CORRECTIV · 27.04.2022
#Korruption
Lesetipp

Wenige Monate vor dem Einmarsch in die Ukraine probte die russische Armee in einem ursprünglich von Rheinmetall gelieferten Trainingszentrum. Dem Rüstungskonzern war der 100-Millionen-Auftrag so wichtig, dass nach unseren Recherchen dabei auch fünf Millionen Euro Schmiergeld zum Einsatz gekommen sein soll.

Deutsch-russische Affäre
Deutsch-russische Affäre
correctiv.org
CORRECTIV · 11.03.2022
#Korruption
Lesetipp

Um im Ausland an lukrative Aufträge zu gelangen oder Probleme aus dem Weg zu räumen, greifen deutsche Unternehmen gerne in die Schmiergeldkassen. Die Auslandsbestechung hat in Deutschland beinahe Tradition und den Staat scheint das kaum zu kümmern. Wir machen die Korruptionsakten öffentlich. Sie zeigen: Vor allem in der gerade immer wichtiger werdenden Rüstungsindustrie ist Schmiergeld verbreitet.

Schmiergeldspur
Schmiergeldspur
correctiv.org
CORRECTIV · 22.02.2022
#Korruption
Lesetipp

Wladimir Putin droht, mit einem weiteren russischen Einmarsch in die Ukraine Europa in eine tiefe Krise zu stürzen. Was hierzulande vielfach übersehen wird: Die deutsche Wirtschaft – genau genommen ihre Schmiergeldzahlungen – haben einen nicht unerheblichen Anteil am Aufstieg und Machterhalt Putins. 2015 berichteten wir darüber in einer Serie.

Macht, Made in Germany
Macht, Made in Germany
correctiv.org
CORRECTIV · 15.02.2022
#Korruption
Lesetipp

Die Stadtwerke Leipzig planen ein umfangreiches IT-Projekt, verzichten jedoch auf eine Ausschreibung der Aufträge. Ein näherer Blick zeigt die Doppelrolle eines CDU-Politikers: Er ist nicht nur oberster Aufseher des Konzerns, sondern auch Inhaber einer IT-Firma – und diese erhält einen Teil der Aufträge.

Deutschlands undurchsichtige Wirtschaft
Deutschlands undurchsichtige Wirtschaft
correctiv.org