Faktencheck

Keine Belege für angebliches George-Carlin-Zitat über dumme Menschen in großen Gruppen

Seit Jahren verbreitet sich im Netz ein angebliches Zitat des 2008 verstorbenen US-amerikanischen Komikers George Carlin. Es wurde auch ins Deutsche übersetzt und wird aktuell in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gebracht. Carlin hat sich oft über Menschen und Dummheit lustig gemacht, aber dafür, dass Carlin den Satz tatsächlich so sagte wie behauptet, gibt es keine Belege.

von Till Eckert

National Comedy Center Opens
Eine Ausstellung über die Arbeit des 2008 verstorbenen US-amerikanischen Komikers George Carlin in Jamestown, New York. Im Netz kursiert seit Jahren ein angebliches Zitat von ihm – Belege dafür, dass er sich je so äußerte, gibt es allerdings nicht. (Foto: Brian Cahn / Picture Alliance)
Behauptung
George Carlin habe gesagt: „Unterschätze niemals die Macht dummer Menschen in großen Gruppen.“
Bewertung
Unbelegt. Dafür, dass Carlin die Aussage so traf, gibt es keine Belege. Die Nachlassverwaltung Carlins teilt mit, Carlin habe sich zwar mehrfach über Menschen und Dummheit lustig gemacht, aber „als direktes Zitat klingt das nicht korrekt“.

In einem Facebook-Beitrag vom 13. November wird behauptet, der 2008 verstorbene US-Komiker George Carlin habe gesagt: „Unterschätze niemals die Macht dummer Menschen in großen Gruppen.“ Im Beitragstext wird die angebliche Aussage mit der Corona-Pandemie und den Covid-19-Impfstoffen in Zusammenhang gebracht. Der Beitrag wurde bisher mehr als 18.500 Mal geteilt (Stand: 29. November).

Dafür, dass Carlin diese Aussage aber tatsächlich so traf, gibt es keine Belege. 

Der Facebook-Beitrag mit dem angeblichen Zitat von George Carlin. Dafür, dass er die Aussage genau so traf, gibt es keine Belege. (Quelle: Facebook / Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)

Nachlassverwaltung von George Carlin hält das angebliche Zitat für nicht korrekt

Das angebliche Zitat ist mehrfach und in verschiedenen Sprachen im Internet zu lesen. Es findet sich sowohl auf deutschsprachigen Zitat-Webseiten (hier), also auch auf englischsprachigen (hier). Auch in einem Buch wird Carlin so zitiert. 

Auch wenn Carlin der Spruch gemeinhin zugeschrieben wird: Suchen über Google und im Google-News-Archiv nach Carlins Namen und dem Zitat führten uns zu keiner validen Quelle, die belegen würde, dass Carlin sich genau so geäußert hat. Auch eine Suche nach dem Zitat auf Englisch („Never underestimate the power of stupid people in large groups“) führt zu keinem Ergebnis. 

Auf eine Nachfrage bei Carlins Nachlassverwaltung, ob er die Aussage so traf, meldete sich ein Sprecher zurück. Er sagt uns: „George hat sich mehrfach mit der Gefahr von Menschengruppen beschäftigt. Etwa, dass Menschen gefährlich und zutiefst dumm würden, wenn sie zusammenkommen. Das ist ein Thema, das sich durch mehrere Werke zieht. Das klingt aber nicht richtig als tatsächliches Zitat. Möglicherweise handelt es sich um einen Übersetzungsfehler.“

Dass Carlin sich mehrfach mit diesem Thema beschäftigte, zeigt zum Beispiel ein Ausschnitt (inoffizielles Youtube-Video) aus einer seiner Live-Shows. Dort fragter: „Ist euch schon mal aufgefallen, wie viele dumme Menschen man an einem Tag trifft?“ 

Möglich ist, dass Ausschnitte aus Carlins Auftritten paraphrasiert und zu einer einzelnen Aussage verkürzt wurden. Belege für das angebliche Zitat lassen sich aber nicht finden. Die Facebook-Seite verbreitete aber bereits zuvor manipulierte, irreführende und unbelegte Zitate (hier, hier und hier).

Redigatur: Matthias Bau, Uschi Jonas

Keine Faktenchecks verpassen

Einmal wöchentlich senden wir Ihnen eine Auswahl aktueller Faktenchecks und Hintergrundberichte per E-Mail.