In eigener Sache

Neue, starke Doppelspitze: Jeannette Gusko wird Geschäftsführerin neben David Schraven

Mit dem Start von Jeannette Gusko als neue Geschäftsführerin schlagen wir mit CORRECTIV ein neues Kapitel auf. Wir schauen auf sehr erfolgreiche Jahre zurück und wollen uns für die Zukunft geschärft ausrichten.

von David Schraven , Jeannette Gusko

Jeannette_Gusko_Foto_Romy_Romy Geßner

Jeannette Gusko wird ab morgen zusammen mit David Schraven die Geschäftsführung von CORRECTIV leiten. Wir freuen uns sehr, dass wir CORRECTIV und investigativen Journalismus gemeinsam noch stärker machen können. Mit uns Beiden an der Spitze richtet sich die Führungsebene neu aus: Sie wird vielfältiger, stärker, zukunftsfähiger. Sie steht für das gesamte Team von CORRECTIV. 

Gemeinsam wollen wir uns den Umbrüchen unserer Zeit stellen. Dabei ist uns wichtig, dass wir Menschen konsequent einbinden und uns auf Augenhöhe begegnen. Wir werden uns daher noch stärker als bisher an ihren geänderten Lebensrealitäten in ihrem lokalen Umfeld und in Europa orientieren. Hier sehen wir den Klimawandel und die zunehmende gesellschaftliche Spaltung als große, alles durchdringende Linien. Diese Themen werden im Fokus unserer Arbeit stehen.

Wir setzen uns dafür ein, dass jeder Mensch an gesellschaftlichen und politischen Diskussionen teilhaben und Zugang zu Informationen finden kann. Mit unseren investigativen Recherchen decken wir systematische Missstände auf und ermöglichen so faktenbasierte Entscheidungen und demokratische Partizipation über alle Gesellschaftsschichten hinweg. Damit wollen wir die Widerstandsfähigkeit der und des Einzelnen und damit der Gesellschaft insgesamt gegen Einflussnahmen und Angriffe auf die Demokratie stärken.

Mit unseren gebündelten Erfahrungen bilden wir ein starkes Tandem, das mit großer Leidenschaft und den passenden Kompetenzen die Wirkungskraft von CORRECTIV noch weiter entwickeln wird. Wir sind überzeugt davon, dass wir mit mehr und vielfältigen Perspektiven bessere Antworten auf die drängenden Fragen der Zukunft finden. 

Als ehemalige Gründungsgeschäftsführerin DACH der weltweit größten Spendenplattform GoFundMe bringt Jeannette Gusko vielfältige Expertise in den Bereichen der politischen Partizipation, sozialen Gerechtigkeit, Digitalisierung und im Organisationsaufbau mit. Sie ist erfahrene Managerin und weiß, wie sie Menschen für etwas begeistern kann. Mit GoFundMe und Change.org hat sie zwei in der Zivilgesellschaft verankerten Unternehmen maßgeblich zu Erfolg und Größe verholfen. 

Gemeinsam teilen wir die Mission, gemeinnützigen, investigativen Journalismus noch stärker in der Gesellschaft zu verankern. David Schraven hat das Gespür für guten Journalismus, der relevant für die Menschen ist. Mit CORRECTIV hat er das erste gemeinnützige Recherchezentrum in Deutschland gegründet und zum Vorreiter in diesem Feld gemacht. Im Fokus stehen für ihn immer die Menschen. Neben dem Aufdecken von Missständen ist Bildungsarbeit daher ein wichtiger Bestandteil der Arbeit von CORRECTIV. 

In der Vergangenheit haben wir bereits erfolgreich auf Führungstandems gesetzt, wie beispielsweise mit Olaya Argüeso Perez und Justus von Daniels in der Chefredaktion, die letztes Jahr als Chefredaktion des Jahres ausgezeichnet wurde. Die Doppelspitze auch in der Geschäftsführung spiegelt die Bedeutung von Teamarbeit bei CORRECTIV wider.

CORRECTIV Blog

Hier posten wir täglich kurze, spannende Beiträge. In unseren Lesetipps empfehlen wir Ihnen spannende Recherchen und aktuelle Faktenchecks von unserer Redaktion. In der Hauspost erfahren Sie von allen weiteren CORRECTIV-bezogenen Themen: Auszeichnungen, die wir gewonnen haben, Neuzugänge im Team oder aktuelle Buchveröffentlichungen in unserem Verlag.