierenlesung aus dem großen Bottrop-Roman
13:15-13:45: Pact Zollverein präsentiert: „Schreibwerkstatt Katernberg
14:00-14:30: Für Kids: Studio–Bühne Essen liest vor – Vom Heiraten und vegetarischen Untieren
15:00-15:45: Europa ist Klasse! – Warum es klug ist, wählen zu gehen.
16:00-17:00: Auf eine Shisha mit Fatih Çevikkollu und Hüdaverdi Güngör – Was bewegt die Jugend
17:15-18:00: Pulse of Europe: Der Pulsschlag Europas – Über Freiheit, Frieden & Zusammenhalt
18:15-19:00: Sascha Bisley liest „Bisleyland“ – Geschichten aus dem Leben eines Dortmunders

CORRECTIV Buchladen, Akazienallee 10
12:15-13:00: Wem gehört die Stadt? – Eine Bürger-Recherche von CORRECTIV
13:15-13:30: Speed-Dating mit Sachbüchern – Was wirklich unterhaltsam & informativ ist. Tipps in 1 Minute.
14:00-15:00: Claas Meyer-Heurer (Spiegel TV) – Diskussion über Clan-Kriminalität im Ruhrgebiet
15:15-16:00: Marcus Bensmann & Bastian Schlange (CORRECTIV) Prügel, Folter & Gesang: Colonia Dignidad
16:15-17:00: Ariel Hauptmeier – 32 Gründe, warum Europa eine verdammt gute Idee ist.
17:15-18:00: Anna Basener liest – Schund und Sühne: Gebrochene Herzen & eine Prinzessin mit Jagdgewehr
18:15-19:00: Verschwörungstheorien vs. Faktencheck – Eine Debatte über Lügen und Phantasie
19:15-20:00: Rafael Buschmann (Spiegel), Football-Leaks – Schmutzige Geheimnisse einer üblen Branche
20:15- Ende offen: Wattenscheider Schule – Mehr als Gonzo–Journalismus aus dem Pott

Proust Buchladen, Am Handelshof 1
12:00-12:45: Für Kids: Jörg Hilbert – Ritter Rost, das Burgfräulein Bö und der Drache Koks kommen vorbei!
14:30-15:00: Ulla Hessling liest aus dem Blog REVIERFLANEUR des verstorbenen Manuel Hessling
17:00-17:45: Andreas Wilink liest „Aus der Fernnähe“ – Begegnungen mit Theater- und Filmkünstlern
18:00-19:00: Ruhrgebiet-Doppel – Lesung und Gespräch mit Sascha Pranschke und Martin Becker
19:30-20:30: Alice Grünfelder liest „Die Wüstengängerin

Galerie Schlag, Teichstraße 9
15:00-15:45: Lina Atfah – Lyriklesung mit Musik vom Duo Pittelkau & Zöller

K.West Ape
16:00-16:45: Ruhrpoeten – Bisschen politisch mal werden
17:45-18:00: Speed-Dating mit Belletristik – Was unterhaltsam und einfach schön ist. Tipps in 1 Minute.
19:00-20:00: SPIELKINDER lesen für Bier

Musik
Cigdem Tuna – Gesang und Gitarre – akustisch & mehrsprachig

Wo?

Akazienallee in Essen direkt am Bahnhof

Die Veranstalter:

Die Partner: