Sie haben Informationen, von denen die Öffentlichkeit erfahren sollte? Wir gehen Ihren Informationen auf den Grund. Hier können Sie uns auf sichere und vertrauliche Weise Hinweise und Dokumente zukommen lassen.

Anonym

Bleiben Sie anonym und senden Sie uns Informationen oder Dokumente über unseren Anonymen Briefkasten.

Telefon

Sie erreichen unsere Berliner Redaktion unter (0) 30 – 555 780 20. Das Telefon ist allerdings nicht ständig besetzt.

E-Mail

Schreiben Sie uns eine E-Mail an hinweise(at)correctiv.org

Post

CORRECTIV – Recherchen für die Gesellschaft
z.H. Frederik Richter
Singerstraße 109 | 10179 Berlin

Viele Skandale und Missstände kommen nur ans Tageslicht, weil Menschen den Mut haben, sich mit ihrem Wissen an Medien zu wenden. Unsere Recherchen über den Spendenskandal der AfD, über die gepanschten Krebsmittel aus der Alten Apotheke oder über Schmiergeldzahlungen der Rüstungsindustrie wären ohne solche Menschen nicht möglich gewesen.

Sie können Hinweise an die Redaktion senden, aber auch unsere Reporter und Reporterinnen direkt ansprechen. Das ermöglicht eine schnellere Einschätzung. In den Profilen unten finden Sie die jeweiligen Themenschwerpunkte.

Bitte beschreiben Sie möglichst kurz und präzise, worum es geht. Wenn möglich, machen Sie Angaben über Belege für die Informationen und hängen diese an. Wir bemühen uns, den Eingang aller Hinweise zu bestätigen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht allen Hinweisen nachgehen können.

Chefredakteurin

Finanzen, Internationales

Chefredakteur

Parteienfinanzierung, Immobilienmarkt, Justiz, Lobbyismus 

Managing Editor

Organisierte Kriminalität, Korruption, Betrug 

Reporterin

Soziale Ungerechtigkeit, Lobbyismus 

Reporter

Neue Rechte, Lokale/ Regionale Missstände 

Leitung CORRECTIV.Lokal

Lokales, Immobilienmarkt, Doping im Fußball, Soziale Ungerechtigkeit

Klimareporterin

Klimakrise, Lobbyismus

Leitung Faktencheck

Faktencheck