Faktencheck

Ja, Angela Merkel lief während der Generalaussprache im Bundestag ohne Maske durch den Plenarsaal 

Auf Facebook verbreiten sich Standbilder aus einem Video von der Generalaussprache zur Regierungspolitik im Bundestag. Darauf ist zu sehen, wie sich Bundeskanzlerin Angela Merkel ohne Maske mit Außenminister Heiko Maas unterhält. Die Bilder sind aktuell. 

von Alice Echtermann

Bundestag - Fortsetzung der Haushaltswoche
Angela Merkel bewegte sich während der Debatte am 9. Dezember teils mit, teils ohne Maske im Bundestag. (Foto: Picture Alliance / dpa / Christoph Soeder)
Behauptung
Bilder zeigen, wie Angela Merkel bei der Bundestagsdebatte am 9. Dezember ohne Maske herumläuft, sich mit Bundesaußenminister Heiko Maas unterhält und an Bundesjustizministerin Christine Lambrecht vorbeiläuft. 
Bewertung
Richtig. Die Bilder stammen aus der Generalaussprache im Bundestag am 9. Dezember. 

Auf Facebook veröffentlichte Fotos zeigen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), wie sie an Bundesjustizministerin Christine Lambrecht vorbeiläuft und sich zum anderen mit Bundesaußenminister Heiko Maas unterhält. Sie trägt dabei keine Maske und es wirkt, als hätte sie teilweise auch nicht genügend Abstand gehalten. Der Beitrag von Jürgen Trovato – bekannt aus der RTL-Sendung „Die Trovatos – Detektive decken auf“ – stammt vom 10. Dezember und wurde bisher rund 1.500 Mal geteilt. „Nach ihrer Rede gestern, ohne Abstand, ohne Maske“, schrieb Trovato dazu. 

Die Aufnahmen sind tatsächlich aktuell: Sie entstanden bei der Generalaussprache im Bundestag am 9. Dezember, bei der Angela Merkel eine Rede hielt. Die Standbilder stammen aus dem Live-Mitschnitt des TV-Senders Phoenix, der auf Youtube zu finden ist. 

Der Facebook-Beitrag über Angela Merkel zeigt Aufnahmen der Generalaussprache im Bundestag vom 9. Dezember 2020. (Quelle: Facebook / Screenshot: CORRECTIV)

Ab 1:57:40 ist im Video zu sehen, wie Angela Merkel ohne Maske während einer Rede einer Abgeordneten durch den Raum lief. Sie sprach zuerst mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) – allerdings mit Abstand, und Spahn trug eine Maske. 

Angela Merkel redet mit Jens Spahn. (Quelle: Phoenix / Screenshot: CORRECTIV)

Dann ging Merkel zurück in Richtung ihres Platzes. Auf dem Weg kam sie dicht an Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) vorbei. Merkel blieb aber nicht stehen, sondern ging rasch zum Gang und weiter. Dort lief sie auch an Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) vorbei, blieb jedoch auch hier nicht stehen (1:57:59 im Video).

Angela Merkel geht den Gang entlang. (Quelle: Phoenix / Screenshot: CORRECTIV)

Dann lief sie zu Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD), stützte sich auf seinen Tisch und sprach mit ihm. Die Kameraperspektive täuscht etwas – sie stand ihm nicht gegenüber, die beiden steckten auch nicht die Köpfe zusammen, sondern Merkel stand seitlich vor Maas. Der Abstand erscheint geringer als der Corona-bedingt geforderte Mindestabstand von 1,5 Meter. Exakt sagen lässt sich das aber nicht. 

Anschließend setzte Merkel sich wieder auf ihren Platz. 

Angela Merkel spricht mit Heiko Maas. (Quelle: Phoenix / Screenshot: CORRECTIV)
Eine andere Kameraeinstellung der Szene. (Quelle: Phoenix / Screenshot: CORRECTIV)

Welche Corona-Regeln gelten im Bundestag?

Es stimmt also, dass Merkel ohne Maske durch den Bundestag gelaufen ist, obwohl dort Maskenpflicht herrscht. Nur auf den Sitzplätzen und am Rednerpult tragen die meisten Abgeordneten keine Masken, weil der Abstand zu anderen in diesen Situationen gewährleistet ist.

Am 5. Oktober 2020 hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble eine Allgemeinverfügung erlassen, nach der im Bundestag in allen Räumen, einschließlich des Plenarsaals, Mund-Nasen-Bedeckungen getragen werden müssen. „In den Sitzungssälen, einschließlich des Plenarsaals, und Besprechungsräumen kann die Mund-Nasen-Bedeckung am Platz abgelegt werden, wenn ein Mindestabstand zu anderen Personen von mindestens 1,50 Metern eingehalten wird. Die Rednerinnen und Redner im Plenarsaal dürfen die Mund-Nasen-Bedeckung zudem am Rednerpult und an den Saalmikrofonen ablegen.“

Zu anderen Zeitpunkten, früher während der Debatte an diesem Tag, hat Merkel durchaus eine Maske getragen – auch direkt nach ihrer eigenen Rede setzte sie eine auf und ging damit zu ihrem Platz zurück (ab 1:03:35). 

Nach ihrer Rede setzte Merkel eine Maske auf. (Quelle: Phoenix / Screenshot: CORRECTIV)

Während derselben Debatte im Bundestag kam Merkel aber offenbar auch einmal Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) ohne Maske recht nahe – davon gibt es ein Foto der Deutschen Presse-Agentur. Die Rheinpfalz berichtete am 9. Dezember darüber. 

Wir haben die Pressestelle der Bundesregierung für eine Stellungnahme angefragt, aber bisher keine Antwort erhalten. 

Redigatur: Uschi Jonas, Sarah Thust

Die wichtigsten, öffentlichen Quellen für diesen Faktencheck:

  • Video der Bundestagsdebatte auf dem Youtube-Kanal von Phoenix: Link
Keine Faktenchecks verpassen

Einmal wöchentlich senden wir Ihnen eine Auswahl aktueller Faktenchecks und Hintergrundberichte per E-Mail.