CORRECTIV · 03.10.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Im Netz kursiert ein angeblicher Artikel der Berliner Zeitung. Der ukrainische Präsident Selenskyj habe gefordert, dass Deutsche sich mit 400 Euro monatlich an den Kosten des Ukrainekriegs beteiligen sollen. Der Artikel existiert jedoch nicht. Es handelt sich um eine Fälschung.

Gefälschter Artikel der Berliner Zeitung
Gefälschter Artikel der Berliner Zeitung
correctiv.org
CORRECTIV · 01.10.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Der ehemalige Bild-Chefredakteur Julian Reichelt poltert auf Twitter und in seiner YouTube-Show, eine leere Flasche Bier würde wegen erhöhter Produktionskosten nun 1,60 € kosten. CORRECTIV.Faktencheck hat nachgefragt. Der aktuelle Preis ist weit geringer.

Achtung, Reichelt behauptet
Achtung, Reichelt behauptet
correctiv.org
CORRECTIV · 25.09.2022
#Faktencheck
Lesetipp

In Sozialen Netzwerken kursiert eine Meldung, derzufolge deutsche Wasserwerke über Vorräte an Beruhigungsmitteln verfügen. Diese sollen angeblich bei sozialen Unruhen ins Trinkwasser „gekippt“ werden. Dafür gibt es jedoch keine Belege und die Behauptung wird seit mindestens 10 Jahren verbreitet. Das Trinkwasser in Deutschland wird streng kontrolliert.

Keine Beruhigungsmittel in Trinkwasser
Keine Beruhigungsmittel in Trinkwasser
correctiv.org
CORRECTIV · 17.09.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Im Netz kursiert seit Wochen ein Diagramm, laut dem Deutschland die höchsten Strompreise weltweit habe. Die dargestellten Daten sind jedoch nicht ohne Weiteres vergleichbar. Zum Teil mangelt es an Aktualität und der Faktor Kaufkraft wird nicht berücksichtigt. Unbestritten ist jedoch, dass Deutschlands Strompreis in internationalen Statistiken weit oben liegt.

Strompreise im Vergleich
Strompreise im Vergleich
correctiv.org
CORRECTIV · 11.09.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Regelmäßig skizzieren Falschmeldungen düstere Zukunftsszenarien und finden damit ein Publikum. Im Netz kursiert die Behauptung, eine Umstrukturierung der Bundeswehr führe dazu, dass Soldaten ab dem 1. Oktober in den Straßen patrouillieren und vor Discountern stehen würden. Die Behauptung ist falsch.

Keine Bundeswehr am Discounter-Eingang
Keine Bundeswehr am Discounter-Eingang
correctiv.org
CORRECTIV · 06.09.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Das Foto eines Schildes kursiert auf Twitter, welches zeigen soll, dass die Bücherhallen Hamburg „unnötige Bücher“ zum Heizen annähmen. Das Schild ist jedoch manipuliert. Die Bücherhallen Hamburg bezeichnen es als Fälschung und haben Anzeige wegen der Verwendung des Logos und der Verbreitung von Falschaussagen erstattet.

Bücher zum Heizen?
Bücher zum Heizen?
correctiv.org
CORRECTIV · 31.08.2022
#Faktencheck
Lesetipp

In Sozialen Netzwerken kursieren verschiedene Fotos, die eine angebliche Putin-Steuer auf verschiedene Produkte und Dienstleistungen in der Schweiz, Finnland und Italien belegen sollen. Doch eine solche Steuer gibt es nicht. Fotos wurden manipuliert und es kursieren zum Teil nicht belegbare Behauptungen.

Vermeintliche „Putin-Steuer“
Vermeintliche „Putin-Steuer“
correctiv.org
CORRECTIV · 27.08.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Online wird eine Gesetzesänderung des neuseeländischen Abtreibungsrechts aus dem Jahr 2020 aufgegriffen. Die Behauptung: das Land erlaube Abtreibungen aus beliebigen Gründen bis zur Geburt. Das ist falsch. Schwangerschaftsabbrüche nach der 20. Woche sind nur unter gewissen Voraussetzungen möglich, die eine „klinische Angemessenheit“ gewährleisten.7

Neuseelands Abtreibungsrecht
Neuseelands Abtreibungsrecht
correctiv.org
CORRECTIV · 20.08.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Adolf Hitler und Eva Braun waren 1939 nicht in der Vogue zu sehen. Ein Bild, das aktuell auf Facebook kursiert und worauf der Text „Vogue“ zu sehen ist, wurde nie von der Zeitschrift veröffentlicht, wie uns das Unternehmen bestätigte.

Adolf Hitler war nicht in der Vogue
Adolf Hitler war nicht in der Vogue
correctiv.org
CORRECTIV · 19.08.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Die angespannte Lage bei den Energiepreisen bietet auch idealen Nährboden für Desinformation und Verunsicherung. Um Falschmeldungen entgegenzuwirken, veröffentlicht unsere Faktencheck-Redaktion laufend Artikel zu den Themen Gas, Strompreise und Energiekrise.

Faktenchecks zur Energiekrise
Faktenchecks zur Energiekrise
correctiv.org
CORRECTIV · 17.08.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Auf Facebook und Whatsapp wird dem Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck eine Aussage zugeschrieben, die er nie getätigt hat: Deutschland verkaufe aktuell Erdgas ins Ausland und erziele damit große Gewinne. Diese Aussage ist frei erfunden. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz dementiert. Habeck warnte hingegen vor kurzfristigem Handel, der den Füllstand der Gasspeicher reduzieren würde.

Kein Gasverkauf
Kein Gasverkauf
correctiv.org
CORRECTIV · 12.08.2022
#Faktencheck
Lesetipp

Der Comedian Dieter Nuhr soll laut Facebook-Beiträgen kürzlich behauptet haben, dass Dieselautos in acht Jahren weniger CO2-Emissionen verursachten als die Herstellung der Batterien eines Elektroautos. Das entsprechende Zitat ist jedoch von 2018 und die Aussage ist veraltet. Gemäß aktueller Studien haben Elektroautos eine bessere CO2-Bilanz als Verbrenner.

Elektroautos oder Verbrenner – die CO2-Bilanz
Elektroautos oder Verbrenner – die CO2-Bilanz
correctiv.org