Russland/Ukraine-Faktenchecks

Alle Faktenchecks und Recherchen zu Desinformation rund um den Krieg zwischen der Ukraine und Russland.
Collage des gefälschten Spiegel-Artikels
Russland/Ukraine

Angeblicher Spiegel-Artikel über Russland-Sanktionen ist eine Fälschung

Ein gefälschter Spiegel-Artikel über Sanktionen verbreitet sich im Netz. Dahinter steckt ein pro-russisches Netzwerk.22.09.23

Antony Blinken spricht auf einer Pressekonferenz in der Ukraine
Russland/Ukraine

Nach Blinken-Besuch in der Ukraine: Pro-Kreml-Netzwerk warnt mit manipuliertem Welt-Artikel vor Bankenkrise

Einige Accounts im Netz warnen nach dem Besuch von US-Minister Antony Blinken in der Ukraine vor einer Bankenkrise. Ihre Quelle ist ein Fake.20.09.23

Collage_fake_artikel_deutsche_welle_faz_selenskyj
Russland/Ukraine

Selenskyj als Kannibale? Artikel von Deutscher Welle und FAZ über angebliches Graffiti in Berlin gefälscht

Laut vermeintlichen Artikeln von DW und FAZ soll ein Graffiti von Selenskyj in Berlin aufgetaucht sein. Doch die Artikel gab es nie.19.09.23

Olaf Scholz, Christian Lindner, Karl Lauterbach, Donald Tusk
Russland/Ukraine

Die falschen Großväter von Scholz, Lindner, Lauterbach und Tusk

Eine Collage dichtet Olaf Scholz, Karl Lauterbach, Christian Lindner und Donald Tusk Großväter bei der SS an. Dahinter steckt Desinformation.13.09.23

Eine Seite, die aussieht, wie die des Spiegel veröffentlichte einen Text mit dem Titel "BRICS baut Muskeln auf"
Russland/Ukraine

Pro-Kreml-Netzwerk verbreitet gefälschten und propagandistischen Spiegel-Artikel über BRICS-Staaten

Ein Facebook-Fake-Netzwerk, das 2022 aufflog, ist weiter aktiv. Nun verbreitete es einen gefälschten Spiegel-Artikel mit pro-russischer Propaganda.12.09.23

Wagner-Ikonen? Bilder von christlichen Ikonen, auf denen Prigoschin und Utkin zu sehen sind
Russland/Ukraine

Tote Wagner-Figuren als Heilige? Manipulierte Bilder von Prigoschin und Utkin werden für echt gehalten

Im Netz verbreiten sich Bilder, auf denen angeblich Jewgeni Prigoschin und Dmitri Utkin auf Ikonen zu sehen sind. Sie sind nicht echt.08.09.23

Ein Screenshot aus einem verschwommenen Video, darauf ist eine Prügelei zu sehen.
Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt nicht, wie Ukrainer polnische Männer verprügeln

Ein Video zeigt angeblich, wie Ukrainer eine Gruppe Polen verprügeln – diese hätten sich geweigert, „Slawa Ukrajini“ zu rufen. Das stimmt nicht.29.08.23

Russland/Ukraine

In diesem Video explodieren keine Schiffe im Hafen von Odessa, sondern ein Lagerhaus in Beirut im Libanon

Ein Video soll eine Explosion im Hafen von Odessa, Ukraine, zeigen. Tatsächlich ist das Bildmaterial mehrere Jahre alt und aus Beirut, Libanon.25.08.23

Jewgeni Prigoschin
Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt nicht den Absturz des Jets von Wagner-Chef Jewgeni Prigoschin

Ein Video soll zeigen, wie ein Flugzeug des Chefs der Söldnertruppe Wagner abstürzt. Doch die Aufnahme ist alt.24.08.23

collage-fälschung-spiegel-kampagne-x-twitter
Russland/Ukraine

Angeblicher Spiegel-Artikel über wirtschaftlichen Untergang von Deutschland und der EU ist ein Fake

„Die USA haben Europa schwere Zeiten vorausgesagt“: Dieser angebliche Spiegel-Artikel ist eine Fälschung und Teil einer Kampagne.24.08.23

Russland/Ukraine

Angebliche Biowaffenlabore in der Ukraine: Pro-Kreml-Netzwerk verbreitet gefälschten Welt-Artikel

Ein angeblicher Artikel der Welt über Biowaffen der Ukraine wird im Netz geteilt. Doch die Webseite ist ein Fake einer Desinfo-Kampagne.24.08.23

Russland/Ukraine

Gefälschter NRZ-Artikel über angebliche Teilungspläne: Netzwerk von Twitter-Bots macht Stimmung gegen die Ukraine

Auf Twitter, jetzt X, wird ein Bild eines angeblichen Artikel der NRZ geteilt. Doch der Artikel ist eine Fälschung.23.08.23

Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt kein Anti-Selenskyj-Plakat in New York City

Ein Video soll ein Anti-Selenskyj-Plakat in New York City zeigen. Das stimmt nicht, das Video ist manipuliert.18.08.23

Screenshot des Videos: Zu sehen sind mehrere Demonstrierende an einer Straßenbahnstation sowie mehrere Polizeikräfte
Gesellschaft

Ja, auf einer Demo in Leipzig wurden Ukraine-Unterstützer als „Nazis“ beschimpft

Zu einem Video heißt es im Netz: „Deutsche rufen Ukrainern zu: Nazis raus!“ Es zeigt Gegner einer pro-ukrainischen Kundgebung in Leipzig im Jahr 2022.14.08.23

Russland/Ukraine

Kritik an Ukraine-Hilfe: Schauspieler im Propaganda-Video sind russisch

Ein anti-ukrainisches Satire-Video soll von der AfD stammen. Die Partei dementiert, das Video kommt wahrscheinlich aus Russland.09.08.23

Fußgänger im Bezirk Shibuya in Tokio, Japan.
Russland/Ukraine

Nein, ein Video zeigt keine Anti-Selenskyj-Werbetafel in Tokio

Anders als online behauptet, belegt ein Video nicht, dass in Tokio eine anti-ukrainische Botschaft auf einer Werbetafel zu sehen war.07.08.23

Angeblicher Screenshot von einem gefälschten Artikel. Laut der englischsprachigen Schlagzeile werden französische Polizisten mit amerikanischen Waffen beschossen, die möglicherweise aus der Ukraine kommen. Auf dem Bild steht Frei erfunden als Bewertung.
Russland/Ukraine

Gefälschter Medienbericht über Waffen aus der Ukraine, die in Frankreich landeten

Ein Medienbericht über angeblichen Waffenschmuggel von der Ukraine nach Frankreich ist frei erfunden. Seriöse Belege dafür existieren nicht.03.08.23

Dieses Video verbreitet sich in Sozialen Netzwerken in einem falschen Kontext.
Russland/Ukraine

Nach Explosion auf Krim-Brücke: Video zeigt einen Stau in Richtung Kiew, keine fliehenden Menschen

Ein Video zeige einen langen Stau, weil Menschen nach der Explosion auf der Krim-Brücke im Juli 2023 Kiew verließen. Das stimmt nicht.04.08.23

Russland/Ukraine

Orthodoxer Priester? Pro-russischer Aktivist inszenierte Anti-Ukraine-Protest in Bulgarien

Ein Video soll einen orthodoxen Priester in Bulgarien, zeigen, der den ukrainischen Präsidenten verflucht. Doch der Mann ist ein Aktivist.26.07.23

Standbild aus einem Video, das einen Leopard-2-Panzer in der Ukraine mit einem Balkenkreuz darauf zeigen soll. Verbreitet wurde es unter anderem von einem ukrainischen Abgeordneten
Russland/Ukraine

Balkenkreuz auf ukrainischen Panzern? Das ist dazu bekannt

Online zeigen Bilder vereinzelt Balkenkreuze auf ukrainischen Panzern. Die nutzte die Wehrmacht bei ihrem Vernichtungsfeldzug in der Ukraine.17.07.23

Dieses Bild zeigt ein Haus auf Mallorca, keine Flüchtlingsunterkunft im polnischen Danzig
Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt keine Unterkunft für Geflüchtete in Danzig, die Deutschland bezahlt

Aufnahmen, die angeblich aus Danzig stammen, zeigen Gebäude auf Mallorca. Ersteller des Videos fiel schon häufiger mit Desinformation auf.14.07.23

Anders als online behauptet, ist dieses Titelbild nicht durch das Handelsblatt veröffentlicht worden
Russland/Ukraine

Dieses Handelsblatt-Cover über Selenskyj und die Nato ist gefälscht

Die Tageszeitung Handelsblatt veröffentlichte das angebliche Cover weder zum Nato-Gipfels im Juli 2023, noch zu einem anderen Zeitpunkt.14.07.23

Porträtfoto von Alena Buyx vom Ethikrat
Militär

Gefälschter Artikel: Angebliches Zitat von Ethikrat-Vorsitzender Buyx über Streubomben ist erfunden

Ein Twitter-User veröffentlicht ein erfundenes Zitat über Streubomben von Alena Buyx mit dem Hinweis „Satire“. Der Ethikrat bezeichnet es als „üble Nachrede“.12.07.23

Fake-Graffiti von Selenskyj (Ukraine)
Russland/Ukraine

Weitere Fälschung: Dieses Bild eines angeblichen Selenskyj-Graffitis zeigt nicht Den Haag

Ein Telegram-Kanal verbreitet immer wieder Fake-Bilder angeblicher Selenskyj-Graffitis. Die neueste Aufnahme soll aus Den Haag stammen.30.06.23

Mexiko
Russland/Ukraine

Ukrainische Waffen in Mexiko? Nein, TV-Bericht zu Drogenkartell wird falsch wiedergegeben

Im Netz heißt es, laut einer TV-Sendung besitze ein Drogenkartell in Mexiko Waffen, die der Westen an die Ukraine geschickt hatte. Das ist falsch.28.06.23

Anders als online behauptet, ist dieses Titelbild nicht durch das Handelsblatt veröffentlicht worden
Russland/Ukraine

Dieses Handelsblatt-Cover über die ukrainische Gegenoffensive ist gefälscht

Im Netz kursiert ein gefälschtes Bild vom Handelsblatt: Zu sehen ist ein ukrainischer Panzer, der gegen eine Wand fährt. Vor dem „Fake-Cover“ warnte der Verlag bereits.28.06.23

Ein Loch in der Wand eines Wohnhauses, das durch einen Raketenangriff der russischen Truppen beschädigt wurde, Saporischschja, Südosten der Ukraine, Oktober 2022.
Russland/Ukraine

Diese Falschinformationen und Gerüchte kursieren zum Russland-Ukraine-Krieg

In Sozialen Netzwerken verbreiten sich fragwürdige Informationen zum Krieg in der Ukraine. Hier sind unsere Faktenchecks dazu.

Anders als online behauptet, ist diese Karikatur nie auf dem Cover der Satirezeitschrift Titanic erschienen
Russland/Ukraine

Dieses Titanic-Cover über die ukrainische Gegenoffensive ist gefälscht

Das Satiremagazin Titanic veröffentlichte die angebliche Titelseite weder im Juni 2023 noch zu einem anderen Zeitpunkt.21.06.23

Eine Aufnahme aus Cherson nach den Fluten.
Russland/Ukraine

Junge mit Welpe: Foto entstand nicht nach dem Dammbruch in der Ukraine

Online kursiert nach dem Dammbruch in der Ukraine ein Foto von einem Jungen, der einen Welpen rettet. Doch es ist seit 2013 im Internet.15.06.23

In einem Video auf Twitter wird landwirtschaftliches Gerät mit einem Leopard-2-Panzer verwechselt
Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt nicht, wie Russland einen Leopard-2-Panzer abschießt

Ein Video eines russischen Kampfhubschraubers zeige den Abschuss eines Panzers. Doch es handelt sich dabei um landwirtschaftliches Gerät.09.06.23

Bundeskanzler Olaf Scholz wird bei seinem Besuch der Deutschen Marine in Rostock-Warnemünde am Montag, 5. Juni 2023, auf einem Boot von der Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" zu einem Minensuchboot gefahren. Das Boot hat den Namen Boomeranger, Scholz lächelt und winkt.
Russland/Ukraine

Kachowka-Staudamm: Nein, Scholz sitzt nicht „grinsend“ auf einem Boot während in der Ukraine Menschen vor der Flut fliehen

Ein Foto soll Olaf Scholz auf einem Boot zeigen, während die Ukraine mit den Folgen des Staudamm-Bruches kämpfe. Doch das Bild ist alt.09.06.23

Eine Luftaufnahme zeigt eine ganze Stadt, die unter Wasser steht, nur die Dächer der Häuser ragen hervor.
Russland/Ukraine

Altes Video vom Kachowka-Staudamm in der Ukraine kursiert erneut

Nutzerinnen und Nutzer behaupten, ein Video zeige die Explosion des Kachowka-Staudamms am 6. Juni in der Ukraine. Die Aufnahme stammt aus 2022.08.06.23

Walerij-saluschnyj-ukraine-oberbefehlshaber-porträtbild
Russland/Ukraine

Was hinter Gerüchten um den angeblichen Tod des ukrainischen Oberbefehlshabers Saluschnyj steckt

Gerüchte um Gesundheitszustand des ukrainischen Oberbefehlshabers Walerij Saluschnyj: Ein aktuelles Video zeigt, dass er lebt.31.05.23

Uran und Strahlungsmesser
Russland/Ukraine

Tiktok-Video: Keine Anzeichen für „Uran-Wolke“ über Berlin nach Explosionen in der Ukraine

Nach Explosionen in Chmelnyzkyj wird behauptet, eine radioaktive Wolke habe die deutsche Hauptstadt erreicht. Das ist falsch – Strahlenwerte lagen im Normalbereich.30.05.23

Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt keine Nato-Soldaten in der Ukraine

Immer wieder verbreiten sich vermeintliche Aufnahmen von Nato-Truppen in der Ukraine. Ein aktuell verbreitetes Video stammt aus Afghanistan und ist zwei Jahre alt.25.05.23

Eine Aufnahme der Krim-Brücke.
Russland/Ukraine

Nach Drohnenangriff in Sewastopol: Video zeigt Stau auf der Krim-Brücke – doch es stammt von 2022

Nachdem Ende April ein Treibstofflager in der Ukraine angegriffen wurde, zeigt ein Video angeblich einen Stau auf der Krim-Brücke. Es stammt aber von Oktober 2022.19.05.23

Russland/Ukraine

Weißes Haus, Bundestag, UN: Videos mit projizierten russischen Schriftzügen gefälscht

Ein Video soll zeigen, wie prorussische Schriftzüge auf Gebäude in Deutschland und den USA projiziert wurden - doch die Aufnahmen darin sind manipuliert.17.05.23

Symbolbild vom Bundestag in Berlin
Russland/Ukraine

Berlin: Nein, auf dem Bundestag wehte am Tag der Befreiung keine sowjetische Flagge

Aufnahmen aus Berlin sollen angeblich zeigen, wie am 8. Mai eine sowjetische Flagge auf dem Bundestag wehte. Die Bilder sind nicht aktuell.10.05.23

Soldaten üben am 20. Juli 2022 den Einsatz der Panzerhaubitze 2000 bei einer Übung der US-Armee in Grafenwoehr – Symbolbild Nato
Hintergrund

Hohe Anzahl von „Nato-Soldaten“ in der Ukraine? Experten halten das für unwahrscheinlich

Ein Militärexperte spricht über Söldner in der Ukraine. Im Netz wird daraufhin spekuliert, Russland kämpfe dort gegen die Nato. Das ist irreführend.

Screenshot aus dem Video, das angeblich eine Plakatwand mit Selenskyj in Mailand zeigen soll
Russland/Ukraine

Mailand: Dieses Video einer Plakatwand mit Selenskyj ist manipuliert

Steht in Mailand eine Plakatwand, auf der Selenskyj Spenden für die Ukraine durch seine Nase aufsaugt? Nein, ein Video davon ist manipuliert.26.04.23

Mehrere Kinder in einer Reihe von hinten zu sehen
Migration

Nein, ukrainische Geflüchtete erhalten nicht 688 Euro Kindergeld pro Kind

Anders als im Netz behauptet, liegt das Kindergeld für ukrainische Geflüchtete nicht bei 688 Euro, sondern wie bei allen Kindern bei 250 Euro.25.04.23

Russland/Ukraine

Nein, die Ukraine wirbt in der New Yorker U-Bahn nicht für ihre Fremdenlegion

Ein Foto soll zeigen, wie die Ukraine Obdachlose für ihre Fremdenlegion anwirbt. Doch für die Echtheit des Plakats gibt es keine Belege.25.04.23

Politik

Nein, Deutschland haftet nicht generell für Kriegsschäden in der Ukraine

Einer Aussage von Robert Habeck fehlt Kontext: Deutschland haftet nur in bestimmten Fällen für Kriegsschäden an Firmengebäuden in der Ukraine.24.04.23

Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt keinen Brandanschlag auf eine Kirche in der Ukraine

Ein Video soll zeigen, wie eine orthodoxe Kirche in der Ukraine in Brand gesetzt wurde. Doch es stammt aus Russland und ist 10 Jahre alt.19.04.23

Screenshot des Videos, das soll belegen, dass Aufnahmen aus der Ukraine gestellt sind
Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt nicht, wie die Ukraine Kriegsaufnahmen inszeniert

Ein Video soll beweisen, wie die Ukraine Kriegsaufnahmen inszeniert. Doch es handelt sich um Dreharbeiten in Lettland.17.04.23

Symbolbild: Fassade eines Jobcenters in Berlin Mitte
Migration

Nein, ukrainische Geflüchtete erhalten keinen 250-Euro-Bonus vom Jobcenter

Erhalten ukrainische Geflüchtete eine Bonuszahlung von 250 Euro vom Jobcenter? Nein, das ist frei erfunden.14.04.23

Kinder betrachten in Polen eine Karte der Ukraine
Russland/Ukraine

Nein, polnischer TV-Sender berichtete nicht über tatsächliche Teilungspläne der Ukraine

2014 schlug ein russischer Politiker vor, die Ukraine zu teilen. Ein Bericht darüber zirkuliert erneut und wird als aktuell missverstanden.12.04.23

Wer Bürgergeld beantragen möchte, muss dafür nachweisen, dass er seinen Lebensunterhalt nicht selbst finanzieren kann
Russland/Ukraine

Nein, Ukrainerinnen und Ukrainer erhalten nicht ohne irgendeine Prüfung Bürgergeld

Eine Tiktok-Nutzerin wettert gegen Ukrainerinnen und Ukrainer, die angeblich ohne Prüfung Bürgergeld bekommen würden. Das stimmt so nicht.05.04.23

Standbild aus dem Video, das US-Militärfahrzeuge am Hafen Gdynia in Polen zeigt
Militär

Diese Militärfahrzeuge waren nicht für die Ukraine bestimmt – sie werden in die USA zurückverlegt

Ein Video zeigt angeblich Nato-Panzer, die über Polen in die Ukraine gebracht werden. Sie gehören aber der US-Armee – und gingen zurück in die USA.31.03.23

John Kirby ist der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrats der USA
Russland/Ukraine

John Kirby sagte nicht, die USA würden der Ukraine Friedenspläne verbieten

Der US-Journalist Garland Nixon legte Kirby, dem Sprecher des Nationalen Sicherheitsrats der USA, eine verfälschte Aussage in den Mund.29.03.23

Foto_belgrad_1999_nato_angriff
Russland/Ukraine

Kiew statt Belgrad: Medium ordnet Foto falsch zu

Anders als online suggeriert, verkaufen Medien ein Bild aus Belgrad nicht systematisch als Aufnahme aus Kiew. Das geschah nur in einem Fall.29.03.23

KI-generiertes Foto von Putin und Xi Jinping
Politik

Wladimir Putin kniend vor Xi Jinping? Woran sich erkennen lässt, dass dieses Bild nicht echt ist

Ein scheinbar mit KI-generiertes Foto im Netz zeigt Wladimir Putin auf den Knien vor Xi Jinping. Woran sich erkennen lässt, dass das Foto ein Fake ist, erklären wir in diesem Text.29.03.23

Russland/Ukraine

Nein, dieses Bild zeigt keinen von Russland eroberten Leopard-Panzer in der Ukraine

Ein Foto soll einen Leopard 2A5-Panzer zeigen, der in der Ukraine von russischen Soldaten erobert wurde. Doch es wurde manipuliert.20.03.23

Russland/Ukraine

Auf diesem Panzerkonvoi in Mannheim war kein Nazi-Code zu sehen

Ein Video soll einen Panzertransport nach Polen zeigen, auf dem ein rechtsextremer Code zu sehen ist. Aber das Video wurde manipuliert.15.03.23

Russland/Ukraine

Fehlender Kontext: Selenskyj forderte die USA nicht auf, Soldaten in die Ukraine zu schicken

Wolodymyr Selenskyj sprach bei einer Pressekonferenz in der Ukraine über die baltischen Staaten. Im Netz wird seine Aussage aus dem Kontext gerissen.07.03.23

Screenshot und Collage von einem Tiktok-Beitrag mit der Behauptung
Russland/Ukraine

Dieselbe Iban, anderer Zweck: Spenden für die Türkei und Syrien landen nicht in der Ukraine

Im Netz wird angedeutet, die Hilfsaktion „Spendenkonto Nothilfe“ könne Erdbebenhilfe mit Munition an die Ukraine vertauschen. Ein Faktencheck.27.02.23

Russland/Ukraine

Dieses Foto eines angeblichen Selenskyj-Graffitis entstand nicht in Brüssel

Ein Foto zeige ein abwertendes Graffiti des ukrainischen Präsidenten in Brüssel. Das stimmt nicht. Die Aufnahme ist manipuliert.22.02.23

Verteidigungsminister Boris Pistorius in Munster beim Training ukrainischer Soldaten.
Russland/Ukraine

Nein, das Verteidigungsministerium wies ukrainische Soldaten nicht via Plakat auf das Verbot von Hakenkreuzen hin

Online wird behauptet, das deutsche Verteidigungsministerium würde ukrainische Soldaten darauf hinweisen, dass Hakenkreuze verboten sind21.02.23

titelbild-manipuliertes-foto-tattoo-studio-ukraine
Russland/Ukraine

Foto zeigt kein ukrainisches Tattoo-Studio, das Hakenkreuze zum halben Preis entfernt

Ein ukrainisches Tattoo-Studio soll Hakenkreuze zum halben Preis entfernen. Doch das Bild ist manipuliert, es zeigt einen Laden in Russland.20.02.23

Ukrainische Soldaten bei einem Besuch des Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Cherson
Russland/Ukraine

Nein, in Großbritannien müssen männliche Geflüchtete aus der Ukraine nicht gemeldet werden

Ein angeblich offizielles Schreiben, das diese Meldepflicht beweisen soll, ist gefälscht. Darauf wies die Behörde auf Twitter hin.17.02.23

Militär

ARD-Interview: Strack-Zimmermann hat nicht angedeutet, sie wolle deutsche Soldaten in die Ukraine schicken

Angeblich hat Marie-Agnes Strack-Zimmermann in einem ARD-Interview angedeutet, sie wolle Soldaten in die Ukraine schicken. Das stimmt nicht.14.02.23

Russland/Ukraine

Auf dieser Werbetafel in Berlin wurde kein Video mit Panzern gezeigt

Auf einer Werbetafel in Berlin soll angeblich ein Clip mit Panzern aus den Jahren 1943 und 2022 laufen. Doch das Video ist manipuliert.31.01.23

Russland/Ukraine

Dieses Video zeigt keine Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine – es stammt von April 2022

Ein Video eines Panzer-Transports von April 2022 wird fälschlich als Lieferung von Leopard-Panzern in die Ukraine bezeichnet.30.01.23

Russland/Ukraine

Nein, dieses Foto zeigt keine Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine

Leopard-Panzer für die Ukraine seien in Hosena gesichtet worden, bevor die Lieferung offiziell verkündet wurde. Das stimmt laut Bundeswehr nicht.27.01.23

Symbolbild eines ukrainischen Reisepasses
Migration

Nein, Geflüchtete aus der Ukraine erhalten Sozialleistungen nicht ohne Ausweis

Können ukrainische Geflüchtete in Deutschland Sozialleistungen wie Kindergeld oder Wohngeld ohne Ausweis erhalten? Nein, das stimmt nicht.27.01.23

Russland/Ukraine

Nein, dieses Selenskyj-Bild stammt nicht vom Spiegel

Ein Bild suggeriert, der Spiegel habe eine Karikatur von Selenskyj vor einem Leichenberg veröffentlicht. Das stimmt nicht.26.01.23

Collage Ukraine-Krieg
Russland/Ukraine

Ein Jahr Krieg in der Ukraine: Wie Desinformation zu einer mächtigen Waffe wurde

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine jährt sich – und war von Beginn an ein Nährboden für Desinformation, die für Kriegspropaganda und den Hass auf Geflüchtete missbraucht wird.

In einem Tiktokvideo wird das Logo der deutschen Caritas gezeigt, darüber steht, dass Ukrainer 500 Euro Begrüßungsgeld bekommen. Das ist frei erfunden.
Russland/Ukraine

Nein, Geflüchtete aus der Ukraine erhalten keine 500 Euro Begrüßungsgeld

Auf Tiktok wird behauptet, der Bundestag habe ein Begrüßungsgeld von 500 Euro für Geflüchtete aus der Ukraine beschlossen. Das ist falsch.11.01.23

Manipuliertes Foto des angeblichen Graffiti
Russland/Ukraine

Fotos von angeblichen Selenskyj-Graffitis in europäischen Städten sind manipuliert

Angeblich sind in Europa mehrere Straßenmalereien des ukrainischen Präsidenten aufgetaucht. Die Bilder sind manipuliert.09.01.23

Dieses Foto soll den 8-jährigen Marc zeigen, der einen russischen Angriff überlebt habe. Doch das Foto steht in keinem Zusammenhang zum Krieg in der Ukraine. Es ist das Cover eines Buches, das 2013 veröffentlicht wurde.
Russland/Ukraine

Nein, dieses Foto zeigt kein Kind, das einen russischen Angriff überlebte

Ein Foto eines Kindes wird fälschlich in den Kontext des Ukrainekriegs gesetzt. Das Kind war bereits 2013 auf einem Buchcover zu sehen.06.01.23

Eine Person, angeblich Olena Selenska, sitzt in einem Privatjet und trägt Kleidung von Luxusmarken
Russland/Ukraine

Rolex für 18.000 Euro? Foto von Olena Selenska im Privatjet mit Luxusartikeln ist manipuliert

Ein Foto, das Olena Selenska in einem Privatjet in Luxuskleidung zeigen soll, ist manipuliert und zeigt eigentlich einen Krypto-Unternehmer.06.01.23

Dieses Bild zeigt einen ukrainischen General und einen Armeeoffizier, im Gemälde dahinter ist der Nationalist Stepan Bandera dargestellt
Russland/Ukraine

Ja, auf diesem Foto steht ein ukrainischer General vor einem Stepan-Bandera-Gemälde

Ein Foto des ukrainischen Generals Saluschnyj vor einem Gemälde des umstrittenen Nationalhelden Stepan Bandera kursiert international. Es ist echt.04.01.23

Ein manipuliertes Bild zeigt wie Biden Selenskyj an den Hintern fasst.
Russland/Ukraine

Manipuliertes Bild: Joe Biden fasste Wolodymyr Selenskyj nicht an den Hintern

Ein Bild soll belegen, dass US-Präsident Biden dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj an den Hintern gefasst habe. Doch es wurde manipuliert.03.01.23

Ein Ausschnitt aus dem Video, um das es geht. Es zeigt Feuerwerk-ähnliche Aufnahmen.
Russland/Ukraine

Dieses Video zeigt keinen aktuellen Thermit-Angriff auf die Ukraine

Ein Video soll einen Thermit-Angriff auf die Ukraine im November zeigen – es wurde aber schon im Juli verbreitet.22.12.22

Polizeiwagen in Dresden
Polizei

Nein, der Geiselnehmer von Dresden war kein Ukrainer, der einen Nato-Beitritt erzwingen wollte

Der Geiselnehmer von Dresden soll ein ukrainischer Geflüchteter gewesen sein, der eine Nato-Mitgliedschaft erpressen wollte. Das stimmt nicht.22.12.22

Es wird behauptet, die Ukraine habe sich mit Krypto-Spenden an der Kryptobörse FTX verspekuliert, doch dafür gibt es keine Belege
Russland/Ukraine

Keine Belege, dass die Ukraine Hilfsgelder an der Kryptobörse FTX verspekulierte

Im Netz heißt es, die Ukraine habe Spenden an der Kryptobörse FTX verspekuliert. Die Beteiligten dementieren.21.12.22

Russland/Ukraine

Nein, Transparency International sagte nicht, dass Ukrainer mehr als 70 Prozent der humanitären Hilfe weiterverkauften

Transparency International machte keine Angaben über den angeblichen Weiterverkauf humanitärer Güter in der Ukraine.21.12.22

charlie_hebdo_cover_gefälscht_collage
Russland/Ukraine

Ukrainische Nazis bei der Fußball-WM? Charlie-Hebdo-Cover gefälscht

Ein angebliches Cover von Charlie Hebdo zeigt Ukrainer, die „Sieg Heil“ neben das WM-Maskottchen malen wollen. Das Bild ist gefälscht.20.12.22

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sagte am 13. Dezember bei einer Konferenz in Paris, dass die EU der Ukraine mehr als 19 Milliarden Euro in 2022 bereitstellte. Im Netz wird ihre Aussage falsch wiedergegeben.
Russland/Ukraine

Nein, die EU unterstützte die Ukraine seit 2014 nicht mit 90 Milliarden Euro

Online wird behauptet, dass Ursula von der Leyen sagte, die EU habe 90 Milliarden Euro seit 2014 an die Ukraine gegeben. Das stimmt nicht.20.12.22

Collage-euronews-bericht-russische-kunst-auktion
Russland/Ukraine

Nein, ein Bremer Auktionshaus versteigert keine russische Kunst zum Zerstören

Laut einem angeblichen Euronews-Bericht gibt es in Bremen eine Auktion, bei der man russische Kunst zerstören kann. Das ist frei erfunden.15.12.22

In diesem Video wird fälschlicherweise behauptet, ukrainische Geflüchtete würden in Hotels auf Mallorca untergebracht, die vorher mit deutschen Steuergeldern umgebaut würden
Russland/Ukraine

Nein, auf Mallorca werden keine Hotels mit deutschem Steuergeld für ukrainische Geflüchtete umgebaut

Von deutschen Steuergeldern würden auf Mallorca Hotels für Geflüchtete aus der Ukraine umgebaut, heißt es auf Tiktok. Das stimmt nicht.14.12.22

Russland/Ukraine

Nein, das ZDF hat keine Karte der Ukraine gezeigt, in der von Russland annektierte Gebiete fehlen

Das ZDF habe eine Ukraine-Karte gezeigt, auf der die von Russland annektierten Gebiete nicht zu sehen waren. Das Bild wurde manipuliert.14.12.22

fälschung-bandera-denkmal-morawiecki
Russland/Ukraine

Fotomontage: Polnischer Ministerpräsident besuchte kein Bandera-Denkmal in Kiew

Ein Foto soll den polnischen Ministerpräsidenten Morawiecki vor einem Bandera-Denkmal in Kiew mit Blumen zeigen. Das Bild ist gefälscht.13.12.22

Ein manipuliertes Bild soll das Oktober-Cover der Titanic zeigen.
Russland/Ukraine

Nein, das Titanic-Magazin zeigte im Oktober keine Selenskyj-Karikatur auf dem Cover

Im Netz kursiert ein gefälschtes Titanic-Titelbild: Es zeigt einen gierigen Selenskyj der Geld und Waffen einsaugt.09.12.22

Symbolbild: zwei Hände tauschen eine Kriegswaffe vor der Fahne der Ukraine
Russland/Ukraine

Sorgen vor Waffenschmuggel: Geraten an die Ukraine gelieferte Waffen in falsche Hände?

Waffenschmuggel in der Ukraine – Fachleute warnen, dass dieses Risiko existiert. Doch angebliche „Beweise“ im Netz enttarnen wir als Desinformation.

Eine Fotocollage soll beweisen, dass die Ukraine Kriegsverletzungen fälscht.
Russland/Ukraine

Ukraine: Fotos zeigen eine medizinische Schulung, keine inszenierten Kriegswunden

Fotos einer Frau voll Kunstblut sollen beweisen, dass die Ukraine Verletzungen inszeniere. Sie stammen jedoch von einer Schulung im Jahr 2016.09.12.22

Ohne die Datumsangabe ist dieser Artikel der Webseite Auto.de irreführend. Denn der Fall, über den dort berichtet wird, ereignete sich bereits im Jahr 2011.
Russland/Ukraine

Ukraine: Fährt der aktuelle Justizminister einen gestohlenen Mercedes? Nein, Bericht ist von 2011

Im Netz kursiert ein Bericht von 2011 über den damaligen Justizminister der Ukraine und einen gestohlenen Mercedes. Es fehlt Kontext.07.12.22

Ukrainische Geflüchtete am Bahnhof von Przemysl in Polen
Russland/Ukraine

Przemyśl in Polen: Berichten über Sozialbetrug durch ukrainische Geflüchtete fehlt Kontext

Ein Medium aus der Schweiz berichtet von organisiertem Sozialbetrug in Przemyśl an der polnisch-ukrainischen Grenze. Ein Faktencheck. 29.11.22

Ein Polizei-Blaulicht
Russland/Ukraine

Berlin: Keine Belege, dass eine Gruppe Ukrainer zwei Personen angriff, weil sie Russisch sprachen

Ein Bericht der Jungen Welt mit unbelegten Informationen zu einem Angriff auf Personen in Berlin wird von russischen Medien verbreitet.29.11.22

Ein Ausschnitt aus einem Video, das am Berliner Flughafen aufgenommen wurde.
Russland/Ukraine

Nein, die russische Influencerin Julia P. wurde nicht aus Deutschland abgeschoben

Ein Video, das die Abschiebung belegen soll, zeigt nicht Julia P., gegen die momentan ermittelt wird. Das bestätigen Behörden.28.11.22

Analysen der belgischen Faktencheck-Organisation Knack deuten darauf hin, dass dieses Bild mit angeblichen Nazi-Schmierereien in Katar manipuliert wurde
Russland/Ukraine

Al Jazeera-Video über ukrainische Fans und Nazi-Schmierereien in Katar ist gefälscht

Anders als behauptet, berichtete Al Jazeera nicht über die Verhaftung ukrainischer Fußballfans wegen Nazi-Schmierereien bei der WM in Katar.25.11.22

Russland/Ukraine

Ukraine: Angeblicher Korruptionsbericht über Veruntreuung von EU-Hilfsgeldern existiert nicht

Ein Blog behauptet, laut der Staatengruppe gegen Korruption habe die Ukraine EU-Hilfsgelder veruntreut. Ein solcher Bericht existiert nicht.23.11.22

Auf Facebook wird suggeriert, ein Video zeige den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj wie er tanzt und mit einem Raketenwerfer Luftgitarre spielt (Quelle: Facebook; Screenshot und Collage: CORRECTIV.Faktencheck)
Russland/Ukraine

Musikvideo mit Selenskyj? Nein, auf diesen Aufnahmen ist nicht der ukrainische Präsident zu sehen

Ein Video scheint den ukrainischen Präsidenten tanzend auf einer Bühne zu zeigen. Doch es ist gar nicht Selenskyj, der zu sehen ist.22.11.22

Lyudmila Denisova im Juli 2019. Zu diesem Zeitpunkt war sie noch die Menschenrechtsbeauftragte der Ukraine
Russland/Ukraine

Ukraine: Nein, Lyudmila Denisova bot gegenüber Komikern nicht an, russische Kriegsverbrechen zu erfinden

Nach einem gestellten Telefonat verbreitet sich fälschlich die Behauptung, Lyudmila Denisova habe zugegeben, russische Kriegsverbrechen erfunden zu haben.21.11.22

Diese Falschinformation über einen angeblichen Solidaritätszuschlag für die Ukraine verbreitete sich auf Tiktok.
Russland/Ukraine

Nein, die Deutschen müssen nicht fünf Prozent ihres Gehalts an die Ukraine abgeben

Im Netz kursiert ein Video über einen Solidaritätszuschlag, den Deutsche angeblich für die Ukraine zahlen sollten. Das ist erfunden.21.11.22

Schild warnt vor radioaktiver Strahlung
Russland/Ukraine

Fotos von Russland belegen nicht, dass die Ukraine eine „schmutzige Bombe“ herstellt

Russland behauptet, die Ukraine stelle eine schmutzige Bombe her. Dafür gibt es keine Belege. Dazu verbreitete Fotos zeigen teils Anlagen in Russland.15.11.22

Die Glasfront des Tower 101 in Kiew wurde durch Raketenangriffe zerstört, viele Fenster sind nun ohne Glas, auch der Vorbau ist beschädigt.
Russland/Ukraine

Nein, diese Menschen in Kiew sind keine Schauspieler, sondern wirklich verletzt

Die Behauptung kursiert, Opfer eines Angriffs in Kiew seien gar nicht verletzt und hätten sich mit Kunstblut beschmiert. Das ist falsch.09.11.22

Annalena Baerbock (Buendnis 90/Die Gruenen), Bundesaussenministerin, trifft in Kiew den Aussenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba. Hier bei einer gemeinsamen Pressekonferenz. Kiew, 10.09.2022
Russland/Ukraine

Nein, Außenministerin Baerbock hat keine 200 Milliarden an die Ukraine „verschenkt“

Wegen Annalena Baerbock seien 200 Milliarden Euro an die Ukraine geflossen, heißt es im Netz. Das stimmt aber nicht.04.11.22

Zwei Polizeiautos stehen in Finnland an einem Grenzposten zu Russland
Russland/Ukraine

Polizei in Finnland: Keine Beweise, dass Waffen für die Ukraine dort aufgetaucht sind

Ein Sender in Finnland berichtet: „Waffenlieferungen an die Ukraine in kriminellen Händen“. Die Polizei stellt richtig, es seien keine Waffen aus der Ukraine aufgetaucht.02.11.22

UN City in Wien
Russland/Ukraine

Nein, Artikel 106 und 107 der UN-Charta berechtigen Russland nicht zum Angriff auf die Ukraine

Angeblich berechtigen Artikel 106 und 107 der UN-Charta Russland zum Angriff auf die Ukraine. Das stimmt jedoch nicht; das Gegenteil ist der Fall.31.10.22

Eine Collage, die einen Screenshot aus einem Video zeigt. Dort sieht man ein Navigationsgerät und durch die Windschutzscheibe eines Autos einen Panzer, der auf einen LKW geladen wurde.
Russland/Ukraine

Dieser Militärkonvoi durch Österreich war nicht auf dem Weg in die Ukraine

Videos zeigen einen Militärkonvoi in Österreich. Er soll in die Ukraine fahren, wird behauptet. Das stimmt nicht – er fährt nach Ungarn.28.10.22

Crashtest der Axa Versicherung im Jahr 2016
Russland/Ukraine

Nein, ukrainische Geflüchtete werden bei der KFZ-Versicherung nicht pauschal bevorzugt

Anders als auf Tiktok behauptet, werden Ukrainer nicht bei KFZ-Versicherungen bevorteilt, wie uns die Allianz und Huk-Coburg mitteilten.28.10.22

In einem anti-ukrainischen Propagandavideo werden Menschen aus der Ukraine als Schweine mit Nazi-Tattoos dargestellt. Wir haben die Hakenkreuz- und SS-Symbole im Titelbild unkenntlich gemacht. Es handelt sich um Propaganda.
Russland/Ukraine

Dieses anti-ukrainische Animationsvideo stammt nicht von einem israelischen Fernsehsender

Ein pro-russischer Telegram-Kanal verbreitet ein Propaganda-Video über die EU und die Ukraine. Im Netz wird etwas anderes behauptet.27.10.22

Mann in Uniform in einem Wald, die Szene über die Ukraine entstand bei einem Musikvideodreh.
Russland/Ukraine

Ukraine: Nein, dieses Video belegt keine Kriegsinszenierung – es zeigt einen Musikvideodreh

Ein Video soll angeblich eine gestellte Szene eines vermeintlichen ukrainischen Soldaten zeigen. Doch es entstand für ein Musikvideo.26.10.22

Wladimir Putin und Naftali Bennett trafen sich erstmals im Jahr 2021
Russland/Ukraine

Hat der Westen einen Waffenstillstand in der Ukraine „blockiert“? Interview mit Naftali Bennett irreführend untertitelt

Naftali Bennett vermittelte zwischen Russland und der Ukraine. Er sagte danach aber nicht, der Waffenstillstand sei blockiert worden.

Mehrere russische Soldatinnen in Uniform, sie haben rote Sterne auf die Wangen gemalt.
Russland/Ukraine

Keine Hinweise darauf, dass russische Soldatinnen einen Kollegen vergewaltigt haben sollen

Berichte über eine Gruppenvergewaltigung durch russische Soldatinnen kursieren. Belege dafür gibt es keine, die Quelle ist unklar.25.10.22

Annalena Baerbock spricht auf der Bühne des Landesparteitags der Grünen.
Russland/Ukraine

Nein, Baerbock sagte nicht, sie wolle acht bis zehn Millionen Geflüchtete in Deutschland aufnehmen

Laut einem Video wolle Baerbock bis zu zehn Millionen Geflüchtete aufnehmen. Ihre Rede ist älter als angegeben und aus dem Kontext gerissen.21.10.22

In Sozialen Netzwerken wird spekuliert, ob der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj all seine Ansprachen und Reden vor Greenscreens aufnehme. Das stimmt nicht. Hier ließ er seine Rede aus dem Präsidialbüro zu den Internationalen Filmfestspielen in Cannes am 17. Mai 2022 übertragen.
Russland/Ukraine

Foto belegt nicht, dass Selenskyj seine Reden grundsätzlich vor einem Greenscreen aufnimmt

Ein Foto zeige, dass Selenskyjs Reden vor Greenscreens produziert werden. Das stimmt nicht. Es handelt sich um einen Einzelfall.21.10.22

RTDE gespiegelt
Russland/Ukraine

„Mit wenigen Handgriffen“: Wie RT DE die EU-Sanktionen umgeht

Im März sperrt die EU russische Sender. Doch seit Monaten bewirbt RT DE digitale Schlupflöcher und verbreitet weiter prorussische Inhalte.

Dieses Foto von Vitali Klitschko wird mit der Behauptung verbreitet, die Angriffe auf die Ukraine fänden gar nicht statt, sondern seien inszeniert. Das vermeintliche Indiz dafür: Die Fotografen im Hintergrund des Bildes. Doch das Foto entstand bei Protesten 2014. (Quelle: Facebook; Screenshot und Collage: CORRECTIV.Faktencheck)
Russland/Ukraine

Foto von Klitschko ist nicht aktuell, sondern entstand bei Protesten in Kiew 2014

Ein Foto von Vitali Klitschko wird genutzt, um zu behaupten, die russischen Angriffe in der Ukraine seien inszeniert. Das Bild ist von 2014.21.10.22

Standbild aus einem BBC-Fernsehbeitrag, das in Sozialen Netzwerken verbreitet wird. Die Behauptung, der Reporter würde eine Gefahrensituation vortäuschen, stimmt nicht.
Russland/Ukraine

Keine Inszenierung: BBC-Reporter berichtete während Beschuss auf ukrainische Stadt Irpin

Ein Standbild soll zeigen, wie ein BBC-Reporter in der ukrainischen Stadt Irpin eine „schauspielerische Darbietung“ geboten habe. Der Vorwurf ist falsch.21.10.22

Porträtfoto von Wladimir Putin
Politik

Für einen angeblichen Anschlag auf Wladimir Putin gibt es keine Belege

Es habe ein Attentat auf Wladimir Putin im September 2022 gegeben, wird im Netz behauptet. Die einzige Quelle: ein dubioser Telegram-Kanal.20.10.22

Symbolbild mit dem gefälschten Plakat, das in Kiew nie zu sehen war
Gesellschaft

Gefälschtes Plakat: Nein, Kinderwunschklinik in Kiew sucht kein „Biomaterial von reinrassigen Ukrainern“

Erneut soll eine Fälschung das Narrativ von Rassismus in der Ukraine untermauern: Webseiten verbreiten das angebliche Plakat einer Kinderwunschklinik in Kiew.19.10.22

Krimbrücke Schaden nach Explosion
Russland/Ukraine

Explosion auf der Krimbrücke: Russland veröffentlicht widersprüchliche Beweise zu beteiligtem LKW

Einige Aufnahmen sollen den LKW zeigen, der die Explosion auf der Krimbrücke verursachte. Doch sie zeigen unterschiedliche Fahrzeuge.19.10.22

Russische Soldaten Panzer
Russland/Ukraine

Waschmaschinen-Chips in russischen Panzern? Was hinter Hofreiters Aussage steckt

Eine Aussage von Anton Hofreiter sei eine Blamage für die Grünen, heißt es im Netz. Er sagte, man finde in russischen Panzern Chips von Waschmaschinen. Doch die Aussage ist technisch plausibel.19.10.22

Collage Daily Mail falsche Übersetzung
Russland/Ukraine

Nein, US-Staatsanwälte haben die Ukraine 2012 nicht wegen Kinderpornografie angeklagt

Laut einer falsch übersetzten Überschrift hatte die Ukraine 2012 angeblich etwas mit Kinderpornografie zu tun. Das stimmt nicht – es ging um US-Ermittlungen gegen einen Ukrainer.13.10.22

Blick in den ukrainischen Parlamentssaal
Russland/Ukraine

Irreführende Behauptungen über angebliche Gehaltserhöhung ukrainischer Abgeordneter um 70 Prozent

Angeblich hätten Abgeordnete des ukrainischen Parlaments im Juli eine 70-prozentige Gehaltserhöhung beschlossen. Das Parlament widerspricht.20.10.22

Ein Foto einer Demonstration von Neonazis
Russland/Ukraine

Dieses Foto zeigt eine Demo 2013 in der Ukraine, unter anderem mit russischen Neonazis 

Ein Foto von Neonazis soll aktuell in Kiew entstanden sein. Unser Faktencheck zeigt: Es entstand 2013 im ukrainischen Lwiw.20.10.22

In einem Blogartikel heißt es, Selenskyj trage auf diesem Foto einen Aufnäher mit einem der Waffen-SS entlehnten Totenkopf – das stimmt nicht. Es ist das Abzeichen einer Brigade der ukrainischen Armee und hat keinen Bezug zur Waffen-SS.
Russland/Ukraine

Nein, Selenskyj trägt auf diesem Foto keinen Aufnäher mit SS-Totenkopf

Wolodymyr Selenskyj habe in Isjum in der Ukraine einen SS-Totenkopf getragen, heißt es im Netz. Das ist falsch: Er trug das Abzeichen einer Brigade der Armee.11.10.22

Russland/Ukraine

Nein, dieses Foto zeigt nicht Selenskyj auf einer Gay Parade im Jahr 1991

Ein Foto von einer Gay Parade in New York vor 30 Jahren soll den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zeigen. Es wurde manipuliert.05.10.22

Video London Hakrenkreuz
Russland/Ukraine

Hakenkreuz-Schmiererei: Video von angeblichem ukrainischen Geflüchteten ist schon jahrealt

Ein Video soll einen ukrainischen Flüchtling in London als Neonazi entlarven, ist aber jahrealt. Es ist unbelegt, ob der Mann Ukrainer ist.11.10.22

Militärfahrzeuge nicht in der Ukraine, sondern unterwegs nach Russland
Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt keinen chinesischen Militärkonvoi, der in die Ukraine einfährt

Ein Video soll zeigen, wie ein chinesischer Militärkonvoi in die Ukraine fährt. Es entstand aber tausende Kilometer von der Ukraine entfernt.30.09.22

Dieses Foto kursiert in Sozialen Netzwerken und zeigt im Hintergrund einen ukrainischen Soldaten, der einen Totenkopf-Aufnäher mit Motiven trägt, die auch in der SS üblich waren
Russland/Ukraine

Ja, auf diesem Foto trägt ein ukrainischer Soldat einen Totenkopf-Aufnäher mit SS-Motiven

Bei einem Besuch von Wolodymyr Selenskyj in Isjum trug ein ukrainischer Soldat hinter ihm einen Aufnäher mit den Symbolen der SS-Division „Totenkopf“.30.09.22

Ein Artikel der Berliner Zeitung wurde gefälscht, um Stimmung gegen den ukrainischen Präsidenten zu machen
Politik

Manipuliert: Artikel der Berliner Zeitung über Aussage von Selenskyj existiert nicht

Ein gefälschter Artikel im Design der Berliner Zeitung, wird genutzt, um Stimmung gegen den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zu machen.26.09.22

Ein Video vom 29. August an der Grenze zwischen Russland und Finnland wird in Sozialen Netzwerken aus dem Kontext gerissen
Russland/Ukraine

Putins Teilmobilisierung: Video beweist keinen Stau von 35 Kilometern am Grenzübergang zu Finnland

Nachdem Wladimir Putin die Teilmobilisierung in Russland verkündet, verbreitet sich im Netz ein Video von der Grenze zu Finnland. Das Video ist nicht aktuell.26.09.22

Gräber Isjum Leichen werden exhumiert
Russland/Ukraine

Gräber in Isjum: Todesdatum auf Kreuzen beweist nicht die Unschuld der russischen Armee

Russland könne nicht schuld an den Toten in Isjum sein, heißt es im Netz. Das soll das Todesdatum auf einigen Kreuzen belegen. Doch Russland griff Isjum schon vor diesem Datum an.23.09.22

Am 15. August äußerte sich Wirtschaftsminister Robert Habeck zur Gasumlage
Politik

Nein, die Trading Hub Europe hat die Gasumlage nicht „beschlossen“

Im Netz wird über die Rolle der Trading Hub Europe für den deutschen Gasmarkt spekuliert. Diese Spekulationen entbehren jeder Grundlage.22.09.22

Russland/Ukraine

Russische Desinformation: Nein, in Bremen wurden keine geschmuggelten Stinger-Raketen aus der Ukraine gefunden

Um einen angeblichen Schwarzmarktfund von Stinger-Raketen in Bremen zu untermauern, wurde eine Verhaftung erfunden und Bildmaterial gefälscht.23.09.22

Nach Recherchen von CORRECTIV.Faktencheck könnte hinter verschiedenen Desinformationskampagnen gegen die Ukraine dasselbe Netzwerk mit Verbindungen zu Russland stecken. (Symbolfoto: Picture Alliance / Klaus Ohlenschläger)
Russland/Ukraine

Gefälschte Regierungsdokumente und Nachrichtenseiten: Russische Desinformationskampagne nimmt Deutschland ins Visier

Ein Netzwerk aus Fake-Nachrichtenseiten flutet Europa mit Desinformation und Hetze gegen die Ukraine. Doch die Kampagne geht noch weiter – mit Hilfe gefälschter Regierungsdokumente.

Per Flixbus nach Deutschland und mit Hartz IV im Gepäck zurück in die Ukraine? Dafür, dass das stattfindet, fanden wir keine Belege
Politik

Keine Belege für angeblichen Hartz-IV-Betrug durch Ukrainer, die per Flixbus einreisen

Online heißt es, Ukrainer reisten per Flixbus nach Deutschland, um Sozialbetrug zu begehen. Dafür gibt es keine Belege.15.09.22

Friseur in Sachsen
Russland/Ukraine

Sachsen: Keine Hinweise, dass sich eine Ukrainerin beim Friseur weigerte zu bezahlen

Hat sich eine Ukrainerin geweigert, beim Friseur in Chemnitz zu bezahlen, bis die Polizei kam? Nein, die Geschichte ist erfunden.08.09.22

Alexej Maximov wird fälschlich als Wadim Trojan bezeichnet
Russland/Ukraine

Dieses Foto zeigt nicht den ehemaligen Kiewer Polizeichef Wadim Trojan, sondern einen russischen Neonazi

Es wird behauptet, ein Foto zeige den Kiewer Polizeichef Wadim Trojan mit NS-Tattoos. Das ist falsch: Zu sehen ist ein Neonazi aus Russland.08.09.22

Innenansicht der Dresdener Staatsbibliothek
Russland/Ukraine

Nein, die sächsische Landesbibliothek in Dresden will nicht mit Büchern russischer Autoren heizen

Laut einem gefälschten Aushang will die Staatsbibliothek Dresden russische Bücher verbrennen. Sie wehrt sich mit einer Strafanzeige.08.09.22

Robert Habeck Symbolfoto Heizkosten bzw. steigende Energie-Kosten
Russland/Ukraine

Nein, Robert Habeck will nicht „nur noch zwölf Grad in Arbeitsräumen“

Im Netz wird suggeriert, Robert Habeck wolle die Temperatur in Arbeitsräumen auf 12 Grad Celsius begrenzen. Damit wird eine Verordnung falsch interpretiert.30.08.22

Das Video eines Casting-Assistenten für den Spielfilm „Region of Heroes“ wurde in einen falschen Kontext gesetzt
Russland/Ukraine

Video zeigt Dreharbeiten zum ukrainischen Spielfilm „Region of Heroes“

Eine inszenierte Flucht von Zivilisten in Hostomel? Nein, dieses Video wird in falschem Kontext verbreitet – es zeigt Dreharbeiten zu einem Spielfilm.29.08.22

Nord Stream 1 Station in Lubmin – hier kommt russisches Gas in Deutschland an
Russland/Ukraine

Gas aus Russland: Liefermengen nach Deutschland sind ab Juni 2022 stark gesunken

Auf Twitter wird die „Gaskrise“ angezweifelt, da nur 3,6 Prozent weniger russisches Gas importiert worden sei als 2021. Doch die Daten gingen nur bis Mai.16.08.22

Hilfsgüter Ukraine
Russland/Ukraine

Behauptung über „massive Veruntreuung westlicher Hilfsgelder“ in der Ukraine führt in die Irre

Hat die Ukraine den Missbrauch westlicher Hilfsgelder zugegeben? Das behaupten russische und pro-russische deutsche Medien. Ein Faktencheck.15.08.22

Symbolbild Vogue
Gesellschaft

Nein, Adolf Hitler und Eva Braun waren 1939 nicht in der Modezeitschrift Vogue zu sehen

Auf Facebook verbreitet sich ein Bild, das angeblich Adolf Hitler und Eva Braun in der Vogue zeigt. Das Foto erschien nie in der Zeitschrift.15.08.22

Olaf Scholz in Mülheim an der Ruhr vor der Gasturbine aus Nord Stream 1
Russland/Ukraine

Nein, Olaf Scholz hat kein Flugzeugtriebwerk besichtigt, sondern die Turbine für Nord Stream 1

Angeblich habe Olaf Scholz bei seinem Besuch in Mülheim vor einem Flugzeugtriebwerk gestanden statt vor einer Gasturbine. Das ist falsch.11.08.22

Ein Soldat
Russland/Ukraine

Ukraine-Krieg: Was ist ein Kriegsverbrechen und wann ist Töten im Krieg erlaubt?

Das humanitäre Völkerrecht setzt Regeln für Soldatinnen und Soldaten im Krieg fest. Doch was ist erlaubt, was ein Kriegsverbrechen?

Gasflamme auf einer Herdplatte
Russland/Ukraine

Irreführende Behauptungen zu Nord Stream 1 und Russland in Umlauf

Einige Facebook-Beiträge stellen mehrere irreführende Behauptungen zu Gaslieferungen über die Pipeline Nord Stream 1 auf. Ein Faktencheck04.08.22

Mark Rutte, Niederlande
Politik

Nein, die niederländische Regierung zwingt Bürger nicht zur Aufnahme von Geflüchteten

Ein Beschluss der Regierung der Niederlande wird falsch interpretiert. Bürger müssen keine Geflüchtete aus der Ukraine aufzunehmen.29.07.22

Wladimir Putin am 27. Juli in Moskau
Russland/Ukraine

Keine Belege, dass Wladimir Putin über einen „Entvölkerungsplan“ der USA und Europas sprach

Online heißt es, Putin wolle einen angeblichen „Entvölkerungsplan“, den die USA und Europa ausgearbeitet hätten, veröffentlichen.28.07.22

Der Erdgasspeicher in Rehden ist der größte Erdgasspeicher Deutschlands, aktuell ist er zu rund 38 Prozent gefüllt
Russland/Ukraine

Nein, Gasspeicher in Polen sind nicht „zu 100 Prozent“ mit Gas aus Deutschland gefüllt

Nein, Gasspeicher in Polen sind nicht zu 100 Prozent mit deutschem Gas gefüllt. Aktuell kommt ein Großteil des Gases aus Katar und den USA.26.07.22

Es gibt keine Hinweise darauf, dass die ARD eine Umfrage durchgeführt hat, wen Deutsche im Kriegsfall unterstützen würden
Russland/Ukraine

Nein, eine Umfrage zeigt nicht, dass elf Millionen Deutsche im Kriegsfall für Putin kämpfen würden

Laut einer angeblichen Umfrage würden sich viele Deutsche im Kriegsfall gegen die Nato wenden. Doch diese Umfrage gibt es nicht.25.07.22

Lyudmila Denisova
Hintergrund

Sexuelle Gewalt im Ukraine-Krieg: Warum Lyudmila Denisova ihren Job verlor – und wie die russische Propaganda das ausnutzt

Die entlassene ukrainische Menschenrechtsbeauftragte Lyudmila Denisova soll angeblich Fälle sexueller Gewalt durch russische Soldaten erfunden haben. Was ist dran an den Vorwürfen?

Einkaufszentrum in Krementschuk Ukraine brennt und Menschen flüchten
Russland/Ukraine

Russischer Raketenangriff in der Ukraine: Doch, das Einkaufszentrum in Krementschuk war geöffnet

Eine russische Rakete traf am 27. Juni ein Einkaufszentrum in Krementschuk, das laut Russland leer gewesen sei. Dass das nicht stimmt, belegen zahlreiche Aufnahmen und Augenzeugenberichte.21.07.22

Auf Facebook kursieren gefälschte Aufnahmen von russenfeindlichen Aufklebern, die im ehemaligen KZ Auschwitz gefunden worden sein sollen
Russland/Ukraine

Keine Hinweise auf russenfeindliche Aufkleber in Gedenkstätte Auschwitz

Fotos im Netz zeigen angeblich russenfeindliche Aufkleber in der Gedenkstätte Auschwitz. Diese Fotos wurden manipuliert.20.07.22

Fidel Castro Porträtfoto
Russland/Ukraine

Keine Belege für angebliches Zitat von Fidel Castro über Russlands Kampf gegen den Faschismus

Fidel Castro soll gesagt haben, dass im nächsten europäischen Krieg Russland den Faschismus bekämpfen würde. Dafür gibt es keine Belege20.07.22

Elena Rybakina
Russland/Ukraine

Pressekonferenz: Wimbledon-Siegerin Elena Rybakina weinte nicht wegen kritischer Fragen zu ihrer Herkunft

Die Presse habe Elena Rybakina wegen ihrer russischen Abstammung in die Mangel genommen, deswegen habe sie geweint. Das stimmt nicht.15.07.22

Angeblicher Raketenangriff
Russland/Ukraine

Video eines angeblichen russischen Hyperschall-Raketenangriffs wurde digital erstellt

Ein Video zeigt angeblich einen russischen Raketenangriff auf ein ukrainisches Waffendepot. Doch das Video wurde digital animiert.14.07.22

Eingangstor der Gedenkstätte Sachsenhausen
Migration

Gedenkstätte Sachsenhausen hat ukrainischen Geflüchteten nicht angeboten, im ehemaligen KZ zu leben

In Sozialen Netzwerken wird behauptet, die KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen wolle dort ukrainische Geflüchtete unterbringen. Das ist falsch.12.07.22

Die sogenannte Anker-Einrichtung für Geflüchtete in Bamberg
Migration

Bamberg: Ukrainische Geflüchtete haben kein Wohnheim verwüstet

Auf Telegram wird behauptet, ukrainische Geflüchtete hätten ein Flüchtlingswohnheim in Bamberg verwüstet. Der Einrichtung und der Polizei Bamberg liegen keine Hinweise auf Straftaten durch ukrainische Geflüchtete vor.11.07.22

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am 29. Juni 2022
Russland/Ukraine

Wolodymyr Selenskyj: Keine Belege für Privatvermögen von 1,2 Milliarden Euro – Schätzungen liegen wesentlich niedriger

Angeblich besitze Wolodymyr Selenkyj 1,2 Milliarden Euro, heißt es auf Facebook. Seriöse Schätzungen gehen von 30 Millionen Dollar aus.11.07.22

Symbolbild Biolabor
Russland/Ukraine

US-Finanzierung von 46 Biolaboren in der Ukraine ist bekannt und hat nichts mit Biowaffen zu tun

Das US-Verteidigungsministerium soll die Finanzierung von Laboren endlich „eingeräumt“ haben, sie ist jedoch seit geraumer Zeit bekannt.12.07.22

Gefängnis nicht in der Ukraine
Russland/Ukraine

Gefangener mit Hakenkreuz-Tattoos: Foto stammt nicht aus der Ukraine, sondern von 2005 aus Belarus

Im Netz wird behauptet, das Bild eines Gefangenen sei aktuell in der Ukraine entstanden. Das Foto entstand aber 2005 in Belarus.01.07.22

Robert Habeck
Gesellschaft

42-Stunden-Woche: Habeck sagte nicht, Bürger sollten Waffenlieferungen an die Ukraine durch mehr Arbeit finanzieren

Eine 42-Stunden-Woche für Waffenlieferungen an die Ukraine? Robert Habeck wird ein falsches Zitat in den Mund gelegt.23.06.22

Collage des kursierenden Beitrags
Russland/Ukraine

Angeblicher Ukraine-Bericht: Italienischer Fernsehsender verwendete kein Bild vom Film „Deep Impact“

Ein italienischer Fernsehsender soll Aufnahmen aus einem Katastrophenfilm als ein Bild aus der Ukraine ausgegeben haben – das stimmt nicht.22.06.22

Amtsgericht Saarbrücken Symbolbild vom Eingang
Russland/Ukraine

Saarbrücken: Ja, gegen eine Frau wird ermittelt, weil sie auf Plakaten Russlands Krieg gegen die Ukraine billigte

Eine Frau im Saarland soll ein Plakat mit Verschwörungsmythen aufgehängt haben. Eine russische Zeitung nutzt den Fall, um Stimmung zu machen.21.06.22

Unter Verwendung dieser Bilder berichtete die Tagesschau am 13. Juni von einem angeblichen russischen Angriff in Donezk – doch es handelte sich um einen Angriff ukrainischer Truppen (Quelle: Twitter; Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)
Russland/Ukraine

Beschuss durch russische oder ukrainische Truppen? „Tagesschau“ korrigiert Bericht über Angriff auf einen Markt in Donezk

Während Reuters von einem ukrainischen Angriff in Donezk berichtete, schrieb die Tagesschau den Beschuss russischen Truppen zu.15.06.22

Collage gefälfschte KFC-Anzeige
Russland/Ukraine

„Chicks from Ukraine welcome“: Angebliche Werbeanzeige von KFC und Booking.com ist gefälscht

„Mädels aus der Ukraine sind in Deutschland sehr willkommen“ soll auf Anzeigen von KFC und Booking.com stehen. Die Fotos sind manipuliert.14.06.22

Selenskyj mit Baerbock und Hoekstra
Militär

Bis Mai 2022 hat Deutschland der Ukraine keine 22 Milliarden Euro gezahlt

Auf Facebook kursierten im Mai 2022 viel zu hohe Zahlen zu den Hilfen Deutschlands an die Ukraine seit Kriegsbeginn. Ein Faktencheck.08.06.22

Collage Video brennendes Haus manipuliert
Russland/Ukraine

Gefälschtes Video stammt nicht von der Bild und hat nichts mit ukrainischen Geflüchteten zu tun

Es stimmt nicht, dass ukrainische Geflüchtete ein Haus in Wulfen niederbrannten. Im Netz kursiert dazu ein gefälschtes Video.31.05.22

Anders als online behauptet, hat der Stern Wolodymyr Selenskyj auf seinem Titelblatt vom 10. März 2022 nicht als „König der Lügen“ bezeichnet
Politik

Nein, der Stern bezeichnete Wolodymyr Selenskyj nicht als „König der Lügen“

Online verbreitet sich ein gefälschtes Cover des Magazins Stern. Anders als behauptet, nannte das Magazin Selenskyj nicht „König der Lügen“.27.05.22

Eine ukrainische Flagge ist auf den Boden gemalt, mit einem Weghinweis zum Empfang für Flüchtlinge.
Gesellschaft

„MDR Investigativ“ korrigiert Facebook-Kommentar über Renten für ukrainische Geflüchtete

Ein Facebook-Kommentar von „MDR Investigativ“ mit einer falschen Information über Rentenansprüche von ukrainischen Geflüchteten ging viral.27.05.22

Ukraine Gaza Russland
Russland/Ukraine

Nein, TV-Sender haben ein veraltetes Raketenfoto aus der Ukraine nicht im falschen Kontext gezeigt

Mit einer Collage wird drei Sendern verzerrte Berichterstattung über die Ukraine vorgeworfen – zu Unrecht. Die Bilder wurden manipuliert.27.05.22

Militär

Es stimmt nicht, dass dieses Foto US-Admiral Eric Olson in Mariupol zeigt – zu sehen ist ein ukrainischer Soldat in Luhansk

Ein Foto im Netz zeigt angeblich die Festnahme eines US-Admirals in Mariupol. Das stimmt nicht: Das Bild zeigt ukrainische Kriegsgefangene in Luhansk.24.05.22

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am 10. Mai bei einer Videoansprache
Politik

Ja, Wolodymyr Selenskyj war in Geschäfte mit Offshore-Firmen verwickelt

In Facebook-Beiträgen heißt es, der ukrainische Präsident Selenskyj sei in Offshore-Firmen verwickelt gewesen. Das stimmt größtenteils.20.05.22

Russland/Ukraine

Gefälschter Bild-Artikel über ukrainische Flüchtlinge, die angeblich ein Haus in Brand gesetzt haben

Im Netz kursiert ein angeblicher Artikel, wonach Ukrainer ihre Unterkunft niedergebrannt hätten, weil sie eine russische Flagge verbrennen wollten. Das ist erfunden.19.05.22

Stempel für die Beglaubigung eines Abitur-Zeugnisses
Gesellschaft

Ohne Abi zur Uni? Was hinter dem Beschluss der Kultusministerkonferenz für Geflüchtete aus der Ukraine steckt

Einige User diskutierten im Netz darüber, dass Geflüchtete aus der Ukraine in Deutschland studieren dürften – bei Syrern sei das anders. Ein Faktencheck.19.05.22

Andrzej Duda
Russland/Ukraine

Nein, Polens Präsident hat in einer Rede keine Annexion der West-Ukraine angekündigt

Polens Präsident Andrzej Duda soll in einer Rede über eine angeblich geplante Annexion der West-Ukraine gesprochen haben. Das ist erfunden.18.05.22

ESC
Gesellschaft

Irreführender Kamerawinkel: Ukrainischer ESC-Gewinner Oleh Psiuk zeigte keinen Hitlergruß

Der ukrainische Sänger Oleh Psiuk soll angeblich beim ESC 2022 einen Hitlergruß gezeigt haben. Bilder zeigen aber, dass das nicht stimmt.17.05.22

Im Netz verbreiten sich angebliche Aussagen von Bundeskanzler Olaf Scholz, die er in einem Gespräch mit dem Time-Magazin geäußert haben soll – doch die Behauptungen sind irreführend (Picture Alliance / DPA / Michael Kappeler)
Politik

Interview im Time-Magazin: Nein, Olaf Scholz sagte nicht, er nehme einen Krieg Deutschlands gegen Russland in Kauf

Olaf Scholz sagte angeblich in einem Time-Interview, er sei für „europäische Lösungen“, selbst wenn sie Deutschland in einen Krieg mit Russland ziehen. Ein Faktencheck.16.05.22

Ein Brief der Deutschen Rentenversicherung mit einigen Euromünzen und Scheinen
Migration

Nein, Flüchtlinge aus der Ukraine bekommen in Deutschland nicht zehn Jahre früher Rente als Deutsche 

Im Netz wird Stimmung gemacht mit der Falschinformation, Geflüchtete aus der Ukraine erhielten in Deutschland zehn Jahre früher eine Rente.13.05.22

Russland/Ukraine

Diese Zitate über Selenskyj stammen alle aus einem einzigen Artikel

Haben deutsche Medien den ukrainischen Präsidenten Selenskyj vor Kriegsbeginn als korrupt bezeichnet? Nein, die Zitate sind teilweise verfälscht.12.05.22

Putin rechtfertigt den russischen Angriff in der Ukraine damit, das Land von „Nazis“ befreien zu wollen und verweist dazu immer wieder auf das Regiment Asow (Quelle: Picture Alliance; Collage: CORRECTIV / Benjamin Schubert)
Russland/Ukraine

Asow, Bandera und Co.: Was steckt hinter Putins Narrativ von „Nazis“ in der Ukraine?

Putin rechtfertigt seinen Einmarsch in die Ukraine damit, das Land von Nazis befreien zu wollen. Was Experten über den Einfluss rechtsextremer Gruppen sagen.

Russland/Ukraine

Butscha: Nein, ein Video der ukrainischen Polizei beweist nicht, dass es „kein Massaker der russischen Armee“ gab

Ein Video der ukrainischen Polizei vom 2. April soll beweisen, dass in Butscha keine Leichen auf den Straßen lagen. Frühere Aufnahmen widerlegen das.06.05.22

Ein Journalist Anfang März 2022 in der von Russland angegriffenen ostukrainischen Hafenstadt Mariupol (Quelle: Picture Alliance / Associated Press / Mstyslav Chernov)
Russland/Ukraine

#UkraineFacts: Faktencheck-Redaktionen weltweit recherchieren gemeinsam gegen Desinformation

Der Krieg in der Ukraine ist auch ein Informations-Krieg. Mit Faktencheck-Organisationen auf der ganzen Welt recherchieren wir gegen Desinformation.

Karl Lauterbach und Hartmann Lauterbacher sind nicht verwandt (1)
Politik

Es stimmt nicht, dass dieser SS-Mann der Großvater von Karl Lauterbach war

Der Mann auf diesem Foto ist nicht der Großvater von Karl Lauterbach. Er heißt Hartmann Lauterbacher und war ein Gauleiter der NSDAP.29.04.22

Russland/Ukraine

Manipuliertes Foto: Asow-Symbole auf Ostergebäck wurden nachträglich hinzugefügt

Ein Foto zeigt angeblich Ostergebäck aus der Ukraine. Darauf sind Symbole des Asow-Regiments zu sehen. Doch das Bild ist manipuliert.29.04.22

Flixbus
Russland/Ukraine

Flixbus-Fahrten nach Kiew bedeuten nicht, dass der Krieg in der Ukraine nicht „so schlimm“ ist

Weil Flixbus wieder mehr Fahrten in die Ukraine anbietet, wird online argumentiert, der Krieg sei nicht so schlimm. Das ist irreführend.29.04.22

Russland/Ukraine

Manipuliertes Video: Nein, in diesem Interview sagte Wolodymyr Selenskyj nicht, dass er Kokain nehme

Sagte Wolodymyr Selenskyj in einem Interview, dass er täglich Kokain konsumiere? Nein, er bezog sich auf Kaffee. Das Video wurde manipulativ geschnitten.28.04.22

Butscha am 6. April
Russland/Ukraine

Butscha: Bürgermeister sprach schon vor russischem Truppenabzug von Toten

Ein Video des Bürgermeisters von Butscha soll belegen, dass es dort vor dem russischem Abzug keine Leichen gegeben habe. Das stimmt nicht.28.04.22

Im Moskauer Hotel „Oktober“ unterzeichneten am 12. September 1990 die Außenminister der beiden deutschen Staaten und der vier Siegermächte den Zwei-plus-Vier-Vertrag (v.l.n.r): James Baker (USA), Douglas Hurd (Großbritannien), Eduard Schewardnadse (Sowjetunion), Roland Dumas (Frankreich), Lothar de Maiziere (DDR) und Hans-Dietrich Genscher (BRD)
Russland/Ukraine

Nein, Russland hat sich nicht aus dem Zwei-plus-Vier-Vertrag zurückgezogen

Anders als im Netz behauptet, hat Russland den Zwei-plus-Vier-Vertrag nicht verlassen. Das bestätigte uns das Auswärtige Amt.27.04.22

Russland/Ukraine

Bei Videokonferenz mit Elon Musk: Nein, auf Selenskyjs Schreibtisch lag kein Kokain

Lag auf Selenskyjs Schreibtisch Kokain, als er sich mit Musk austauschte? Nein, das Video wurde manipuliert und dann von pro-russischen Accounts verbreitet.26.04.22

An einem zerstörten Panzer in Butscha hängt ein Schild, das vor Minen warnt.
Russland/Ukraine

Nein, das ukrainische Militär legt in diesem Video keine Leichen in Butscha aus

In einem Video aus Butscha ist zu sehen, wie ukrainische Soldaten Leichen über eine Straße ziehen. Laut AP war das eine Sicherheitsmaßnahme.28.04.22

Auf Facebook kursiert dieses manipulierte Bild eines russischen Militärtransporters
Russland/Ukraine

Nein, das russische Militär schreibt nicht alle Buchstaben des Alphabets auf seine Fahrzeuge

Anders als im Netz behauptet, hat das russische Militär einen Transporter nicht mit den Buchstaben des Alphabets beschriftet. Die Aufnahme ist manipuliert.26.04.22

Polizei

Keine Belege, dass diese Autos wegen eines pro-russischen Korsos angezündet wurden

Ein Video soll Autos zeigen, die angeblich von Ukrainern in Brand gesteckt worden sein sollen. Belege dafür gibt es laut der Polizei nicht.25.04.22

Die Polizei Mittelfranken weist die Behauptung über den angeblichen Mord bei Nürnberg zurück
Russland/Ukraine

Erfundener Mordfall: In Nürnberg wurde kein russischstämmiger Mann von Ukrainern erstochen

Im Netz wird behauptet, bei Nürnberg sei ein Mann von Geflüchteten aus der Ukraine niedergestochen worden. Das ist frei erfunden.25.04.22

Autokorso Berlin
Russland/Ukraine

Nein, Video belegt nicht, dass Ukrainer Fahrzeuge beschädigt hätten, die an „prorussischem“ Autokorso teilnahmen

Ein Video zeige, dass Ukrainer Autos „zerstört“ hätten, die in Berlin bei einem Pro-Russland Autokorso dabei gewesen waren. Das stimmt nicht.22.04.22

Am 6. April fand vor dem Bundestagsgebäude in Berlin eine Demonstration statt
Russland/Ukraine

Ja, ein Kind sang vor dem Reichstag über den Krieg in der Ukraine

In einem Video singt ein Kind, es werde bald „keine Russnia“ mehr geben. Ob damit alle Russen oder nur Soldaten gemeint sind, lässt sich nicht sagen.14.04.22

Online kursieren irreführende Behauptungen über Ölimporte der USA aus Russland
Russland/Ukraine

US-Ölimporte aus Russland stiegen kurzfristig, gehen aber seit April gegen null

Anders als von der Webseite Anti-Spiegel suggeriert, erhöhten die USA ihre Ölimporte aus Russland nicht dauerhaft um 40 Prozent.14.04.22

Diese Panzer gehören dem US-Militär und wurden nach Polen transportiert – allerdings im Rahmen einer Truppen-Rotation, die bereits vor Beginn des Kriegs in der Ukraine geplant war (Quelle: Facebook; Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)
Militär

Nein, diese Panzer wurden nicht über Recklinghausen in die Ukraine verlegt

Ein Video zeige, wie Panzer in die Ukraine geschickt würden. Doch dem US-Militär zufolge geht es um eine Truppenverlegung, die bereits 2021 angekündigt war.14.04.22

Dokumente
Russland/Ukraine

Nein, diese Dokumente belegen kein geheimes Biowaffen-Programm in der Ukraine

Anfang März veröffentlichte Russland Dokumente zweier ukrainischer Labore. Ein geheimes Biowaffen-Programm belegen diese jedoch nicht.12.04.22

Auf Facebook und Whatsapp kursiert ein angeblicher Aufruf des ZDF demzufolge Komparsen für einen Beitrag über Mariupol gesucht würden – doch es handelt sich um eine Fälschung (Symbolbild: ZDF / Sascha Baumann)
Russland/Ukraine

Nein, das ZDF sucht keine Komparsen, um den russischen Angriff auf Mariupol nachzustellen

Das ZDF suche Komparsen für eine Doku über den russischen Angriff auf die ukrainische Stadt Mariupol, heißt es auf einem Screenshot. Doch das ist ein Fake.11.04.22

Davidwache in Hamburg
Russland/Ukraine

Beschädigte Autos in Hamburg stehen laut Polizei nicht im Zusammenhang mit Russland-Ukraine-Krieg

Es verbreiten sich Aufnahmen beschädigter Autos aus Hamburg. Suggeriert wird ein Bezug zum Krieg. Dieser ist laut Polizei jedoch nicht gegeben.11.04.22

Ukrainischer Soldat vor einem ausgebrannten Panzer
Russland/Ukraine

Butscha: Aufnahmen belegen Behauptungen zu fehlenden Totenflecken und Leichenstarre nicht

Ein Video aus Butscha soll belegen, dass dort gefundene Leichen weder Leichenstarre noch Totenflecken aufweisen würden. Das stimmt so nicht.08.04.22

Ein gefälschter Artikel über angeblich aus Schulen in Deutschland geworfene russische Kinder kursiert auf Facebook
Russland/Ukraine

Nein, russische Kinder werden nicht aus deutschen Schulen geworfen

Im Netz kursiert ein gefälschter Artikel: Russische Kinder würden aus den Schulen „geschmissen“, heißt es darin. Das ist erfunden.08.04.22

Verwüstung in der ukrainischen Stadt Butscha am 3. April 2022
Russland/Ukraine

Nein, in diesem Video aus Butscha sind keine Bewegungen von Leichen zu sehen

Angeblich seien auf Aufnahmen aus Butscha Bewegungen von zwei Leichen zu sehen. Das ist falsch – die vermeintlichen Bewegungen sind gar keine.06.04.22

Ein Video in Sozialen Netzwerken zeigt: In Kiew überfuhr ein Militärfahrzeug ein schwarzes Auto
Russland/Ukraine

Video aus Kiew: Warum sich nicht sagen lässt, ob hier ein russisches Militärfahrzeug ein Auto überfährt

Ein Video zeigt ein Militärfahrzeug, das ein Auto in Kiew überfährt. Wer in dem Fahrzeug saß, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.08.04.22

Screenshots dieses CNN-Beitrags kursieren in Sozialen Netzwerken und suggerieren, er sei nicht in der Ukraine, sondern in Kanada entstanden (Quelle: Twitter; Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)
Russland/Ukraine

Doch, dieser CNN-Beitrag entstand in Lwiw in der Ukraine

Ein CNN-Beitrag aus Lwiw sorgt für Spekulationen: der Beitrag sei nicht in der Ukraine, sondern in Kanada gedreht worden. Ein Faktencheck.04.04.22

Militär

Ukraine: Kanadischer Scharfschütze wurde nicht getötet – er lebt

Der „tödlichste“ Scharfschütze der Welt, bekannt unter dem Namen Wali, soll in der Ukraine gefallen sein. Die Behauptung ist jedoch erfunden.31.03.22

Bundeskanzler Olaf Scholz
Russland/Ukraine

Video unterstellt Olaf Scholz falsche Aussagen zu einem angeblichen Nato-Einsatz in der Ukraine

Auf Youtube kursiert die Behauptung, Olaf Scholz habe verkündet, Nato-Friedenstruppen in die Ukraine zu entsenden. Er sagte das Gegenteil.31.03.22

Der rauchende Tote wurde nicht in der Ukraine gefilmt, sondern in Russland
Russland/Ukraine

Dieser rauchende „Tote“ belegt keine „Ukraine-Propaganda“ – er war Statist in einem russischen Musikvideo

Ein Mann, der in einem Leichensack raucht, wird als Beleg für inszenierte Bilder im Russland-Ukraine-Krieg gewertet. Das ist falsch.30.03.22

Forschungslabor
Russland/Ukraine

Nein, die USA haben die Existenz von Biowaffen-Laboren in der Ukraine nicht zugegeben

Eine US-Diplomatin sprach von der generellen Forschung an Krankheitserregern, welche in Laboren weltweit üblich ist.12.04.22

Bei einem Gipfeltreffen in Paris in 2019 trafen sich unter anderem die Staatschefs von Frankreich, Russland und der Ukraine, um über den Krieg in der Ostukraine zu beraten
Russland/Ukraine

Nein, der ukrainische Präsident Selenskyj zeigte hinter Wladimir Putin kein Peacezeichen

Nein, Selenskyj spielte Putin keinen Streich und zeigte hinter seinem Rücken ein Peace-Zeichen. Das Foto, das dazu im Netz kursiert, ist manipuliert.29.03.22

Auf Facebook kursiert ein gefälschter Tweet des Senders CNN
Russland/Ukraine

CNN-Tweet über ein zerstörtes Hotel in der Ukraine ist gefälscht

Anders als im Netz behauptet, hat der Sender CNN Aufnahmen eines verfallenen serbischen Hotels nicht als aktuelle Aufnahmen aus der Ukraine ausgegeben.28.03.22

Collage der angegriffenen Krankenhaus Klinik
Russland/Ukraine

Aufnahmen und Satellitenbilder belegen Angriff auf eine Entbindungsstation in Mariupol

Einige zweifeln, dass die Klinik in Betrieb gewesen sei und dass es wirklich Verletzte gab. Doch Videos und Bilder belegen das Gegenteil.25.03.22

Dieses Foto mit angeblichen Spritpreise in Österreich kursiert aktuell in Sozialen Netzwerken
Russland/Ukraine

Irreführendes Bild: Auch in Österreich steigen die Spritpreise aktuell wegen des Kriegs

Ein Foto zeigt angeblich Spritpreise an einer Tankstelle in Österreich – doch die sind inzwischen veraltet. Seit Kriegsbeginn in der Ukraine steigen die Preise.25.03.22

Dieser Supermarkt ist nicht in Regensburg
Russland/Ukraine

Dieses Video zeigt keinen randalierenden Mann in Regensburg – es stammt aus Russland

Im Netz kursiert ein Video, das einen russenfeindlichen Vorfall in Regensburg zeigen solle. Die Aufnahmen sind aber viele Jahre alt.24.03.22

Dimitri M. ist Beamter einer Spezialeinheit aus Russland, er ist kein Neonazi aus der Ukraine
Militär

Diese Aufnahme zeigt keinen ukrainischen Neonazi, sondern einen russischen Polizisten

Ein Video zeigt einen russischen Polizisten. Auf Telegram wird behauptet, der Mann sei ein Neonazi aus der Ukraine. Das ist falsch.24.03.22

Online kursiert dieses Video, das fälschlicherweise Geflüchtete aus der Ukraine für die Verunstaltung eines Zuges verantwortlich macht. Am selben Tag fand jedoch ein Fußballspiel statt.
Russland/Ukraine

Nein, dieser Zug wurde nicht von Geflüchteten aus der Ukraine verunreinigt

Ein Video zeigt einen schmutzigen Zug in Baden-Württemberg. Die Aufnahmen tauchten nach einem Fußball-Spiel des FC Augsburg auf.23.03.22

Russland/Ukraine

Nein, der Deutschlandfunk schrieb in einem Artikel nicht von „Afrokrainern“

Im Netz verbreitet sich ein manipulierter Artikel des Deutschlandfunks. Der Sender verwendete, anders als behauptet, nicht den Ausdruck „Afrokrainer“.23.03.22

Tempohomes in Berlin, die noch gebaut werden, als Symbolbild
Gesellschaft

Ja, der Berliner Senat hat bereits bewohnte Unterkünfte für geflüchtete Menschen aus der Ukraine geräumt

Um Platz für Menschen aus der Ukraine zu schaffen, räumte der Senat kurzfristig mehrere Unterkünfte in Berlin, in denen Asylbewerber lebten.22.03.22

Manipuliertes Video zeigt eigentlich eine Klima-Demo
Russland/Ukraine

Nein, dieses Video zeigt keine Leichensäcke in der Ukraine – es zeigt einen Klimaprotest

Im Netz wird behauptet, es würde ein inszeniertes Video zur Ukraine verbreitet. Das Video ist manipuliert – es zeigt eine Klima-Demo in Wien.22.03.22

Patientin auf einer Entbindungsstation in Mariupol
Militär

Mariupol: Nein, diese Fotos verletzter Frauen belegen keinen inszenierten Angriff

Russland unterstellt einer schwangeren Frau, sie habe mehrere Verletzte bei einem Bombenangriff in Mariupol „gespielt“. Das stimmt so nicht.18.03.22

Russland/Ukraine

Krankenhausbesuch von Selenskyj: Nein, die Ärztin in diesem Video ist nicht Ende Februar gestorben

Ein aktuelles Video zeigt Präsident Selenskyj angeblich mit einer Ärztin, die Ende Februar gestorben sei. Die Frau im Video ist jedoch eine andere.17.03.22

Dieses Bild kursiert in Sozialen Netzwerken mit der Behauptung, Spenden für die Ukraine würden verbrannt (Quelle: Telegram; Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)
Russland/Ukraine

Nein, in der Oberpfalz wurden nicht sechs LKW-Ladungen mit Hilfsgütern für die Ukraine entsorgt

Es kursiert die Behauptung, Hilfsgüter für die Ukraine würden in der Oberpfalz verbrannt. Die LKW liefern stattdessen angeblich Waffen. Das ist größtenteils falsch.17.03.22

Flüchtlinge am Bahnhof in Charkiw
Gesellschaft

Ja, dieses Foto zeigt Menschen am Bahnhof von Charkiw

Ein Foto soll den überfüllten Bahnhof in Charkiw in der Ukraine zeigen. Das stimmt: Das Bild veröffentlichte ein Nutzer am 5. März auf Instagram.14.03.22

Person am Geldautomaten
Russland/Ukraine

Missverständliche Briefe: Deutsche Bank und Postbank sanktionieren nicht alle russischen Kunden

Auf Twitter kursieren Briefe der Deutschen Bank und der Postbank, wonach diese alle russischen Kunden ohne Aufenthaltserlaubnis in Deutschland sanktionieren. Ein Faktencheck.14.03.22

Dieser Brief einer Münchner Privatklinik verbreitet sich in Sozialen Netzwerken (Quelle: Facebook; Screenshot und Collage: CORRECTIV.Faktencheck)
Russland/Ukraine

Schreiben von Münchner Klinik: Russische und belarussische Patienten werden wieder behandelt

Angeblich behandelt ein privates Krankenhaus in München keine Patienten aus Russland und Belarus mehr. Die Klinik hat ihre Entscheidung revidiert.11.03.22

Menschen laufen an einem Zug vorbei in der Ukraine
Gesellschaft

Augenzeugen berichten über Diskriminierung von Schwarzen an der ukrainischen Grenze

Flüchtlinge aus der Ukraine berichten von Diskriminierung bei der Ausreise. Ein Video zeigt eine Auseinandersetzung in einem Bahnhof in Lwiw.11.03.22

Karl Lauterbach
Russland/Ukraine

Gefälschter Tweet: Nein, Karl Lauterbach hat nicht gesagt, die Maskenpflicht solle bei Demonstrationen gegen Russland aufgehoben werden

Im Netz kursiert ein gefälschter Twitter-Beitrag von Karl Lauterbach über die Maskenpflich bei Demonstrationen gegen Russland.10.03.22

Flagge der Vereinten Nationen
Russland/Ukraine

Doch, UNO-Mitarbeiter dürfen im Zusammenhang mit der Ukraine von „Krieg“ und „Invasion“ sprechen

Angeblich wurden Mitarbeitende der Vereinten Nationen in einer E-Mail angewiesen, im Russland-Ukraine-Krieg bestimmte Wörter zu vermeiden. Laut der UNO sei das keine offizielle Anweisung.10.03.22

Russland/Ukraine

Nein, „Die Simpsons“ sagen keinen Atombombeneinsatz im Russland-Ukraine-Krieg voraus

Haben „Die Simpsons“ den Ukraine-Krieg vorhergesagt und einen Atombombenabwurf prognostiziert? Nein, zwei Bilder auf Facebook sind gefälscht.10.03.22

Russland/Ukraine

Nein, es gibt keine Belege für Organhandel mit der EU und mobile Krematorien in der Ukraine

Angeblich werden Organe ukrainischer Soldaten an die EU verkauft und die Leichen mit mobilen Krematorien entsorgt. Dafür gibt es keine Hinweise.09.03.22

Ein Radarsystem aus der Sowjet-Zeit hinter einem Radioaktivistätsschild in Tschernobyl. Das Kraftwerksgelände in Tschernobyl wurde am 24. Februar 2022 von russischen Truppen eingenommen (Credit: Picture Alliance / Associated Press / Efrem Lukatsky)
Russland/Ukraine

Tschernobyl: Nach Einnahme durch russische Truppen wurde erhöhte Strahlung gemessen – laut Experten besteht aber keine Gefahr

Nach der Einnahme durch russische Truppen wird über erhöhte Strahlung in Tschernobyl diskutiert. Nach Ansicht von Experten besteht jedoch keine Gefahr.07.03.22

Das LMU Klinikum München
Russland/Ukraine

Doch, das Klinikum München behandelt russische Patienten

Im Netz kursiert die E-Mail einer Ärztin, das LMU Klinikum in München behandle keine russischen Patienten mehr. Das Klinikum dementiert.07.03.22

Russland/Ukraine

Ja, eine Bäckerei wollte Russischen Zupfkuchen umbenennen

Wollte eine Bäckerei Russischen Zupfkuchen nur noch Zupfkuchen nennen? Ja. Die Bäckerei entschuldigte sich jedoch und zog das Vorhaben zurück.04.03.22

Titelbild, Symbolbild
Russland/Ukraine

Ja, die Polizei ermittelt in Nordrhein-Westfalen wegen eines Farbanschlags auf ein russisches Geschäft

Ein Video soll angeblich zeigen, dass ein russischer Laden beschädigt wurde – impliziert ist ein Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine.04.03.22

Ein brennender Kampfjet
Militär

Nein, dieses Bild zeigt keinen von der Ukraine abgeschossenen russischen Jet – es stammt von 1993

Ein Bild soll ein vom ukrainischen Militär abgeschossen russischen Kampfjet zeigen. Das stimmt nicht, das Foto entstand 1993 in England.28.02.22

Bei Bild-TV wurden zum Krieg in der Ukraine Aufnahmen verwendet, die etwas anderes zeigten
Militär

Bild-TV nutzte in Bericht über Russland-Ukraine-Krieg falsche Videos, hat den Fehler aber korrigiert

Im Netz wird behauptet, über die Ukraine würden „westliche Fake News” verbreitet. Beispiel seien Aufnahmen von Bild-TV – doch Bild hat den Fehler korrigiert.25.02.22

Auf Telegram wird fälschlicherweise behauptet, dieses Foto sei nicht aktuell, sondern stamme aus dem Jahr 2018 (Quelle: Telegram; Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)
Gesellschaft

Krieg in der Ukraine: Doch, dieses Bild ist aktuell und zeigt die Folgen eines mutmaßlich russischen Raketenangriffs

Ein russischer Bericht soll belegen, dass ein Foto nicht die Folgen eines russischen Raketenangriffs zeigt, sondern einer Gasexplosion 2018. Ein Faktencheck.25.02.22

Militär

Videos von Luftangriffen auf den Militärflughafen Iwano-Frankiwsk sind authentisch

Die Authentizität von Videos, die Angriffe auf den Flughafen der ukrainischen Stadt Iwano-Frankiwsk zeigen, wird auf Telegram bezweifelt. Zu Unrecht.25.02.22

Militär

Ukraine: Desinformation rund um Bombardierung eines Kindergartens in Luhansk

Gefälschte Fotos und Desinformation kursieren rund um den Angriff auf einen Kindergarten in der Ost-Ukraine. Ein Überblick.25.02.22

Die Hauptstadt Kiew am Morgen nach dem Angriff russischer Truppen auf die Ukraine (Foto: Picture Alliance / Associated Press / Emilio Morenatti)
Militär

Doch, die russischen Angriffe bedrohen auch ukrainische Zivilisten und Städte

Das russische Verteidigungsministerium behauptet, es würden keine Städte oder Zivilisten in der Ukraine angegriffen. Berichte widerlegen das.24.02.22

Ausschnitt aus dem Video, das in Sozialen Netzwerken kursiert und ursprünglich von einer pro-russischen Volksmiliz verbreitet wurde (Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)
Gesellschaft

Ukraine: Video angeblicher Saboteure, die einen Anschlag in der Region Donezk planten, ist laut Metadaten manipuliert

Ein Video soll zeigen, wie Saboteure einen Angriff mit einem Chlor-Tank in Donezk planten. Doch Metadaten des Videos lassen daran Zweifel aufkommen.23.02.22

Ricarda Lang bei Markus Lanz über Russland und die Ukraine
Gesellschaft

Bildcollage zeigt erfundenen Dialog zwischen Ricarda Lang und Markus Lanz über Russlands Grenze

Im Netz verbreitet sich ein angeblicher Dialog zwischen Ricarda Lang und Markus Lang über die Verlagerung der russischen Grenze zur Ukraine. Er ist frei erfunden.18.02.22

Hintergrund

Nato-Osterweiterung: Was Russland und der Westen vereinbarten – und was nicht

Putin rechtfertigt den Ukraine-Krieg damit, die Nato-Osterweiterung breche ein Versprechen des Westens. Stimmt das? Nein. Ein Erklärstück.