CORRECTIV · 16.05.2022
#Schwangerschaftsabbruch
Fundstücke

Am 13.05. fand die erste Debatte zu Paragraph 219a, dem Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüchen, im Bundestag statt. Doch nicht nur in Deutschland wird das Thema stark diskutiert. Journalistin Jessica Bruder erklärt, wie Schwangerschaftsabbrüche in den USA von zu Hause aus durchgeführt werden, wenn sie medizinisch betreut nicht mehr zugänglich sind.

Debatte um Schwangerschaftsabbrüche
Debatte um Schwangerschaftsabbrüche
theatlantic.com
CORRECTIV · 20.03.2022
#Schwangerschaftsabbruch
Lesetipp

Unsere CORRECTIV.Lokal-Recherche hat vor Kurzem gezeigt, dass in Deutschland nur wenige öffentliche Kliniken Schwangerschaftsabbrüche durchführen. Nun fordern frauenpolitischen Sprecherinnen der Grünen, FDP, SPD, Linken und Union im Bundestag eine bessere Versorgung.

„Öffentliche Kliniken sind in der Pflicht“
„Öffentliche Kliniken sind in der Pflicht“
correctiv.org
CORRECTIV · 03.03.2022
#Schwangerschaftsabbruch
Lesetipp

Schwangerschaftsabbruch in Deutschland: Unsere intensive Recherche in den letzten Monaten zeigt gravierende Missstände. Mangelhafte medizinische Versorgung, bürokratische Hürden und erniedrigende Erfahrungen von Betroffenen – wir brechen mit dem Schweigen.

„Plötzlich gehört dir dein Körper nicht mehr.“
„Plötzlich gehört dir dein Körper nicht mehr.“
correctiv.org