In eigener Sache

„Wem gehört das Saarland?”-Recherche für Preis nominiert

Die gemeinsame Bürgerrecherche von CORRECTIV und dem Saarländischen Rundfunk ist in der Kategorie Crossmedial/Online für den Herbert Quandt Medien-Preis 2021 nominiert. Aus 235 Einreichungen haben es 19 Beiträge auf die Shortlist geschafft.

WghSaarland
"Wem gehört das Saarland?" schafft mehr Transparenz im Wohnungsmarkt.

Ein komplexes internationales Firmennetzwerk verdient an tausenden Wohnungen im Saarland und in Deutschland und bedient sich dabei zahlreicher Steuertricks. Das war das überraschende Ergebnis der Bürgerrecherche „Wem gehört das Saarland?”, die wir zusammen mit dem SR und vielen engagierten Saarländerinnen und Saarländern durchgeführt haben.

Wir freuen uns sehr über die Nominierung der Recherche für den Herbert Quandt Medien-Preis und die damit verbundene Anerkennung. „Wem gehört das Saarland?” gehört zur Recherchereihe „Wem gehört die Stadt?”. In Kooperation mit lokalen Medienpartnern schaffen wir mittlerweile in neun Städten und dem Saarland mehr Transparenz im Wohnungsmarkt.

Hier geht’s zur Shortlist des Herbert Quandt Medien-Preises.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Bürgerrecherche „Wem gehört die Stadt?”

Recherchen für die Gesellschaft

Ob Steuerbetrug, sexueller Missbrauch oder illegale Parteienfinanzierung – erst wenn Missstände ans Licht kommen, können sie beseitigt werden. Das erreichen wir mit unseren Recherchen: Wir enthüllen bisher verborgene Skandale und thematisieren bislang nicht wahrgenommene Realitäten.

CORRECTIV ist das erste spendenfinanzierte Recherchezentrum in Deutschland. Als vielfach ausgezeichnetes Medium stehen wir für investigativen Journalismus. Leisten Sie einen Beitrag und unterstützen Sie unabhängigen Journalismus mit einer Spende!