Hintergrund-Faktenchecks

Hintergründige Recherchen der Faktencheck-Redaktion zu den Mechanismen, Trends und Akteuren von Desinformation.
Ein Loch in der Wand eines Wohnhauses, das durch einen Raketenangriff der russischen Truppen beschädigt wurde, Saporischschja, Südosten der Ukraine, Oktober 2022.
Russland/Ukraine

Diese Falschinformationen und Gerüchte kursieren zum Russland-Ukraine-Krieg

In Sozialen Netzwerken verbreiten sich fragwürdige Informationen zum Krieg in der Ukraine. Hier sind unsere Faktenchecks dazu.

Kohlekraftwerk Kronsberg in Hannover
Hintergrund

Energiekrise, Strompreise und Gas: Alle Faktenchecks zum Thema

Es kursieren zahlreiche Falschbehauptungen und aus dem Kontext gerissene Statistiken um das Thema Gas, Strompreise und eine drohende Energiekrise in Deutschland. Hier sammeln wir alle Faktenchecks.

RTDE gespiegelt
Hintergrund

„Mit wenigen Handgriffen“: Wie RT DE die EU-Sanktionen umgeht

Im März sperrt die EU russische Sender. Doch seit Monaten bewirbt RT DE digitale Schlupflöcher und verbreitet weiter prorussische Inhalte.

Symbolbild Blackout Laterne und Strommast
Hintergrund

„Blackoutmelder“ der AfD: Netzbetreiber widersprechen angeblichen Stromausfällen

Auf einer Webseite sammelt die AfD Meldungen zu Blackouts. Eine Stichprobe von fünf Fällen zeigt: In vier davon gab es keinen Stromausfall.

Einige Webseitenbetreiber, die Falschbehauptungen, Hass oder Verschwörungserzählungen verbreiten, versuchen sich mit einem ausländischen Impressum der deutschen Justiz zu entziehen (Symbolbild: Unsplash / Benoit Debaix)
Hintergrund

Tote Briefkästen: Wie sich Verbreiter von Hass oder Desinformation der Justiz entziehen können

Dubiose Webseitenbetreiber verstecken sich vor der deutschen Behörden. Das Impressum, das eigentlich Transparenz schaffen soll, wird zur Hürde.

Über das neuartige Coronavirus kursieren viele Behauptungen. Das Faktencheck-Team von CORRECTIV veröffentlicht seit Monaten Faktenchecks dazu. (Symbolbild: Ivo Mayr/Correctiv)
Hintergrund

Coronavirus-Faktenchecks: Diese Behauptungen hat CORRECTIV geprüft 

Rund um das Coronavirus werden seit Januar 2020 viele Falschmeldungen und Halbwahrheiten verbreitet. Hier sind alle Faktenchecks im Überblick.

Symbolbild: zwei Hände tauschen eine Kriegswaffe vor der Fahne der Ukraine
Hintergrund

Sorgen vor Waffenschmuggel: Geraten an die Ukraine gelieferte Waffen in falsche Hände?

Waffenschmuggel in der Ukraine – Fachleute warnen, dass dieses Risiko existiert. Doch angebliche „Beweise“ im Netz enttarnen wir als Desinformation.

Nach Recherchen von CORRECTIV.Faktencheck könnte hinter verschiedenen Desinformationskampagnen gegen die Ukraine dasselbe Netzwerk mit Verbindungen zu Russland stecken. (Symbolfoto: Picture Alliance / Klaus Ohlenschläger)
Hintergrund

Gefälschte Regierungsdokumente und Nachrichtenseiten: Russische Desinformationskampagne nimmt Deutschland ins Visier

Ein Netzwerk aus Fake-Nachrichtenseiten flutet Europa mit Desinformation und Hetze gegen die Ukraine. Doch die Kampagne geht noch weiter – mit Hilfe gefälschter Regierungsdokumente.

In Deutschland haben etwa 64,8 Millionen Menschen mindestens eine Impfdosis erhalten. Nun sollen die mRNA-Impfstoffe zu einem erhöhten Risiko für Nebenwirkungen führen, laut einer Studie. Diese wird jedoch von Fachleuten kritisiert; die Ergebnisse haben wenig Aussagekraft.
Hintergrund

mRNA-Impfstoffe: Warum die Aussagekraft einer Re-Analyse der Zulassungsstudien begrenzt ist

Fachleute zweifeln an der Aussagekraft einer Re-Analyse der Zulassungsstudien der mRNA-Impfstoffe. An der Re-Analyse arbeitete unter anderem Peter Doshi.

Ausgeschaltete Verkehrsampel in der Dämmerung
Hintergrund

Blackout: Wie das Katastrophenszenario eines Stromausfalls für Panikmache und Profit genutzt wird

Wie wahrscheinlich ist ein langer, großflächiger Stromausfall? Und wer profitiert von der Panikmache vor einem Blackout? Ein Hintergrund.

Deepfake Fälschung Olaf Scholz Wladimir Putin
Hintergrund

Deepfakes zwischen Pornografie und politischer Desinformation – wie groß ist die Gefahr?

Für einen Deepfake braucht es nur Zeit und einen Laptop. Die Technologie wird für Betrug, Rachepornos und Propaganda missbraucht. Über ein Problem, mit dem sich nicht nur Franziska Giffey beschäftigen muss.

Fussballfans-protestieren-gegen-WM-in-Katar
Hintergrund

Satire-Artikel zur Fußball-WM in Katar: Torjubel nicht verboten

Laut eines Satire-Artikels verbietet die Fifa für die WM in Katar ausgelassenen Torjubel. Nicht alle erkennen den Witz – darunter ein Politiker aus Österreich.

Ein Soldat
Russland/Ukraine

Ukraine-Krieg: Was ist ein Kriegsverbrechen und wann ist Töten im Krieg erlaubt?

Das humanitäre Völkerrecht setzt Regeln für Soldatinnen und Soldaten im Krieg fest. Doch was ist erlaubt, was ein Kriegsverbrechen?

Lyudmila Denisova
Hintergrund

Sexuelle Gewalt im Ukraine-Krieg: Warum Lyudmila Denisova ihren Job verlor – und wie die russische Propaganda das ausnutzt

Die entlassene ukrainische Menschenrechtsbeauftragte Lyudmila Denisova soll angeblich Fälle sexueller Gewalt durch russische Soldaten erfunden haben. Was ist dran an den Vorwürfen?

Tagesschau Wettervorhersage vor 20 Jahren
Klima

Streit um die Farbe Rot: Warum jeden Sommer behauptet wird, die Medien würden Wetterkarten manipulieren

Eine irreführende Collage mit Wetterkarten der „Tagesschau“ wird jedes Jahr verbreitet. Sie soll von den Fakten zum Klimawandel ablenken. 

eine Karte von Europa mit vernetzten Punkten
Hintergrund

„Der Kampf ist derselbe“: Wie „Unser Mitteleuropa“ ein Netzwerk rechter Medien in Europa aufbaut

Medien aus elf europäischen Ländern kooperieren, um ihren Einfluss zu vergrößern. Im Zentrum: die Webseite „Unser Mitteleuropa“ und ein Österreicher mit Kontakten in die rechtsextreme Szene. 

Eine Collage zeigt Jewgeni Prigoschin
Hintergrund

Russische Propaganda: Die Mär der SS-Großväter deutscher Politiker

Deutschen Politikern wird eine falsche Nazi-Vergangenheit angedichtet. Die Spur führt zu dem bekannten russischen Oligarchen Jewgeni Prigoschin. 

Putin rechtfertigt den russischen Angriff in der Ukraine damit, das Land von „Nazis“ befreien zu wollen und verweist dazu immer wieder auf das Regiment Asow (Quelle: Picture Alliance; Collage: CORRECTIV / Benjamin Schubert)
Hintergrund

Asow, Bandera und Co.: Was steckt hinter Putins Narrativ von „Nazis“ in der Ukraine?

Putin rechtfertigt seinen Einmarsch in die Ukraine damit, das Land von Nazis befreien zu wollen. Was Experten über den Einfluss rechtsextremer Gruppen sagen.

Ein Journalist Anfang März 2022 in der von Russland angegriffenen ostukrainischen Hafenstadt Mariupol (Quelle: Picture Alliance / Associated Press / Mstyslav Chernov)
Hintergrund

#UkraineFacts: Faktencheck-Redaktionen weltweit recherchieren gemeinsam gegen Desinformation

Der Krieg in der Ukraine ist auch ein Informations-Krieg. Mit Faktencheck-Organisationen auf der ganzen Welt recherchieren wir gegen Desinformation.

Alina Lipp hat sich als Verbreiterin von Desinformation über den Russland-Ukraine-Krieg etabliert
Hintergrund

Alina Lipp: Wie eine 28-Jährige zum Sprachrohr russischer Propaganda wurde

Der Russland-Ukraine-Krieg brachte Alina Lipp den Aufstieg, auf den sie hingearbeitet hat. Auf Telegram verbreitet sie Putins Propaganda.

Flugzeug hinterlässt Kondensstreifen am Himmel, keine Chemtrails
Hintergrund

Satire wird falsch verstanden: Bei angeblicher Chemikalie in Chemtrails handelt es sich um Wasser

In „Chemtrails“ sei die Chemikalie Dihydrogenmonoxid identifiziert worden, heißt es in einem Artikel. Diese Satire versteht mancher falsch.

Mit ein paar Klicks lässt sich viel über ein Bild herausfinden
Hintergrund

So funktioniert die Bilderrückwärtssuche

Wir erklären alles, was Sie über eines der wichtigsten Rechercheinstrumente unseres Faktencheck-Teams wissen müssen: Die Bilderrückwärtssuche.

Expertinnen warnen davor, Abnehmprodukte von unbekannten Webseiten zu bestellen (Symbolbild: Unsplash / Fuu J)
Hintergrund

Vorsicht vor gefälschter Facebook-Werbung für Abnehm- und Diät-Mittel

Auf Facebook häuft sich aktuell dubiose Werbung für Diätmittel. Experten ordnen ein, worauf Verbraucherinnen und Verbraucher achten sollten.

Eine Mauer mit Rissen
Hintergrund

Corona-Kritiker bleiben auch im Krieg laut – doch nicht alle schlagen sich auf die Seite Russlands

Kritiker der Corona-Pandemie widmen sich auch dem Krieg in der Ukraine. Viele stellen sich auf Russlands Seite - einige aber auch nicht.

Titelbild
Hintergrund

Weshalb RT DE auf Youtube gelöscht wurde – und was daran inkonsequent ist

Im September löschte Youtube die Kanäle von RT DE. Wegen Videos, die Desinformation über Corona verbreiteten und monatelang viele Klicks sammelten.

Das späte Auftreten von Langzeitfolgen nach einer Covid-19-Impfung ist Expertinnen und Experten zufolge extrem unwahrscheinlich (Symbolbild: Unsplash/ Towfiqu Barbhuiya)
Hintergrund

Covid-19-Impfung: Warum „Spätfolgen“ nach Monaten oder Jahren unwahrscheinlich sind

Viele Menschen sorgen sich vor „Langzeitfolgen“ nach einer Covid-19-Impfung. Experten halten das aber für so gut wie ausgeschlossen.

Der Covid-19-Meldeweg von Krankenhäuser über Gesundheitsämter bis zum RKI ist in Deutschland lang – und erfolgt teilweise noch per Fax (Symbolbild: Picture Alliance / PantherMedia/ Andrew Ostrovsky)
Hintergrund

„Meldung erfolgt per Fax“: Warum in Deutschland niemand weiß, wie viele Geimpfte an Covid-19 erkranken

Bei jeder 5. Person, die an Covid-19 erkrankt, kennt das RKI den Impfstatus nicht. Komplizierte Strukturen und fehlende Digitalisierung erschweren die Pandemieüberwachung.

2G-Regel im Gefängnis?
Hintergrund

2G-Regel im Gefängnis? Satire-Artikel des „Postillon“ sorgt für Verwirrung

Auf Facebook kursiert eine Satire-Meldung, wonach Gefangene künftig geimpft oder genesen seien müssten. Einige User nehmen den Beitrag ernst.

Eine Gemüseabteilung eines Supermarktes von oben
Hintergrund

Supermärkte betonen: Es ist keine 2G-Regel geplant

In den meisten Bundesländern gibt es die 2G-Option für Supermärkte nicht – und die Unternehmen wollen auch keine solche Regel einführen. 

Die Kuppel des Reichstagsgebäudes
Hintergrund

Diese Falschinformationen und irreführenden Gerüchte kursieren über die Bundestagswahl 2021

Vor und während der Bundestagswahl wurde in Sozialen Netzwerken vor allem über Wahlbetrug spekuliert. Das sind unsere Faktenchecks dazu.

Jemand wirft einen roten Wahlbriefumschlag in einen Briefkasten.
Hintergrund

Weshalb die Angst vor Betrug bei der Briefwahl unbegründet ist

Teilweise wird behauptet, die Bundestagswahl könne durch die Briefwahl manipuliert werden. Diese Angst ist jedoch unbegründet.

Desinformation made in Österreich

Wie österreichische Medien in den deutschen Wahlkampf eingreifen

Die österreichischen Medien Auf1, Wochenblick, Report24 und Info-Direkt verbreiten Desinformation in Deutschland – was das mit dem Bundestagswahlkampf zu tun hat.

Symbolbild Bundestagswahl
Hintergrund

Bundestagswahl: So verlief der Guerilla-Wahlkampf

Welche Politikerinnen und Politiker waren von Desinformation vor der Bundestagswahl am stärksten betroffen? Eine Darstellung der viralsten Fake News, Schmutzkampagnen und relevanter Ereignisse.

Hintergrund

Schmutziger Wahlkampf: Wie Desinformation die Bundestagswahl vergiftet

Fake News, Desinformation und Schmutzkampagnen vor der Bundestagswahl gefährden die Demokratie. Eine Rekonstruktion der vergangenen Monate.

Symbolbild mit Plakaten von SPD, CDU und Grünen für die Bundestagswahl
Hintergrund

Wahlkampf-Brief der CDU mit Behauptungen über die Grünen lässt wesentlichen Kontext aus 

Ein CDU-Brief bezeichnet die Grünen als „Belastung für Deutschland“, die Behauptungen darin sind jedoch stark verkürzt.

Hintergrund

Keine Belege für Aussage eines angeblichen CEO der Euro-Exim-Bank über Radfahrer

Radfahrer seien „eine Katastrophe für die Wirtschaft“, so wird im Netz ein angeblicher Bankchef zitiert. Ein Faktencheck11.08.21

Symbolbild Fake News
Hintergrund

Die Zeitungsfälscher: Wie ein skurriles Netzwerk aus Fake-Accounts auf Facebook Stimmung macht

Eine Recherche von CORRECTIV.Faktencheck deckt ein Netzwerk gefälschter Facebook-Profile rund um die erfundene Zeitung „NRW Kurier“ auf.

Jörg Urban, Fraktionsvorsitzender der AfD
Hintergrund

Maske unter der Nase? Satire-Artikel des „Postillon“ wird falsch verstanden

In einem Satire-Beitrag des „Postillon“ heißt es, die Regierung erlaube künftig, die Maske unter der Nase zu tragen. Das ist ein Scherz.

Ein Patient in einem Intensivbett
Hintergrund

Viel Aufregung über eine „Vermutung“: Was hinter dem Bericht des Bundesrechnungshofs über Intensivbetten steckt

Medien berichten, der Bundesrechnungshof habe einen Skandal aufgedeckt: Zahlen zu Intensivbetten seien gefälscht worden. Aber stimmt das?

Hintergrund

Wahl in Sachsen-Anhalt: Altes Narrativ vom Wahlbetrug wird durch ehemalige AfD-Politiker neu aufgewärmt

Es gibt keine Hinweise auf Wahlbetrug in Sachsen-Anhalt. Dass die Umfrageergebnisse stark von den Wahlergebnissen abweichen, ist kein Indiz.

Wegweiser zu einem Impfzentrum, wo Impfstoffe verteilt werden
Hintergrund

Nebenwirkungen von Covid-19-Impfstoffen: Das steckt hinter den Daten des Paul-Ehrlich-Instituts

Keine Nebenwirkungen, sondern Verdachtsfälle: Wir erklären, was die Daten des Paul-Ehrlich-Instituts wirklich über Corona-Impfstoffe aussagen.

Symbolbild: Werbeanzeigen mit Corona-Falschinformationen auf Facebook
Hintergrund

Facebook verbietet Falschinformationen in Werbeanzeigen – warum ist die Plattform dann voll damit?

Mit Werbung auf Facebook wird politischer Einfluss ausgeübt. Obwohl das Unternehmen dagegen vorgehen will, enthält sie oft Falschinformationen.

Hintergrund

Schulen, Arbeitsplätze, Haushalte: Warum es den einen „Treiber“ der Corona-Pandemie nicht gibt

Auf Facebook wird gefragt, wo sich die Menschen mit Corona anstecken. Tatsächlich ist viel dazu bekannt, aber die Antwort ist kompliziert.

Amtsgericht Weimar
Hintergrund

Warum Richter Urteile zur Corona-Pandemie fällen können, die der Wissenschaft widersprechen

Ein Beschluss des Amtsgerichts Weimar zu Corona-Maßnahmen sorgt für heftige Kritik. Müssen Richter auf Basis der Wissenschaft entscheiden?

Bild eines Gefängniszauns in Denver, USA Ende 2020
Hintergrund

Mythos „Corona-Knast“: Wo und wie Quarantäne-Verweigerer untergebracht werden

Angeblich droht Quarantäne-Verweigerern der „Corona-Knast“. Aber was ist das eigentlich? Wer kommt dort hin? Und wer bezahlt dafür?

Die EU will bei digitalen Unternehmen genauer hinschauen – was falsch läuft, was geändert werden muss. Collage: Ivo Mayr / Correctiv ( Vorlage Fotos: unsplash.com)
Hintergrund

Auf dem Weg zum Digital Services Act: Wie die EU Gesetze gegen Desinformation macht

Die EU will den US-Plattformen etwas entgegensetzen – mit einer Art digitalem Grundgesetz, dem Digital Services Act. Dabei geht es auch um Desinformation.

Hintergrund

Der Inzidenzwert wird nicht „falsch“ berechnet, aber es gibt Kritik daran, ihn als einzigen Maßstab zu nutzen

Ein Mathematikstudent behauptet, der Inzidenzwert enthalte einen „mathematischen Fehler“. Das stimmt nicht – das Problem liegt woanders.

Ein Facebook-Symbol spiegelt sich in einem Auge.
Hintergrund

Alles für mehr Klicks: Der Marketing-Schwarzmarkt auf Facebook

Irreführende Artikel, Briefkastenfirmen und gekaufte Facebook-Seiten: Wie das Soziale Netzwerk für zweifelhafte Marketing-Taktiken genutzt wird.  

corona-leugner gegner netzwerk
Hintergrund

Wie die Corona-Leugner ein Netzwerk in Europa aufbauten

Seit Beginn der Pandemie versuchen Mitglieder der Corona-Leugner-Szene ein internationales Netzwerk aufzubauen. Doch wie gut vernetzt sind sie wirklich?06.04.22

Gerüchte über Covid-19-Impfungen
Hintergrund

Corona-Impfung: Die häufigsten Behauptungen im Faktencheck

Seit gegen Covid-19 geimpft wird, gibt es zahlreiche Gerüchte über die Impfstoffe. CORRECTIV.Faktencheck hat die häufigsten geprüft. 

Hintergrund

Datenanalyse von CORRECTIV.Faktencheck: Facebook und Youtube sind die wichtigsten Plattformen für Falschinformationen

Wo begegnen den Menschen Falschinformationen, und wie verbreiten sie diese weiter? Daten von CORRECTIV.Faktencheck liefern Hinweise.

Demonstranten vor der Georg-Büchner-Schule in Darmstadt.
Hintergrund

Wie Maskengegner systematisch Druck auf Schulen aufbauen

Im Oktober standen Demonstranten vor einer Schule in Darmstadt. Was rund um die Aktion in den Telegram-Gruppen von Eltern Stehen Auf geschah.

Faktencheck Coronavirus
Hintergrund

Jahresrückblick: Die Falschmeldungen und Faktenchecks des Jahres 2020

Corona, Corona, Corona: Das sind unsere fünf meistgelesenen Faktenchecks und die fünf viralsten Falschmeldungen, die wir 2020 entlarvt haben. 

Propaganda im Briefkasten: Corona-Gegner verbreiten Flyer in ganz Deutschland.
Hintergrund

Die Flyer-Maschinerie der Corona-Gegner

Gegner der Corona-Maßnahmen füllen deutsche Briefkästen mit irreführenden Flyern. CORRECTIV.Faktencheck zeigt, welcher Aufwand dahinter steckt.

Hintergrund

Frauen als Feindbild: Wie mit Falschmeldungen Hass gegen Politikerinnen geschürt wird

Drei Politikerinnen berichten über die Auswirkungen von Hass und Falschmeldungen über sie – online und offline.

Hintergrund

Jens Spahn sagte, dass Gurgeln womöglich die Viruslast senke – aber ob es wirklich hilft, ist unklar

Ob Gurgeln mit Mundwasser gegen das Coronavirus hilft, ist wissenschaftlich nicht belegt. Es könnte aber kurzzeitig die Viruslast senken.

Hintergrund

Irreführende Behauptungen zur Dissertation von Christian Drosten im Umlauf

Im Netz kursieren mehrere irreführende Behauptungen zur Dissertation des Virologen Christian Drosten. Wir haben sie geprüft.

Hintergrund

Warum sich das Bevölkerungsschutzgesetz nicht mit einem „Ermächtigungsgesetz“ gleichsetzen lässt

In Sozialen Netzwerken wird behauptet, das dritte Bevölkerungsschutzgesetz wäre dem Ermächtigungsgesetz von 1933 gleichzusetzen. Das ist falsch.

Zahlreiche Falschinformationen kursieren derzeit rund um die Wahlen in den USA.
Hintergrund

Diese falschen und irreführenden Behauptungen zur US-Wahl kursieren in Deutschland

Donald Trump schürt Spekulationen über angeblichen Wahlbetrug in den USA. CORRECTIV prüft Behauptungen zur Wahl, die sich in Deutschland verbreiten.

Hintergrund

Mein Freund, der Neonazi: Querdenken-Moderator pflegt seit Jahren Kontakt in die rechtsextreme Szene

Wie rechtsoffen ist die Querdenken-Bewegung? Eine CORRECTIV-Recherche zu den rechtsextremen Verbindungen des Orga-Teams.

Top Recherchen

Warum Demokratie Faktenchecks braucht

Desinformation im Netz ist ein zentrales Problem des 21. Jahrhunderts. Es hat das Potenzial, Demokratien zu zerreiben. Nie war das deutlicher als in der Corona-Krise. Faktenchecker auf der ganzen Welt haben die Gefahr erkannt – und arbeiten trotz Widerstand und Angriffen täglich dagegen an. Warum unsere Arbeit so wichtig ist.

Warum ein CO2-Messgerät für Räume ungeeignet ist, um die CO2-Konzentration unter einem Mund-Nasen-Schutz zu messen, zeigen Experimente mit Hilfe des Umweltbundesamtes. (Symbolbild: Unsplash/ Engin Akyurt)
Hintergrund

Was passiert wirklich, wenn der CO2-Gehalt unter einer Stoffmaske gemessen wird? Ein Experiment

Experimente zeigen, warum ein CO2-Messgerät für Räume ungeeignet ist, um die Luftqualität unter einem Mund-Nasen-Schutz zu messen.

Eine Probe für einen PCR-Test
Hintergrund

PCR-Test auf SARS-CoV-2: Warum in der Praxis falsch-positive Ergebnisse selten sind

Könnten derzeit alle positiven Corona-Tests in Deutschland falsch-positiv sein? Experten erklären, weshalb solche Fehler bei PCR-Tests kaum vorkommen.

Hintergrund

Im Netz der Corona-Gegner

Wie ein bundesweites Netzwerk von Wissenschaftlern, Meinungsmachern und Anwälten versucht, die Corona-Maßnahmen zu untergraben.

Hintergrund

„Zugelassen“ oder „registriert“? Der russische Coronavirus-Impfstoff und die Medienkritik

Stimmt es, dass Russland als erstes Land einen Impfstoff gegen das Coronavirus zugelassen und damit eine wichtige Sicherheitsprüfung übersprungen hat?

Stella Immanuel, eine der Ärztinnen der „America’s Frontline Doctors“ bei der Pressekonferenz am 27. Juli vor dem Supreme Court in Washington.
Hintergrund

Weiße Kittel und ein angebliches Covid-19-Heilmittel: Was hinter dem viralen Video der „America’s Frontline Doctors“ steckt

„America’s Frontline Doctors“ behaupten, Covid-19 könne mit dem Hydroxychloroquin geheilt werden. Ärztin Immanuel verbreitet seit Jahren Mythen.

Hintergrund

Faktencheck-Analyse aus fünf europäischen Ländern zeigt, wie sich Desinformation zu Covid-19 verbreitet

CORRECTIV hat mit Faktencheck-Organisationen aus vier Ländern die Muster der Falschinformationen zu Covid-19 in Europa analysiert.

PCR-Tests auf das Coronavirus im Labor
Hintergrund

Corona-PCR-Test und Vortestwahrscheinlichkeit: So kann es zu falschen Ergebnissen kommen 

Sind die PCR-Tests auf SARS-CoV-2 unzuverlässig? Nein, aber ihr Ergebnis wird durch die Vortestwahrscheinlichkeit stark beeinflusst. Was steckt dahinter? 

Hintergrund

Datenanalyse: Nutzer finden fragwürdige Corona-Informationen vor allem auf Youtube und verbreiten sie über Whatsapp

Eine Datenanalyse von 1.800 Leser-Hinweisen an CORRECTIV zeigt eine besondere Rolle der Tech-Konzerne. Tun sie genug gegen Desinformation?

Hintergrund

„Ende des Rechtsstaats“? Was Juristen über die Einschränkungen in der Corona-Krise denken

In der Corona-Krise hat die Bundesregierung dem Gesundheitsministerium weitgehende Befugnisse zugesprochen. Ist der Rechtsstaat in Gefahr?

Hintergrund

Bodo Schiffmann: Der Arzt, dem die Corona-Rebellen vertrauen

Der Arzt Bodo Schiffmann sieht sich an der Spitze der Bewegung gegen die Corona-Maßnahmen. Mit „Widerstand2020“ will er in die Politik. Wer ist dieser Mann?

Eine Frau hält ein Smartphone und trägt einen Handschuh
Hintergrund

Die 15 häufigsten Gerüchte und Theorien zum Coronavirus im Faktencheck

CORRECTIV.Faktencheck begegnet immer wieder ähnlichen Behauptungen rund um Covid-19. Dies sind Antworten auf die 15 häufigsten Fragen.

Hintergrund

Coronavirus: Die Stunde der fragwürdigen Youtube-Doktoren

Youtube duldet Falschmeldungen, Hetze und Verschwörung seit Jahren auf seiner Plattform. Das wird in der Corona-Pandemie zu einem besonderen Problem: Pseudo-Sprechstunden und absurde Gesundheitstipps generieren Millionen Klicks. „Alternative Medien“ helfen bei der Verbreitung.

Hintergrund

Coronavirus: Wie das Robert-Koch-Institut die Gerüchte-Pandemie unterschätzt

Deutschland bekämpft mit allen Mitteln die Coronavirus-Pandemie. An eines haben Behörden jedoch kaum gedacht: den Einfluss von Desinformation.

Hintergrund

Corona-Fakes auf Whatsapp eindämmen: Schickt unseren Faktencheck-Kettenbrief auf die Reise!

Fakes über das Coronavirus verbreiten sich aktuell vor allem auf Whatsapp. Wir wollen etwas entgegensetzen: Einen Faktencheck-Kettenbrief.

Der CrowdNewsroom von CORRECTIV.Faktencheck ist ein neues Tool gegen die Desinformation zum Coronavirus SARS-CoV-2. (Grafik: CORRECTIV)
Hintergrund

Neues Tool: Schicken Sie uns mögliche Desinformation zum Coronavirus!

Zu dem neuartigen Coronavirus sind zahlreiche Falschmeldungen im Umlauf. Helfen Sie uns, sie zu finden und einzudämmen!

Eine Frau mit Mundschutz hält eine Proberöhrchen im Labor hoch
Hintergrund

Coronavirus: Warum die Aussagen von Wolfgang Wodarg wenig mit Wissenschaft zu tun haben 

In Videos behauptet der Arzt Wolfgang Wodarg, bei der Coronavirus-Pandemie handele es sich um Panikmache. Er durchmischt Fakten und Spekulationen.

Hintergrund

Richtig berichten und informieren: CORRECTIV-Tipps zum Umgang mit dem neuartigen Coronavirus

Wir geben Interessierten und JournalistInnen Hinweise zum Umgang mit dem neuartigen Coronavirus – als Factsheet zum Download.

Naomi Seibt und Niklas Lotz
Hintergrund

Gesucht: Influencer*in, jung, rechts 

Die Neue Rechte baut sich ein Netzwerk von Medien und Influencern auf. Davon profitieren junge Youtuber wie Niklas Lotz oder Naomi Seibt.

Hintergrund

Narrativ der Desinformation: „Lügenpresse!“

Es ist der ultimative Kampfbegriff: „Lügenpresse!“ Er soll ausdrücken, dass Medien angeblich systematisch Tatsachen verdrehen – oder bewusst nicht über gewisse Themen berichten. Diese Erzählung wird auch mit Falschmeldungen genährt und hat eine düstere Vorgeschichte.

Hintergrund

Buschbrände in Australien: Diese Fakes, Gerüchte und Spekulationen sind im Umlauf

Australien kämpft derzeit gegen hunderte Buschbrände. Menschen und Tiere sind gestorben oder wurden verletzt. Zum Ausbruch der Feuer gibt es im Netz viele Behauptungen, darunter ist eine sehr prominent: dass vor allem Brandstiftung der Auslöser für die Feuer sei, nicht der Klimawandel.

Hintergrund

Jahresrückblick: Die Falschmeldungen und Faktenchecks des Jahres 2019

Manipulierte Bilder aus dem Amazonas, erfundene Verbrechen und Gerüchte über Greta Thunberg: 2019 zeigte einmal mehr, wie viral Falschmeldungen gehen können. Wir haben die meistgeteilten, die wir entlarvt haben, zusammengesucht – und die Faktenchecks, für die sich unsere Leser am meisten interessiert haben.

Hintergrund

Narrativ der Desinformation: „Deutschland wird ein islamischer Staat“

„Harems“ in Deutschland, Gummibärchen-Verbot im Kindergarten und eine Bundeskanzlerin, die einen islamischen Staat ankündigt? Mit solchen Falschmeldungen bauen Webseiten und Blogs die Erzählung auf, deutsche Kultur werde von muslimischen Menschen verdrängt.

Hintergrund

Narrativ der Desinformation: „Die Meinungsfreiheit wird eingeschränkt“

Kritik an Migration stehe unter Strafe, wer etwas gegen den Islam sagt, müsse Geld zahlen oder bekomme sein Kind entzogen – diese Behauptungen sollen belegen, dass die Meinungsfreiheit in Deutschland angeblich gefährdet ist. Diese konkreten Beispiele sind falsch, aber das Gefühl, das sie erzeugen sollen, wirkt.

Hintergrund

Narrativ der Desinformation: „Klimawandel? Früher sagte man einfach Sommer!“

Ist die Klimadebatte hysterisch und das Wetter war früher gar nicht anders als heute? Um dieses Narrativ zu untermauern, suchen Webseiten, Blogger und Politiker fleißig in alten Quellen und Archiven. Wir erklären, weshalb manche Menschen lieber einem fast 130 Jahre alten Lexikon-Eintrag Glauben schenken, als der aktuellen Klimaforschung. 

Hintergrund

Narrativ der Desinformation: Migration verdrängt deutsche Traditionen

„Zipfelmützenmann“ statt Nikolaus, „Traditionsrose“ statt Pfingstrose und „Traditionshasen“ statt Osterhasen: Gehen Traditionen verloren, weil Menschen mit anderen Religionen in Deutschland leben? Das Narrativ nutzen Rechte rund ums Jahr zu verschiedenen Anlässen – oft dienen Falschmeldungen als vermeintliche Belege.

Hintergrund

Falschmeldungen und Gerüchte im November 2019: Hundediebe, Bauernproteste und Bitcoin

Bei unserer Arbeit als Faktenchecker sehen wir im Netz jeden Tag Meldungen und Bilder, die darauf ausgelegt sind, nur bestimmte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und gegen andere aufzuhetzen. Oft sind Nutzer verunsichert – inzwischen erreichen uns viele Einreichungen mit der Bitte, Behauptungen zu prüfen. In unserer monatlichen Übersicht geben wir einen Einblick in die Welt der Gerüchte.

Hintergrund

Falschmeldungen und Gerüchte im Oktober 2019: Brausepulver, Crystal Meth, Führerschein und Klima

Bei unserer Arbeit als Faktenchecker sehen wir im Netz jeden Tag Meldungen und Bilder, die darauf ausgelegt sind, nur bestimmte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und gegen andere aufzuhetzen. Oft sind Nutzer verunsichert – inzwischen erreichen uns viele Einreichungen mit der Bitte, Behauptungen zu prüfen. In unserer monatlichen Übersicht geben wir einen Einblick in die Welt der Gerüchte.

Hintergrund

Falschmeldungen und Gerüchte im September 2019: Greta, Zugschubser und angebliche Vergewaltigung

Bei unserer Arbeit als Faktenchecker sehen wir im Netz jeden Tag Meldungen und Bilder, die darauf ausgelegt sind, nur bestimmte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und gegen andere aufzuhetzen. Oft sind Nutzer verunsichert – inzwischen erreichen uns viele Einreichungen mit der Bitte, Behauptungen zu prüfen. In unserer monatlichen Übersicht geben wir einen Einblick in die Welt der Gerüchte.

Hintergrund

Falschmeldungen und Gerüchte im Juni 2019: Rote Wetterkarte, Greta Thunberg und Elektroautos

Bei unserer Arbeit als Faktenchecker sehen wir im Netz jeden Tag Meldungen und Bilder, die darauf ausgelegt sind, nur bestimmte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und gegen andere aufzuhetzen. Oft sind Nutzer verunsichert – inzwischen erreichen uns viele Einreichungen mit der Bitte, Behauptungen zu prüfen. In unserer monatlichen Übersicht geben wir Einblick in die Welt der Gerüchte.

Hintergrund

Heiko Maas hält sich bei seiner Rede vor der UN-Generalversammlung großteils an die Fakten

In seiner Rede bei der UN-Generalversammlung sprach Außenminister Heiko Maas vor allem über Deutschlands Beitrag zu internationalen Friedensprozessen – und über die Beteiligung von Frauen, die noch viel zu gering sei. Wir haben neun seiner Aussagen überprüft. 

Hintergrund

Falschmeldungen und Gerüchte im August 2019: Brände im Amazonasgebiet, Greta Thunberg und Venedig

Bei unserer Arbeit als Faktenchecker sehen wir im Netz jeden Tag Meldungen und Bilder, die darauf ausgelegt sind, nur bestimmte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und gegen andere aufzuhetzen. Oft sind Nutzer verunsichert – inzwischen erreichen uns viele Einreichungen mit der Bitte, Behauptungen zu prüfen. In unserer monatlichen Übersicht geben wir einen Einblick in die Welt der Gerüchte.

Hintergrund

Falschmeldungen und Gerüchte im Juli 2019: Carola Rackete, gescheiterter Hammelsprung und CO2 in der Luft

Bei unserer Arbeit als Faktenchecker sehen wir im Netz jeden Tag Meldungen und Bilder, die darauf ausgelegt sind, nur bestimmte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und gegen andere aufzuhetzen. Oft sind Nutzer verunsichert – inzwischen erreichen uns viele Einreichungen mit der Bitte, Behauptungen zu prüfen. In unserer monatlichen Übersicht geben wir Einblick in die Welt der Gerüchte.

Hintergrund

HoGeSatzbau verbreitet Porträts mit der Aufschrift „Ich bin verantwortlich für den Tod Walter Lübckes“

Die Seite „Hooligans gegen Satzbau“ verbreitet Porträts von Personen, auf denen diese beschuldigt werden, mit Hetze verantwortlich für den Mord an Walter Lübcke zu sein. Ohne Kontext können die Bilder irreführend sein.

Hintergrund

Debatte über CO2-Steuer: Nichts Konkretes, viel Spekulation

Über eine mögliche CO2-Steuer wird in Deutschland hitzig diskutiert. Es wird behauptet, der Staat wolle abkassieren, ärmere Menschen würden belastet. Doch genau das wollen viele Befürworter der Steuer verhindern.

Hintergrund

Desinformation vor der EU-Wahl? Übersicht über Fakes und Faktenchecks

Es gab keine großen, koordinierten Kampagnen, aber mehrere Falschmeldungen mit EU-Bezug, die gegen einzelne Parteien gerichtet waren.

Hintergrund

Desinformation und Falschmeldungen im Mai 2019: Gerüchte über Wahlfälschung und falsche Parteiprogramme

Bei unserer Arbeit als Faktenchecker sehen wir im Netz jeden Tag Meldungen und Bilder, die darauf ausgelegt sind, nur bestimmte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und gegen andere aufzuhetzen. In unserem monatlichen Überblick geben wir Einblicke in die Topthemen in der Welt der Desinformation, Verschwörungstheorien und Fakes.

Hintergrund

Debatte um Wahlempfehlungen von Medien und Youtubern: Was ist erlaubt?

Nachdem die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer die Wahlempfehlung von Youtubern mit Meinungsmache in Zeitungen verglichen hat, diskutiert Deutschland über den Umgang mit politischen Kommentaren. Was ist gesetzlich erlaubt und wie sieht es in anderen Ländern aus? Unser Faktencheck liefert die Antworten.

Hintergrund

Wahlsoftware in Deutschland vor EU-Wahl: Intransparent, unkontrolliert – und möglicherweise manipulierbar

Niemand überblickt, welche Softwares in den rund 11.000 deutschen Gemeinden für die Übermittlung der vorläufigen EU-Wahlergebnisse eingesetzt werden – nicht mal der Bundeswahlleiter. CORRECTIV-Recherchen zeigen, wie intransparent und riskant der Umgang mit Wahlsoftware in Deutschland ist.

Hintergrund

Der Geldgeber: Wie das „Middle East Forum“ die Europäische Rechte finanziert

Ein Think-Tank aus den USA fördert europäische Stiftungen, Medien und Aktivisten. Ihre Zielrichtung: gegen den Islam und die angebliche Islamisierung Europas. Ein besonderes Mittel ist die Meinungsfreiheit.

Hintergrund

Der Verbreiter: „Journalistenwatch“ desinformiert mit Geld und Geschichten aus den USA

„Journalistenwatch“ wird seit Jahren mit vom einflussreichen US-Think-Tank „Middle East Forum“ finanziert und konnte sich professionalisieren. Das Medium ist ein Verbindungsstück der deutschen Neuen Rechten nach Amerika. Was steckt dahinter?

Hintergrund

Der Geschichtenerzähler: Beim „Gatestone Institute“ entstehen Falschmeldungen, die bis nach Deutschland wandern

Der US-amerikanische Think-Tank „Gatestone Institute“ verfolgt eine islamfeindliche Agenda und schafft eine Basis für europaweite Desinformation. Sie wird auch von deutschen Webseiten verbreitet.

Hintergrund

„Erste Konferenz der freien Medien“: Wie die AfD rechte Blogger und Identitäre in den Bundestag einlud

Die AfD hat Vertreter alternativer Medien zu einer Konferenz in den Bundestag eingeladen. Die größten Netzwerker der rechten Szene tauschten dort mit Abgeordneten Nummern aus. Ein Treffen unter Freunden – gegen die „Systempresse”. CORRECTIV war da.

Hintergrund

Das TV-Duell von Timmermans und Weber im Faktencheck

Klimawandel, Migration, Wirtschaft – im TV-Duell im ZDF wollten die EU-Spitzenkandidaten bei allen großen Wahlkampfthemen ihre Positionen klar machen. Nicht immer stimmten die Fakten. CORRECTIV.Faktencheck hat sieben Aussagen geprüft.

Hintergrund

Droht die „5G-Apokalypse“? Wie derzeit Stimmung gegen den neuen Mobilfunkstandard gemacht wird

Der weltweite 5G-Ausbau ist ein Thema der Desinformation. Obwohl die aktuelle Faktenlage wenig Anlass für Alarmismus bietet, wird er auch im deutschsprachigen Raum befeuert. Ein Blog fällt dabei besonders auf.

Hintergrund

Nach Anschlägen in Sri Lanka: Wie Politikern wegen ihren Beileidsbekundungen unterstellt wird, sie würden das Christentum „verhöhnen“

Weil in den öffentlichen Stellungnahmen einiger Politiker zu Sri Lanka „Christen“ nicht explizit als Opfer genannt werden, wird ihnen in Blog-Artikeln vorgeworfen, sie würden das Christentum „verhöhnen“, anderen werden Worte in den Mund gelegt.

Hintergrund

Desinformation und Falschmeldungen im April 2019: EU-Diskreditierung und Notre-Dame-Verschwörung

Bei unserer Arbeit als Faktenchecker sehen wir im Netz jeden Tag Meldungen und Bilder, die darauf ausgelegt sind, nur bestimmte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und gegen andere aufzuhetzen. In unserem monatlichen Überblick geben wir Einblicke in die Topthemen in der Welt der Desinformation, Verschwörungstheorien und Fakes.

Hintergrund

Notre-Dame in Flammen: Diese Fakes, Gerüchte und Spekulationen zum Ausbruch des Feuers sind im Umlauf

Lachende Menschen vor der brennenden Kathedrale, Menschen laufen auf dem Gebäude herum – ein „islamistischer Anschlag“? Unmittelbar nach Ausbruch des Feuers im Notre-Dame häuften sich Spekulationen, Fotos werden ohne Kontext verbreitet. Bislang ist die Brandursache jedoch nicht geklärt.

Satire

Warum die „Satire“ des „Berliner Express“ für wahr gehalten wird

Der „Berliner Express“ bezeichnet sich als „Online-Satire-Magazin“. Ein aktuelles Beispiel zeigt, wie leicht dessen Artikel für wahr gehalten werden können – und für Stimmungsmache verwendet werden.

Hintergrund

In der Bananenrepublik – Wie ein Mann in seiner Freizeit Falschmeldungen verbreitet

Warum glauben Menschen an „Fake News“? Wegen Leuten wie Roland Prauser. In seiner Freizeit schreibt er Falschmeldungen, die er über Facebook in der ganzen Republik streut. Im Netz gibt es tausende wie ihn. Wer sein Profil besucht, versteht, warum der Kampf gegen „Fake News“ so schwer ist.

Hintergrund

Gewinner des Faktencheck-Preises 2018

Falschmeldungen sind ein Problem für die Gesellschaft – Faktenchecker stellen sich dem täglich. Ihre Arbeit bleibt aber oft unbeachtet, deshalb haben wir einen Faktencheck-Preis ausgeschrieben.

Hintergrund

Wir suchen Leute, die uns unterstützen wollen: Ausbildung zum Faktenchecker im Team CheckJetzt

Werde Teil unserer Faktencheck-Community. In kostenlosen Kursen bringen wir Euch das Handwerk des Faktencheckens bei und bezahlen für Eure Arbeit im CheckJetzt-Team.

Hintergrund

Überfall auf Frank Magnitz – über Gerüchte und was bisher bekannt ist

Nach dem Überfall auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz in Bremen kursieren mehrere Behauptungen auf Facebook. Wir haben einige davon überprüft. Hier die Übersicht.

Foto: Alexander Andrews auf Unsplash
Hintergrund

Erst hat er Hass geschürt – dann hat er dem Hass Waffen verkauft

Mario R. hat 2016 über die Seite migrantenschreck.ru Waffen aus Ungarn nach Deutschland verkauft. Das Geschäft begann er mit dem Geld, das er beim Compact-Magazin verdiente. Das Landgericht Berlin verurteilte ihn zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten.

Das Konferenz-Gelände in der Nähe von Marrakesch. Foto: Tania Röttger für Correctiv.
Hintergrund

Frust, Sorge – Besonnenheit. Wie der Migrationspakt angenommen wurde

Über 160 Staaten haben in Marokko den Migrationspakt angenommen. Sie eint der Wunsch, Fakten gegen Desinformation zu setzen. CORRECTIV war vor Ort.

Hintergrund

In eigener Sache: CORRECTIV vergibt den ersten Journalistenpreis für Faktenchecks – jetzt bewerben!

Falschmeldungen sind gefährlich. Sie zerstören Vertrauen, sie führen zu Gewalt und Unruhen, sie stehen in Verdacht, Wahlen zu beeinflussen.

Dieser Hase bleibt hier. Foto: Sandy Millar on Unsplash.org
Hintergrund

„Tichys Einblick“ hat trotz großer Ankündigung keine neuen Erkenntnisse zu den Hetzjagden in Chemnitz

Ein Blog-Autor trifft die mögliche Urheberin des Videos, in dem ein Mann zwei Afghanen nachrennt. Er sagt, das wäre der Beweis, dass alle bisherigen Berichte gelogen seien. So ist es nicht.

Photo by Rachit Tank on Unsplash
Hintergrund

Falsch, verschwört, verwirrt – eine Reise durch Dunkel-Youtube

Desinformation gibt es nicht nur auf Facebook. Youtube ist eine noch bessere Bühne. Die Plattform versucht zwar, gegenzusteuern. Doch der Sumpf ist tief.

Die „Gelben Westen“ wollen gegen den Wahnsinn kämpfen. Nur welcher Wahnsinn gemeint ist, bleibt unklar (Quelle: Facebook)
Hintergrund

Gelbe Westen in Deutschland: Denn sie wissen nur ungefähr, was sie wollen

Franzosen demonstrierten in gelben Westen gegen die Steuerpolitik von Macron. Auch in Deutschland wollen jetzt einige Menschen zivilen Ungehorsam üben: Eine Mischung aus Aktionisten, Islamhassern und Verschwörungstheoretikern. Einer aus der Bewegung beantwortet unsere Fragen.

Hintergrund

Faktencheck: So arbeitet der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages

Mit der Diskussion um den UN-Migrationspakt rückt ein Gremium in den Fokus der Öffentlichkeit, das sonst eher selten Thema ist: Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages. Wie er arbeitet und was die eingereichten Petitionen erreichen können, erklären wir im Faktencheck.

Regulierung

Frankreich verabschiedet umstrittenes Gesetz gegen Falschmeldungen

Nach einem schwierigen und langen legislativen Weg verabschiedete die französische Assemblée Nationale am 20. November 2018, ein Gesetz gegen die Verbreitung von Falschmeldungen während Wahlperioden.

Screenshot von einem Facebookprofil des Accounts Know Your Realities. Quelle: Facebook/DFRLab
Hintergrund

Wie iranische Fake-Accounts gegen Trump und Israel Stimmung machten

Facebook und Twitter haben iranische Accounts und Websites gelöscht, die Inhalte gegen Donald Trump, die USA und Israel verbreiteten. Auch in Deutschland gibt es pro-iranische Seiten.

Was ist eine Meinung, was ist eine Lüge? Beim Löschen macht das rechtlich einen Unterschied. Foto von Thought Catalog auf Unsplash
Facebook Löschaktionen

Wird Facebook auch in Deutschland durchgreifen?

In den USA löscht Facebook hunderte Seiten und Profile, die Falschmeldungen verbreiten. Die Situation in Deutschland ist anders.

Photo by rawpixel on Unsplash
Hintergrund

„Die Verlage müssen gegen Fake News kämpfen. Die Journalisten nicht”

Der Wissenschaftler Marius Dragomir spricht über die Macher von Falschmeldungen. Er hat in 20 Ländern dazu geforscht, wie sich Medien finanzieren.

Hintergrund

Auch bei der Bayernwahl kursieren wieder Behauptungen über Wahlbetrug

Vor und nach der Landtagswahl in Bayern gab es wieder Spekulationen über Wahlbetrug – wie bei anderen Wahlen zuvor. Nun verbreitet sich auch die Behauptung, dass sie manipuliert wurde, vor allem zugunsten der Grünen. Eine Übersicht

Hintergrund

Bezahlte Posts auf Facebook und Twitter – Damit haben die bayerischen Parteien geworben

In Bayern kauften Parteien Wahlwerbung in den sozialen Medien. CORRECTIV and BR24-Faktenfuchs haben die Anzeigen vor der Landtagswahl geprüft - und die Strategien von CSU, Grünen, AfD und Co.

Hintergrund

Wie Inhalte der AfD den Wahlkampf auf Youtube dominieren

Wer sich auf Youtube über die bayerische Landtagswahl informieren will, landet schnell bei der AfD. Sechs Videos von oder über die Partei schaffen es unter die zehn meistgeklickten Videos im vergangenen Monat. Warum sind die Inhalte so präsent?

Faktencheck

Einige Landtagskandidaten der AfD in Bayern sind rechtsradikal

Hintergrund

Zünden Menschen Flüchtlingsheime an, weil sie rassistische Posts auf Facebook gelesen haben?

Eine Studie über Deutschland zeigt angeblich: An Orten, wo überdurchschnittlich viele Leute Facebook nutzen, gibt es mehr Gewalt gegen Flüchtlinge. Dass Facebook eine Ursache von Gewalt sein könnte, ist eine gern geglaubte These. Doch die Aussagekraft der Studie ist umstritten. Und manche mahnen, dass die unsicheren Befunde als Basis für Gesetzgebung dienen könnten.

Hintergrund

„Dark Ads“ bei Facebook: Wie mit Falschnachrichten Stimmung für den Brexit gemacht wurde

Während des Wahlkampfes vor dem Brexit-Referendum haben politische Kampagnen auf Facebook gezielt Falschnachrichten verbreitet. Das Problem daran: Erst jetzt, zwei Jahre später, werden die Anzeigen öffentlich. Sie stehen für ein großes Problem im Kampf gegen Desinformation.

Hintergrund

David Berger: Ein Theologe im Kampf gegen „Islamisierung“ und „Nanny-Medien“

Der Blog „Philosophia Perennis” erreicht viele Leser pro Monat. Er berichtet über „Islamisierung” und kritisiert die angeblich „gleichgeschalteten” Medien. Allerdings erscheinen dort auch immer wieder Falschmeldungen. EchtJetzt wollte herausfinden, wer hinter dem Blog steht. Und traf auf den Theologen David Berger mit Verbindungen zur AfD.

Hintergrund

Vor der Wahl: Desinformation in der Türkei

Vor den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen am Sonntag ist die Türkei gespalten. Eine Herausforderung für die Faktenchecker des Landes. Es kursieren besonders viele gefälschte Bilder und Videos. Zwei türkische Faktenchecker berichten über ihre Arbeit.

Hintergrund

Medien verbreiten Satire-Nachricht über Unions-Aus

Ein Tweet über eine interne Email, die angeblich die Trennung von CDU und CSU bekannt gibt – eine Satiremeldung, doch „Reuters“, „Bild“ und „NTV“ fallen darauf rein.

Hintergrund

Was wurde aus den Macron-Leaks?

Am 5. Mai 2017, kurz vor der französischen Präsidentschaftswahl wurden 15 Gigabyte interner Dokumente von Emmanuel Macrons Wahlkampf-Team Online hochgeladen. Die Medien hielten sich an das französische Wahlrecht und die Empfehlungen der Wahlkommission – und berichteten bis zum Sieg des Kandidaten nichts über den Inhalt des schmutzigen Leaks. Ein Jahr später stellt sich EchtJetzt die Frage: Was wurde aus den Macron-Leaks?

Hintergrund

Seltsame Gedächtnislücke bei Polizei und Staatsanwaltschaft

Für einen Faktencheck wollten wir eine einfache Bestätigung von Polizei und Staatsanwaltschaft in Berlin – hat es einen Missbrauchsfall durch einen Flüchtling gegeben, wie ein Blog gerade verbreitet? Die Behörden sagen zunächst, sie würden den Fall nicht kennen. Nach weiteren Recherchen stellt sich heraus: das kann eigentlich nicht sein.

Hintergrund

Die Pinocchio-Polizei

Vor den italienischen Parlamentswahlen können die Bürger sogenannte Fake News an die Polizei melden. Die Beamten sollen ihre Echtheit überprüfen und damit die Aufgaben von Journalisten übernehmen. Italienische Faktenchecker halten das für keine gute Idee.

Hintergrund

„Das Dämonisieren allein bringt wenig“

Der niederländische Experte René Cuperus forscht zum Rechtspopulismus in Europa und beobachtet in Holland den rechten Polterer Geert Wilders. Sein Rat für den parlamentarischen Umgang mit der AfD: Die Partei bekämpfen, aber die Sorgen der Wähler ernst nehmen.

Hintergrund

Den Fake News keine Chance

Vier Wochen lang haben Faktenprüfer von CORRECTIV und First Draft zusammengearbeitet und tägliche Falschmeldungen aufgespürt. Eine Bilanz in sechs Thesen

Hintergrund

Mit Siff auf Wählersuche

Framing ist ein neu-deutscher Begriff. Er beschreibt, wie mit Formulierungen Politik und Denken geprägt werden soll. Der Kommunikationswissenschaftler Niehr zum Framing im Wahlkampf.

Hintergrund

Bundestagswahl: Russisches Botnet verbreitet rechtsextreme Tweets

Hintergrund

Von Tweets zu Tweed, von Breitbart zu Breitcord

Bots, Dark Ads, Negative Campaigning - der Wahlkampf ist digital geprägt. Die große Fake News aber blieb (vorerst) aus. Eine erste, vorläufige Bilanz. Von A wie Agenda Setting bis Z wie Zweitstimme.

Hintergrund

„Es gibt keine Smoking Gun“

Die Propaganda-Forscherin Lisa-Maria Neudert ist Expertin für politische Internet-Kommunikation, Manipulationen und Social Bots. Sie hat den Bundestagswahlkampf beobachtet und ausgewertet. Ihre vorläufige Bilanz: Bots waren eher zurückhaltend. Aber das ist kein Grund zur Entwarnung.

Hintergrund

Copy, Paste! Der Rohrkrepierer

Die AfD fährt im Wahlkampf amerikanische Geschütze auf. Mit der Seite „Angela Merkel, die Eidbrecherin” setzt die Partei auf Negative Campaigning im Stil von Donald Trumps Lock-her-up-Kampagne gegen Hillary Clinton – Nachhilfe gab es von der US-Agentur Harris Media inklusive. Aber wie erfolgreich ist diese Strategie eigentlich?

Hintergrund

„Wir erleben die Militarisierung von Politik“

Carl Miller leitet das britische Zentrum für die Analyse von Sozialen Medien bei Demos. Dort erforscht er, wie das Internet das Wesen der Politik verändert. Seine These: Die Debatte wird demokratischer, schärfer und unkontrollierbarer. Ein Gespräch mit Miller zur Bundestagswahl.

Hintergrund

Der Troll im Wahlplakat

Die Optik eines Wahlplakats zu imitieren, ist leicht gemacht. Die richtige Farbe, ein Bild, ein Spruch - fertig ist die vermeintlich authentische Parteiwerbung. Im Netz kursieren zahlreiche solcher Bildmontagen, die gezielt Stimmung gegen Parteien und gegen Geflüchtete machen sollen. Aber ab wann werden diese fingierten Wahlplakate gefährlich?

Hintergrund

Im Umfragetief

Brexit, Trump und zuletzt der rätselhafte Schulz-Effekt. Die Umfrageinstitute suchen nach manch bitterem Prognosefehler nach der rechten Formel. Sechs Fragen zur Demoskopie und ihren Problemen an den Politologen Thorsten Faas von der renommierten Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Hintergrund

Zwölf Arten, Bots zu erkennen

Bots − vollautomatisierte Medienkonten, die sich als reale Personen ausgeben − haben eine immense Präsenz auf Plattformen wie etwa Twitter. Ihre Zahlen gehen in die Millionen, einem Botnetzwerk können bis zu 500.000 Konten zugeordnet werden.

Hintergrund

„Politik darf nicht in Filterblasen stattfinden“

Dieser Wahlkampf wird nicht nur an der Haustür und im Fernsehen geführt, sondern vor allem online. Fuchs wirbt für Transparenz. Eine Bestandsaufnahme.

Hintergrund

Vorbild Kanada

Ein Faktencheck rund um die Fragen zur Zuwanderung. Über Flüchtlinge, Arbeitsmigranten, Familiennachzügler, Sprachkenntnisse und Berufsabschlüsse

Hintergrund

Methadon – Wundermittel oder Betrug?

Lässt sich mit Methadon, bislang bekannt aus der Drogentherapie, das Wachstum von Tumoren bremsen oder gar stoppen? Forschungen stehen dazu stehen aus. Doch immer wieder wird über das vermeintliche Wundermittel berichtet. Ein Überblick über die unbeantworteten Fragen.

Hintergrund

Kartoffelkäfer, Kriegstreiber und kollabierende Systeme

Gezielte Lügen, Verdrehungen, Propaganda, Täuschungsversuche und Geschichtsfälschungen können Kriege auslösen oder dabei helfen, sie zu beenden. In Diktaturen und Demokratien werden Missinformationen benutzt. Ein Blick in die Vergangenheit.

Hintergrund

Ein Frosch, rechte Attacken und ein zorniger Bosbach

Die Oppositionsparteien mussten am Sonntagabend zuschauen. Sie kommentierten den Disput enttäuscht im Netz. Auch Rechtspopulisten waren aktiv.

Hintergrund

Repetition eines falschen Gefühls

Oops, she did it again. AfD-Frontfrau Alice Weidel bemüht in der Fünfer-Wahlrunde längst entkräftete Behauptungen. Auch eine Wiederholung macht Falsches nicht wahr – ein Blick auf die Fakten rund um die Stickoxide am Arbeitsplatz, Flüchtlinge und Nazis in der Partei.

Hintergrund

Merkel und die Chemtrails

„Schreib Deine eigene Falschnachricht.“ So werben zwei Webseiten und bieten für den Spaß gleich die passende Optik einer redaktionellen Nachricht an. Die eine ist lustig, die andere fragwürdig.

Hintergrund

Yousuf K., der Millionenmann, den es nicht gab

Werbung spielt mit Emotionen. Aber was, wenn sie auf eine frei erfundene Geschichte setzt, die nichts als Sozialneid, Hass und Wut schürt? Das Faktencheck-Team von Correctiv hat den Fall einer solchen Fake-Werbung recherchiert.

Hintergrund

Fünfmal daneben

Das Blatt will gegen den angeblichen liberalen und linken Mainstream antreten. Die neue Wochenzeitung „Deutschland-Kurier“ ist AfD-nah und hat sich angeblich ganz den Fakten verschrieben. Wir haben einen ersten Check gemacht.

Hintergrund

Vorsicht Satire!

Prüfen oder nicht prüfen, das ist hier die Frage, die sich Fact-Checker täglich stellen. Ab wann ist eine Falschmeldung einen Faktencheck wert? Welche Rolle spielt die Beliebtheit im Netz? Muss Satire geprüft werden?

Hintergrund

Im Schatten von Twitter

Aufregung auf Twitter: Der Plattformbetreiber blendet Tweets mehrerer Accounts über einen sogenannten Shadowban aus. So die Behauptung. Was ist dran?

Hintergrund

Hier kann jeder lügen

„Obama bestätigt die Existenz von Außerirdischen“. „Sensation in Deutschland, Cannabis legal“. Wie von Nutzern erfundene Nachrichten auf Facebook für Aufregung sorgen.

Hintergrund

Die Fake-News-Debatte immunisiert

Ein Gespräch mit Martin Emmer. Er ist Professor an der Freien Universität Berlin und forscht zu Internet und Mediennutzung. Correctiv sprach mit dem Kommunikationswissenschaftler über Falschmeldungen, Filterblasen und Fact-Checking.

Hintergrund

Wahlkampf in den Zeiten der Post-Vérité

Wir befinden uns im Jahre 2017 nach Christus. Die ganze Welt scheint von den Fake News beherrscht zu werden. Die ganze Welt? Nein – ein unbeugsames Volk von Galliern leistet Widerstand. Und hat den Fake News den Kampf erklärt. Die Bilanz eines langen Wahlkampfs, den Frankreich fast hinter sich hat – und Deutschland noch vor sich.