Correctiv
CORRECTIV unterstützen

Wir decken Missstände auf. Wir sind unabhängig und nicht gewinnorientiert.

Unabhängiger Journalismus braucht unabhängige Finanzierung

Nette Geschichten schreiben können andere. Wir wollen aufklären. Wir sind das erste Recherche­zentrum in Deutschland, das unabhängig, werbe­frei und nicht-gewinnorientiert ist.

Nach unserem Verständnis ist der Kern des Journalismus, Miss­stände aufzudecken. Deshalb recherchieren wir zu Korruption im Gesundheits­wesen, zu Machtmissbrauch von Politikern, zur wachsenden sozialen Ungleichheit und zu einer Oberschicht, die glaubt, Regeln würden nur für andere gelten.

Damit wir arbeiten können, brauchen wir Menschen, die uns unterstützen. Werde auch Du Fördermitglied und ermögliche damit die Arbeit von 16 investigativen Journalistinnen und Journalisten bei CORRECTIV.

Denn wir sind überzeugt: Ohne unabhängige und kritische Medien kann die Demokratie, die unsere Vorfahren erkämpft haben, auf Dauer nicht überleben.

Credits

Projektleitung: Daniel Drepper

Recherche und Redaktion: Michael Schomers, Benedict Wermter, Vanessa Wormer, Benjamin Knödler, Sandhya Kambhampati, Lovis Krüger, Niels Altenmüller, Jonathan Sachse, Christian Ruffus, Justus von Daniels

Programmierung und Design: Stefan Wehrmeyer und Simon Jockers

Umsetzung des Buches „Jeder pflegt allein“: Thorsten Franke und David Schraven

Fotos: Ivo Mayr

Textchef: Ariel Hauptmeier

Chefredakteur: Markus Grill

10 Euro für unabhängigen Journalismus