Faktencheck

Nein, Deutschland entsorgt in diesem Video keine alten Reifen in Afrika

In einem Video wird behauptet, Deutschland entsorge alte Reifen in Afrika. Laut Medienberichten ist in dem Video tatsächlich ein Reifenfriedhof zu sehen, allerdings nicht in Afrika, sondern in Kuwait. Das Bundesumweltministerium dementiert zudem, dass in Kuwait Reifen aus Deutschland entsorgt würden.

von Till Eckert

reifenfriedhof
Dieses Bild soll angeblich brennende Reifen in Afrika zeigen, die aus Deutschland entsorgt wurden. Das stimmt nicht. (Quelle: Facebook / Screenshot und Collage: CORRECTIV.Faktencheck)
Behauptung
Ein Video zeige aus Deutschland entsorgte Reifen in Afrika, die in Brand geraten seien.
Bewertung
Falsch. Im Video ist zwar ein Reifenfriedhof zu sehen – allerdings in Kuwait, nicht in Afrika. Deutschland entsorgt in Kuwait laut Bundesumweltministerium keine Reifen.

„Während in Deutschland der Verbrennungsmotor abgewickelt wird, werden in Afrika die Altreifen fachgerecht entsorgt“, wird in einem Video eingeblendet, in dem tausende Reifen zu sehen sind. Im Hintergrund fällt eine große Rauchwolke auf, entstanden offensichtlich durch ein Feuer. Später wird in manchen der Videos ein Grünen-Logo eingeblendet. Der Clip wurde in mehreren Facebook-Beiträgen geteilt (hier oder hier) und kursiert auch auf Whatsapp. 

Über eine Google-Suche nach den Stichworten „tires fire africa“ stoßen wir auf einen Artikel des britischen Mediums The Sun vom 4. August, in dem es um das Video geht. Demnach ist tatsächlich ein in Brand geratener Reifenfriedhof zu sehen – allerdings in Kuwait, einem kleinen Land am persischen Golf, das nicht zu Afrika gehört, sondern zu Asien.

Bundesumweltministerium: Deutschland entsorgt keine Reifen in Kuwait

Wir haben das Bundesumweltministerium befragt, ob Deutschland tatsächlich Reifen in Kuwait entsorgt. Ein Sprecher antwortete uns: „Solche Exporte haben seit Inkrafttreten der Abfallverbringungsverordnung im Jahr 2007 nicht stattgefunden. Auch wurden nach unserem Kenntnisstand in den letzten Jahren keine gebrauchten Reifen exportiert.“

Die Außenhandelsstatistik im Jahr 2019, laut des Sprechers die derzeit aktuellsten verfügbaren Daten, zeige „keine Exporte unter der Warennummer 40122000 (Luftreifen, gebraucht) nach Kuwait“. „Somit wird davon ausgegangen, dass auch keine solchen Reifenexporte nach Kuwait stattgefunden haben“, schreibt der Sprecher.

Wie Altreifen recycelt werden, darüber informiert das Umweltbundesamt auf seiner Webseite. Dort heißt es, dass Altreifen etwa für die Zementherstellung verbrannt oder zu elastischen Gummimatten, Isolierplatten und als Füllmaterial bei Kunstrasen und Tennisplätzen recycelt werden.

Fazit: Die Behauptung im Video ist falsch. Es sind keine Reifen in Afrika, sondern in Kuwait zu sehen. Deutschland entsorgt laut Bundesumweltministerium keine Altreifen dort.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Redigatur: Steffen Kutzner, Matthias Bau

Update, 22. September 2021: Wir haben die Formulierung in Überschrift und Teaser leicht angepasst.

Die besten Faktenchecks
der Woche per Mail

Einmal wöchentlich senden wir Ihnen eine Auswahl aktueller Faktenchecks und Hintergrundberichte per E-Mail.