Faktencheck

Robert Habeck sagte nicht, dass er Ideologien verraten würde, wenn er die Interessen der Deutschen verträte

Ein auf Facebook verbreitetes Meme zeigt ein angebliches Zitat von Robert Habeck. Er soll gesagt haben, er würde sich des Verrats der „Ideologie von EU, UN und USA“ schuldig machen, wenn er die Interessen der Deutschen verträte. Das Zitat ist erfunden.

von Steffen Kutzner

Robert Habeck
Wirtschaftsminister Robert Habeck im Juli 2022 (Bild: Picture Alliance / DPA / Fabian Sommer)
Behauptung
Robert Habeck habe in einem Interview mit dem Funk-Format „Informr“ gesagt: „Würde ich die Interessen der Deutschen vertreten, dann mache ich mich dem Verrat an der Ideologie von EU, UN und USA schuldig.“
Bewertung
Frei erfunden
Über diese Bewertung
Frei erfunden. Es gibt keine Hinweise darauf, dass sich Habeck je so geäußert hat. In keinem der Interviews, die er dem Sender Funk gegeben hat, ist der Satz zu hören.

„Würde ich die Interessen der Deutschen vertreten, dann mache ich mich dem Verrat an der Ideologie von EU, UN und USA schuldig.“ Diesen Satz habe Wirtschaftsminister Robert Habeck in einem Interview mit dem Funk-Kanal „Informr“ gesagt, wird in einem auf Facebook hundertfach verbreiteten Meme behauptet.

Den Funk-Kanal „Informr“ gibt es so nicht mehr, er ging über in ein neues Format namens „Die da oben“. In einigen älteren Interviewschnipseln aus dem Jahr 2018, die man auf der Webseite noch findet, ist der Satz nicht zu hören. Auch in einem neueren Interview mit Robert Habeck, das am 3. September 2021 von Funk veröffentlicht wurde, fällt dieser Satz nicht. 

Das auf Facebook verbreitete erfundene Zitat (Quelle: Facebook; Screenshot und Schwärzung: CORRECTIV.Faktencheck)

Keinerlei Hinweise, dass Habeck sich je so geäußert hat

Eine Google-Suche nach dem Zitat führt zu keinen relevanten Treffern. Lediglich zwei Facebook-Beiträge von ZDF heute werden angezeigt, die aus dem Jahr 2019 stammen und das vermeintliche Zitat offenbar als Kommentar eines Lesers oder einer Leserin enthielten. Zu finden sind die Kommentare jedoch inzwischen nicht mehr. Das erfundene Zitat kursiert also seit mindestens drei Jahren. Auch eine Suche im Pressearchiv Genios führt zu keinen Ergebnissen.

Wir haben bei den Pressestellen der Grünen und des Senders Funk angefragt, ob Robert Habeck sich in einem Interview wie behauptet geäußert hat. Die Pressestelle der Grünen verwies die Anfrage an das Bundeswirtschaftsministerium, von wo man uns schrieb, dass das Zitat nicht authentisch sei. Funk antwortete uns ebenfalls, dass diese Aussage in keinem der Interviews mit Habeck gefallen sei und wies darauf hin, dass es die Marke „Informr“ seit 2018 nicht mehr gebe.

Redigatur: Matthias Bau, Alice Echtermann

Die besten Faktenchecks
der Woche per Mail

Einmal wöchentlich senden wir Ihnen eine Auswahl aktueller Faktenchecks und Hintergrundberichte per E-Mail.