Hintergrund

Desinformation und Falschmeldungen im April 2019: EU-Diskreditierung und Notre-Dame-Verschwörung

Bei unserer Arbeit als Faktenchecker sehen wir im Netz jeden Tag Meldungen und Bilder, die darauf ausgelegt sind, nur bestimmte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und gegen andere aufzuhetzen. In unserem monatlichen Überblick geben wir Einblicke in die Topthemen in der Welt der Desinformation, Verschwörungstheorien und Fakes.

von Cristina Helberg

Collage Faktenchecks April 2019
Die CORRECTIV.Faktenchecks im April 2019

Der EU-Wahlkampf hat begonnen. Das haben wir Faktenchecker im April an zahlreichen falschen und irreführenden Meldungen gesehen. Europäische und deutsche Politiker werden im Netz mit frei erfundenen Zitaten und Dokumenten diskreditiert, ein angebliches EU-Gesetz erfunden und der Brand der Notre-Dame ohne Belege zum Terroranschlag erklärt. Einige unserer Faktenchecks wurden im Rahmen unseres Kooperationprojektes FactCheckEU mit 18 europäischen Faktencheck-Redaktionen auch auf Englisch übersetzt.  

Wir haben in unseren Faktenchecks erklärt:

CORRECTIV ist spendenfinanziert

CORRECTIV.Faktencheck ist eine eigene Redaktion innerhalb des Recherchezentrums CORRECTIV. Wir arbeiten gezielt gegen Desinformation im Internet, recherchieren langfristig zu Missständen in der Gesellschaft, initiieren Bildungsprogramme und führen Klagen für Bürger- und Presserechte. Dieser Faktencheck wurde mit Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern realisiert. Fördern auch Sie unsere Arbeit!

Jetzt unterstützen

Faktencheck FAQ | Unsere Standards | Unsere Bewertungsskala | Unsere Methode