CORRECTIV · 12.11.2022
#Missbrauch
Lesetipp

Berater von Profi-Fußballern sind Geschäftsmänner. Ihre Ware: die Spieler. Skandale können aber die Profite der Milliarden-Industrie zunichtemachen. Deshalb schützen Berater, Manager und Anwälte ihr Investment mit allen Mitteln. Unsere neue Recherche zeigt die Schattenseiten der glamourösen Fußball-Welt.

Gedeckt von Macht und Geld
Gedeckt von Macht und Geld
correctiv.org
CORRECTIV · 09.11.2022
#Missbrauch
Lesetipp

Dass sich ein ehemaliger Papst vor Gericht verteidigt, ist nicht alltäglich. Nun will sich der ehemalige Papst Benedikt XVI. nach dpa-Informationen vor einem deutschen Gericht von der internationalen Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells vertreten lassen. CORRECTIV hatte zusammen mit dem Bayerischen Rundfunk und Der Zeit im Juni erstmals über die Feststellungsklage eines heute 38-jährigen Klägers berichtet, der von einem Priester in den 1990er Jahren missbraucht worden war. Die Klage richtet sich gegen mehrere Verantwortliche in der katholischen Kirche.

Die Klage bezieht sich auf den Fall des Priesters Peter H., der seit Jahren hohe Wellen schlägt. CORRECTIV deckte weitere unbekannte Fälle von sexuellem Missbrauch des Priesters auf und zeigte, wie verantwortliche Bischöfe halfen, Taten zu vertuschen. Der Fall Peter H. spielt auch im Münchener Missbrauchsgutachten eine zentrale Rolle. Das Gutachten stellte fest, dass sich die Verantwortlichen im Erzbistum München und Freising der Beihilfe des sexuellen Missbrauchs vorwerfen lassen müssten. 

Mit der Klage vor einem Zivilgericht will eines der Opfer nun auch vor einem weltlichen Gericht die Verantwortung des Priesters sowie der damaligen Vorgesetzten feststellen lassen. Eine Bürgerinitiative, die sich nach der CORRECTIV-Recherche in der Gemeinde gegründet hatte, in der Peter H. in den 1990er Jahren eingesetzt war, sammelt Geld, um die Klage des damaligen Missbrauchsopfers zu unterstützen.

Ex-Papst Benedikt XVI. vor Gericht
Ex-Papst Benedikt XVI. vor Gericht
correctiv.org
CORRECTIV · 03.11.2022
#Missbrauch
Presseschau

Vor zwei Wochen haben wir eine aufsehenerregende Recherche über Machtmissbrauch im Fußball veröffentlicht. In einem Podcast bieten die beiden Reporterinnen Gabriela Keller und Maike Backhaus einen Blick hinter die Kulissen. Sie berichten über die Recherchewege und erklären das System, mit dem Spielerfrauen unter Druck gesetzt werden.

Frauen werden zum Schweigen gebracht
Frauen werden zum Schweigen gebracht
sportradio-deutschland.de
CORRECTIV · 15.10.2022
#Missbrauch
Lesetipp

Nächste Woche beginnt der Prozess gegen Jérôme Boateng. Doch der Fall ist nur ein Beispiel dafür, wie im Fußball gewalttätige Profis geschützt werden. Ex-Partnerinnen von Profi-Fußballern berichten uns von körperlicher Gewalt und psychischem Druck. Und von einem System aus Macht, Geld und totaler Kontrolle. Unsere Recherche mit Süddeutsche Zeitung zeigt, wie den Frauen das Recht genommen wird, ihre eigene Geschichte zu erzählen.

Gewalt im Fußball
Gewalt im Fußball
correctiv.org
CORRECTIV · 14.09.2022
#Missbrauch
Lesetipp

Allein und verwahrlost lud er aus einer Hütte in Paraguay massenweise pädokriminelle Videos ins Darknet. Christian K. galt als einer der führenden Köpfe des Kinderporno-Portals „Boystown“. Wir haben recherchiert, wie er das Portal betrieb und zeigen auf, wie er überführt werden konnte. Es ist die Geschichte einer spektakulären Verhaftung.

 Spektakuläre Verhaftung nach Kindesmissbrauch
Spektakuläre Verhaftung nach Kindesmissbrauch
correctiv.org
CORRECTIV · 22.06.2022
#Missbrauch
Lesetipp

Seit 2018 recherchieren wir zu Missbrauch in der katholischen Kirche. Eine zentrale Rolle dabei spielte der pädokriminelle Priester H., der nun trotz Verjährung auf Feststellung der Schuld verklagt wird. Ein Anwalt versucht es mit einem juristischen Kniff, der schwerwiegende Folgen für die katholische Kirche haben könnte. Kommt auch der Ex-Papst Benedikt XVI., Joseph Ratzinger vor Gericht?

Schuld verjährt nicht
Schuld verjährt nicht
correctiv.org
CORRECTIV · 13.06.2022
#Missbrauch
Lesetipp

Der pädokriminelle Pfarrer H. aus Essen ist kein Priester mehr: Der verurteilte Missbrauchstäter wurde heute vom Vatikan aus dem Klerikerstand entlassen. Mindestens 29 Jungen zwischen acht und 16 Jahren soll Peter H. sexuell missbraucht haben. Wir hatten den Skandal und die Verstrickung der Kirche mit aufgedeckt.

Pädokrimineller Ex-Priester
Pädokrimineller Ex-Priester
correctiv.org
CORRECTIV · 09.05.2022
#Missbrauch
Fundstücke

Statistisch gesehen gibt es in jeder Schulklasse in Deutschland ein bis zwei Kinder, die sexueller Gewalt ausgesetzt sind. Woher das kommt und was passieren muss, damit Kinder besser geschützt sind, sind Themen des Podcasts „einbiszwei“. Kinderschutzexpertinnen, Fahnder, Journalistinnen, Betroffene und Erziehungsprofis kommen zu Wort und geben praktische Tipps für einen sensibilisierenden Umgang mit dem Thema.

Für den Schutz von Kindern
Für den Schutz von Kindern
beauftragte-missbrauch.de
CORRECTIV · 26.01.2022
#Missbrauch
Lesetipp

Nach einer ersten CORRECTIV-Recherche brach im bayrischen Garching an der Alz vor zwei Jahren das Schweigen rund um den Missbrauchsskandal in der Katholischen Kirche. Eine Bürgerinitiative gründete sich. Neue Zeugen trauten sich zu sprechen. Das kam auch dem jetzt vorgelegten Gutachten zugute, das sich zum Beispiel stark auf den Zeugen Stefan stützt, über dessen Geschichte wir gemeinsam mit dem BR berichteten.

Die Wirkung der Zeugen
Die Wirkung der Zeugen
correctiv.org
CORRECTIV · 12.01.2022
#Missbrauch
Lesetipp

Es ist wohl der gravierendste Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche. Unsere gemeinsame Recherche mit dem BR zeigt, dass die Verantwortlichkeiten bis hinauf zum früheren Papst Benedikt reichten. Zu der  Tragödie gehört aber auch, dass viele in der Gemeinde Hinweise vertuschten und die Kinder im Stich ließen.

Neue Dimension im Missbrauchsskandal
Neue Dimension im Missbrauchsskandal
correctiv.org
CORRECTIV · 07.01.2022
#Missbrauch
Fundstücke

Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche müssen seit Jahren von investigativen Journalistinnen und Journalisten enthüllt werden. Die Kirche schweigt – bis in die höchsten Ränge. Allen Fällen voran steht die Geschichte des Priesters Peter H. Jetzt zeigt die Zeit: Selbst ein Kirchengericht stellte fest, dass der emeritierte Papst Benedikt XVI. von den Taten des Priesters gewusst haben musste.

Missbrauch: Papst und Priester
Missbrauch: Papst und Priester
zeit.de
CORRECTIV · 20.12.2021
#Missbrauch
Fundstücke

Opfer von sexuellem Missbrauch in ärztlichen Behandlungsverhältnissen werden in unserem Justizsystem oft an den Rand der Verzweiflung getrieben. Buzzfeed hat im Rahmen einer Recherche einen Fall aufgearbeitet und schildert die Gefühlswelt und Hürden des Opfers Katharina Rothmann. Schonungslos gibt die Betroffene Einblicke in ihre Gedanken und Erlebnisse.

So läuft Missbrauch im Medizinbetrieb
So läuft Missbrauch im Medizinbetrieb
buzzfeed.de