Migration

Nein, dieses Video einer Schlägerei im Schwimmbad stammt nicht aus Deutschland, sondern aus Israel

Auf Facebook kursiert ein Video einer Schlägerei, die sich angeblich in einem deutschen Schwimmbad ereignet haben soll. Diese Behauptung ist falsch. Das Video stammt aus Holon bei Tel Aviv, Isreal.

von Hüdaverdi Güngör

Bildschirmfoto 2019-07-04 um 12.44.19
Auszug aus dem Video der Schlägerei in einem Schwimmbad in Tel Aviv. (Screenshot: CORRECTIV)
Bewertung
Falsch. Dieses Video stammt nicht aus einem Schwimmbad in Deutschland, sondern in Israel.

Ein Facebook-Nutzer veröffentlichte am 3. Juli ein 41 Sekunden langes Video, in dem eine Massenschlägerei in einem Schwimmbad zu sehen ist. Der Nutzer schreibt dazu: „Das neue Deutschland! Integration? Läuft….“ Es wird der Eindruck suggeriert, dass das Video in Deutschland entstanden sei. Der Beitrag wurde insgesamt mehr als 2.850 Mal geteilt. Wir haben überprüft, woher das Video stammt. 

Das Video wurde über 2850 Mal geteilt. (Screenshot: CORRECTIV)

Video stammt aus Israel

Nur wenige Stunden nachdem der Nutzer das Video veröffentlichte, verbreitete es auch die Facebook-Seite „AfD – Kreisverband Coesfeld“. Neben Kommentaren wie „Walter übernehmen sie“ oder „Aktion Pur mit den Neuen Bürgern, was sagt Mutti dazu“, weist ein Nutzer auf einen Artikel der englischen Zeitung Mirror hin.

Auch die Facebook-Seite „AfD – Kreisverband Coesfeld“ verbreitet das Video. (Screenshot: CORRECTIV)

Mirror veröffentlichte bereits am 11. Juni einen Artikel über dasselbe Video. Laut Mirror ist es jedoch im „Yamit 2000“-Schwimmbad in Holon bei Tel Aviv, Israel, entstanden. Das Video im Artikel hat eine höhere Auflösung, so dass hebräische Wörter auf zwei T-Shirts zu erkennen sind. 

Auszug aus dem Mirror-Artikel. Die Schrift haben wir rot eingekreist (Screenshot und Bearbeitung: CORRECTIV)

Wir haben überprüft, ob das Video wirklich im „Yamit 2000“-Schwimmbad in Israel entstanden ist. Auf der offiziellen Webseite des Schwimmbads kann man eine virtuelle 360° Tour durch die gesamte Anlage machen. Dort haben wir die Stelle gefunden, an der die Schlägerei stattgefunden hat.

CORRECTIV ist spendenfinanziert
Wir recherchieren zu Missständen in der Gesellschaft, bieten Bildungsprogramme an und setzen uns für Informationsrechte und Pressefreiheit ein.
Unterstützen Sie uns dabei

Oben: Ein Screenshot aus dem Video. Unten: Screenshot von der offiziellen Webseite des Schwimmbades in Israel. (Collage: CORRECTIV)

Anmerkung, 4. Juli 2019: Wir haben den Text angepasst um zu verdeutlichen, dass sich der Wasserpark in Holon bei Tel Aviv befindet, nicht in Tel Aviv.