CORRECTIV.Ruhr

Für gemeinnützigen Journalismus

Die Fraktionen von SPD und Grünen haben sich Mitte Januar für die Idee des gemeinnützigen Journalismus stark gemacht und einen entsprechenden Antrag im Medienausschuss des NRW-Landtages eingebracht. Die FPD setzt sich schon lange für eine Anerkennung ein. Correctiv.Ruhr sprach mit Thomas Nückel, medienpolitischer Sprecher der FDP.

von Bastian Schlange

wrkjdm-qjmi

Hintergrund: Rot-Grün in NRW für gemeinnützigen Journalismus (CORRECTIV.Ruhr)

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!

Unsere Recherchen entstehen vor Ort. Wir liefern Hinter­­­gründe und spüren Skandalen nach – da wo sie passieren. Wir berichten mitten aus dem Leben – wo die Menschen sind. Jetzt spenden!